Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

Rußland-Sanktionen 2014: Offene, zynische Freude in der westlichen Welt bei den Verursachern der Sanktionen, wenn es Frauen, Männern, Kindern in Rußland gerade zu Weihnachten nun schlechter geht, vor allem den Nichtbetuchten, Armen. Folterstaat USA.

http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/europa/russland-das-s-wort-13325542.html

 http://www.rtdeutsch.com/8236/headline/rubel-im-trubel/

Rubel-Crash: Russlands Wirtschaft droht der Kollaps/Illustrierte “Der Spiegel”

Schuldige des Irakkriegs – rd. 1,5 Millionen Tote – immer noch nicht vor Kriegsverbrechertribunal: http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/16/ukraine-2014-und-nato-mobilmachung-an-ruslands-grenze-zeitdokument-merkel-verteidigt-irak-kriegfaz-rd15-millionen-kriegstote/

moskaugesichter5.jpg

Zynische Freude bei jenen, die die Sanktionen befahlen, wenn Frauen wie diese gerade zu Weihnachten 2014 leiden, materielle Not ertragen müssen.  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/27/weiter-warten-auf-merkel-positionierung-zu-ihrer-freundin-timoschenko-bisher-nur-2-satze-armselig-oberflachliche-alibi-kritik-von-regierungssprecher-%E2%80%9Egewaltbilder-gewaltphantasien-liegen-we/

Kriegsverbrechen der Kiewer Marionettenregierung – welche deutschen Politiker auch vor Weihnachten nicht protestieren:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/11/06/2-teens-killed-4-injured-in-shelling-nr-donetsk-school-e-ukraine-mitteleuropaische-steuerzahler-finanzieren-kiewer-putschregierung-die-terrorattacken/

Foltertechnologie: http://www.hart-brasilientexte.de/2014/12/14/brasiliens-folterdiktatur-abschlusbericht-der-wahrheitskommission-2014-auffalliges-schweigen-deutschsprachiger-medien-zum-thema-foltertechnologie-folterinstrukteure-aus-der-bundesrepublik-deutschla/

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/11/05/wirtschaftssanktionen-gegen-rusland-segen-fur-brasiliens-rindfleischerzeuger-rusland-importiert-nur-noch-aus-nicht-feindlich-gesinnten-landern-brasilien-kann-garnicht-soviel-liefern-wie-moskau-b/

Große Sympathie für Kriegsverbrecher, die Kiewer Marionettenregierung, bei führenden Politikern der westlichen Welt:

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/11/06/2-teens-killed-4-injured-in-shelling-nr-donetsk-school-e-ukraine-mitteleuropaische-steuerzahler-finanzieren-kiewer-putschregierung-die-terrorattacken/

“This is Democracy, Baby. Ukrainian Army is killing Donbass People.”

UNO: http://www.hart-brasilientexte.de/2014/11/08/un-hopes-those-responsible-for-shelling-of-donetsk-school-will-be-brought-to-trial-kiewer-rechtsextremistische-putschregierung-die-terrorattacken-gegen-die-ostukraine-auch-vom-deutschen-steuerza/

ukrainemanngetotetjuli.jpg

Ausriß, bei Terrorattacke ermordeter Mann. Wer den Terror finanziert:  ”Die EU hat der Ukraine bisher Hilfen von mehr als 11 Milliarden Euro zugesagt.” FAZ

 “Wer nicht täuschen kann, soll nicht Politiker werden.” Konrad Adenauer, zitiert nach Weimarer Taschenbuchverlag.

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/05/05/ukraine-2014-die-manipulations-und-propagandamethoden-deutscher-medien-und-westlicher-politiker-deutsche-medienkonsumenten-weisen-auf-gangige-methoden-der-letzten-monate/

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/12/16/afd-rechtfertigt-pegida-demo-mit-geiselnahme-von-sydney-faz-kein-afd-hinweis-auf-neuestenterroranschlag-in-pakistan/

Geschichtsbewußtsein in Rußland heute: http://www.hart-brasilientexte.de/2014/06/07/rusland-geschichtsbewustsein-rund-30000-russen-2014-in-sankt-petersburg-mit-fotos-von-angehorigen-die-gegen-den-hitlerfaschismus-kampften-die-darstellung-des-zweiten-weltkrieges-in-aktuellen-buche/

Anschluß 1990 – erstmals Wehrmachts-und SS-Verherrlichung auch im Osten Deutschlands – entsprechende Literatur sogar erstmals in ostdeutschen Supermärkten als Massenartikel:

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/13/ukraine-2014-die-darstellung-des-eroberungskrieges-gegen-moskau-in-buchern-groser-renommierter-deutscher-buchhandlungen-sichtweisen-wie-bei-nazis-ss-fans-antisemiten-von-kiew-heute-millionen/

Auffällig ist, daß in sehr vielen Publikationen, die u.a. selbst in den deutschen, darunter erstmals auch ostdeutschen Supermärkten massiv  verkauft werden, das Vorgehen von SS und Wehrmacht im Eroberungskrieg gegen Moskau als durchweg ethisch und hochmoralisch, ehrenhaft gewürdigt wird. SS und Wehrmachtssoldaten, ist häufig zu lesen, hätten das Leben für ihr deutsches Vaterland eingesetzt, ihr Vaterland verteidigt. Die Motivation der deutschen Wehrmachtsangehörigen sei Patriotismus, Vaterlandsliebe gewesen. Da derartige Publikationen nicht auf dem Verbotsindex stehen, reflektieren sie die Weltanschauung von Autoritäten und Machteliten. 

Wie heute in Deutschlands großen Buchgeschäften, darunter erstmals auch den ostdeutschen, in entsprechenden Werken die Aktivitäten der Wehrmacht im Angriffskrieg interpretiert werden: 

Aus dem Vorwort zur 15. (!) Auflage:

soldatenvolkvaterland.jpg

Ausriß:”…tapfer und treu, wie deutsche Soldaten seit Jahrhunderten für Volk und Vaterland ihr Leben hingegeben haben.” Buch nach dem Anschluß 1990 nun auch angeboten in den größten Buchhandlungen Ostdeutschlands,  von westdeutschem Verlag herausgegeben. Ein Buch dieses Inhalts zu DDR-Zeiten in DDR-Buchhandlungen – was wären die Reaktionen gewesen? Wer kämpfte dafür, daß derartige Bücher nach Mauerfall und Anschluß 1990 nun auch in Ostdeutschland überall angeboten werden? Aufschlußreich ist, daß in Ostdeutschland einstige sog. Bürgerrechtler an solcher Literatur auch im Jahre 2014 keinerlei Anstoß nehmen –  Parteien, Institutionen, NGO sowieso nicht. 

Folterstaat USA: http://www.hart-brasilientexte.de/2014/12/10/folterstaat-usa-und-der-kuriose-moralische-anspruch-der-westlichen-supermacht-in-fragen-der-menschenrechte-von-krieg-und-frieden-ukrainekonflikt-etc/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/12/13/folterstaat-usaopfer-der-us-geheimdienste-unschuldig-in-den-folterzellen-der-cia-manipulationstricks-deutscher-medien-kein-hinweis-auf-lange-foltertradition-foltertechnik-folterinstrukteur/

ngeli-Karikatur in der auflagenstärksten brasilianischen Qualitätszeitung “Folha de Sao Paulo” – Ausriß.

angelifolteryeswecan.JPG

“CIA kooperierte mit Repressionsapparat der Diktatur”

Das historische Foto: http://www.hart-brasilientexte.de/2011/03/21/das-historische-foto-barack-obama-und-diktaturaktivist-jose-sarney-damaliger-chef-der-folterdiktatorenpartei-arena-des-militarregimes1964-1985-prosten-sich-in-brasilia-2011-zu/

Russian public names Putin ‘Man of the Year’ – fresh poll

Published time: December 16, 2014 10:38

Get short URL

Russian President Vladimir Putin (RIA Novosti/Michael Klimentyev)

Russian President Vladimir Putin (RIA Novosti/Michael Klimentyev)

1.1K186442

Tags

ElectionPoliticsPutinRussia

An overwhelming majority of Russians named President Vladimir Putin ‘Man of the Year’ when pollsters asked them to choose from among serving Russian politicians.

The latest research conducted by an independent Russian pollster Public Opinion Foundation (FOM) showed that 68 percent of Russian citizens consider Putin worthy of the title.

Vladimir Zhirinovsky, the flamboyant leader of the populist nationalist party LDPR was in second place with 4 percent of supporters. A further 3 percent of Russians favored Foreign Minister Sergey Lavrov and Prime Minister Dmitry Medvedev was in fourth place with 2 percent of votes.

Defense Minister Sergey Shoigu and the leader of Russian Communists Gennady Zyuganov scored 1 percent each and the politicians who got less than 1 percent of supporters scored a combined 4 percent.

Four percent of the respondents insisted that not a single figure in Russia deserved to be called ‘Man of the Year’, while 17 percent said they found the question too difficult to answer.

The public affirmation about Vladimir Putin’s major role in the life of the country looks even more decisive considering researchers within the same poll asked who among scientists and artists was worthy of the mantle. Some 75 percent of Russians said they had no answer to this question.

The results of the FOM research show another rise in Vladimir Putin’s approval rating, which saw record highs this year.

In late October, influential independent pollster Levada released a research according to which 49 percent of Russians said they were ready to vote for Putin were a presidential election to be held the next weekend. In August this share was 57 percent – the highest in history.However, Levada’s October research also showed that the overwhelming majority of respondents denied that the president’s popularity was turning into a cult of personality. Only 19 percent said they had noticed features resembling a cult, compared to 27 percent a year ago.

In early December, Putin’s press secretary Dmitry Peskov commented on the surge in the president’s popularity in an interview with RT. Peskov said that in his opinion Putin did not need any publicity, bad or good, and the people’s love for Putin was a manifestation of their love for Russia.

Ukrainekrieg 2014: Mehrheit der Deutschen vertraut Ukraine-Medienberichterstattung nicht, laut Infratest. Gehirnwäsche-Medien mit abnehmendem Erfolg. “Lügenpresse, Lügenpresse!”(Dresden-Sprechchöre) **

tags: 

ukrainemedieninfratest.jpg

Ausriß.

Laut Umfrage haben 52% weniger Vertrauen in die Ukraine-Berichterstattung, 11% gar kein Vertrauen. Am höchsten ist der Prozentsatz derer, die gar kein Vertrauen in die Ukraine-Berichterstattung haben, in der Altersgruppe 18-29 Jahre – immerhin 17 Prozent.  Erwartungsgemäß ist das entsprechende Ergebnis auch bei Ostdeutschen höher – 14% – gegen 10 % bei Westdeutschen.

In Deutschlands Medien insgesamt hat über die Hälfte weniger oder gar kein Vertrauen.(weniger Vertrauen – 54 %, gar kein Vertrauen 15 %) 

Arbeiter (23%) und Freiberufler(26%) liegen bei jenen, die gar kein Vertrauen in Deutschlands Medien haben, an der Spitze.

Die Umfrage gibt einen Hinweis darauf, wie die Qualität deutscher Medien abgestürzt ist, und wie immer mehr Deutsche die zahlreichen, tagtäglich angewendeten Manipulations-und Propaganda-Gehirnwäsche-Tricks der Medienfunktionäre und Presse-Sonderverbindungen erkennen und durchschauen.

Ukraine-Manipulationsmethoden: http://www.hart-brasilientexte.de/2014/05/05/ukraine-2014-die-manipulations-und-propagandamethoden-deutscher-medien-und-westlicher-politiker-deutsche-medienkonsumenten-weisen-auf-gangige-methoden-der-letzten-monate/

ukrainemedieninfratest2.jpg

Ausriß. Bemerkenswert ist auch, wie die Befragten die Arbeit der Medienfunktionäre und Presse-Sonderverbindungen bewerten. 

“Berichterstattung ist einseitig/nicht objektiv”: 31 % (Freiberufler: 39 %)

“Bewußte Fehlinformation seitens der Medien/Berichterstattung entspricht nicht der Realität: 18 % (Erwerbstätige – teils deutlich über 20 %)

wesbrotichesse.jpg

Wandbehang in idyllischer deutscher Kleinstadt.

mentetododiasp.jpg

 Sao Paulo. “Die Wahrheit ist, daß du jeden Tag lügst.”

Dieser Beitrag wurde am Mittwoch, 17. Dezember 2014 um 01:36 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Politik abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen.

«  –  »

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)