Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

Ukraine – der NATO-Stellvertreterkrieg gegen die antinazistischen Widerstandskämpfer der Ostukraine, die hohen Verluste der Marionettenarmee Kiews. Ukrainische Militärs zur tatsächlichen Zahl getöteter Soldaten:”Sie sagen 5 – in Wahrheit sind es 50.” Warum Merkel und Hollande zu Putin eilten…

Sonntag, 08. Februar 2015 von Klaus Hart

UkrainekriegVerluste550

Ausriß.

Ukrainische Militärs haben in Videointerviews immer wieder bekräftigt, daß die Zahl der tatsächlich getöteten Soldaten um ein Vielfaches höher sei als die offizielle Totenzahl. Da die Marionettenstreitkräfte immer größere Niederlagen erlitten, die von der NATO gestellten Ziele nicht erreichten und zurückwichen, blieb Merkel und Hollande nichts weiter übrig, als im Auftrag Washingtons bei Putin vorstellig zu werden.

Die Toten des NATO-Stellvertreterkriegs in der Ukraine: “50,000 casualties in Ukraine: German intel says ‘official figures not credible’”. RT. Die Kriegsverbrechen der NATO-Marionetten in Kiew – auf der Kriegskonferenz von München verschwiegen, was Bände spricht. Behinderte Ostukrainer sogar im Rollstuhl ermordet. **

FAZ zu Toten des Ukrainekriegs – Angaben russischer Medien über hohe Verluste der Kiewer Marionetten-Streitkräfte bestätigt:http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/ukraine-sicherheitskreise-bis-zu-50-000-tote-13416132.html

UkrainekriegtoterSoldat1

Ausriß, toter ukrainischer Soldat 2015.

“Deutsche Sicherheitskreise rechnen nach Informationen der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung damit, dass bislang bis zu 50.000 ukrainische Soldaten und Zivilisten in den Kämpfen im Osten des Landes ums Leben gekommen sein könnten. Das sind fast zehnmal so viele, wie zuletzt offiziell angegeben.”

Wer sich nicht nur deppenhaft aus deutschen Medien informierte, sondern ausländische, darunter russische Medienberichte heranzog, wußte bereits seit dem vergangenen Jahr, daß die Verluste der ukrainischen NATO-Marionettenarmee gewaltig waren. Russischsprachige Medien hatten immer wieder sogar aus ukrainischen Quellen bemerkenswerte Belege über die hohe Zahl an getöteten ukrainischen Soldaten publiziert. Der gesteuerte deutsche Mainstream brachte derartige Informationen nicht.  

“Its all fucked up. The Russians are trashing us.” “Fuck hell, yeah! Extreme losses!” Worüber Deutschlands “Lügenpresse” nicht berichtet.

Ukrainekrieg 2015 – warum Legida Leipzig gegen die Verfassung mit Demonstrationsverbot belegt wurde:”Ich fordere Frau Merkel auf: Sofortige Rücknahme der Sanktionen gegen Rußland, denn sie treffen das russische Volk!” Legida-Sprecher in Leipzig. Pegida Dresden, 12.1.2015. “Wir fordern ein Ende der Kriegstreiberei gegen Rußland.” Berliner Regierung dementiert Artilleriebeschuß von Donezk-Wohngebieten mit deutscher Munition nicht…Auch Deutschlands “Lügenpresse” schweigt zu dem brisanten Thema. Nazi-Ideologie dominiert Münchner Kriegskonferenz – die heikle Frage konträrer Wertvorstellungen der Konfliktparteien ausgeklammert. **

pedigarusland1.jpg

Ausriß, PEGIDA-Kundgebung. “Frieden mit Russland! Nie wieder Krieg in Europa!”

(more…)

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)