Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

Brasilien-Präsidentenwahlen 2014: Rechtskandidat Aecio Neves(PSDB) behauptet, in sämtlichen Wahlumfragen vorn zu liegen – während die aktuellen Umfragen just das Gegenteil zeigen. Erstmals Revolten wegen fehlenden Trinkwassers im Teilstaat Sao Paulo – von Neves-Rechtspartei PSDB geführt, verantwortlich für beispiellose Naturvernichtung.

  “Die Wirtschaft hofft, dass der marktfreundliche Rousseff-Rivale Neves das Rennen macht.” GodmodTrader

Der Wahlkampf vor der Stichwahl hat in Brasiliens Bevölkerung offenbar einen bemerkenswerten Bewußtmachungsprozeß gefördert – immer mehr Nichtprivilegierten ist klar geworden, welche einschneidenden Nachteile von einem PSDB-Amtsinhaber drohen, der im Unterschied zu Dilma Rousseff im Wahlkampf mit bemerkenswert dreist-unverschämter Demagogie agierte, die teilweise sprachlos machte. Auch die TV-Spots von Rousseff waren deutlich besser, argumentativer gestrickt als die von Neves. 

Nach Veröffentlichung der jüngsten Wahlumfragen hat Neves offenbar seine Wahlhelfer selbst aus Sao Paulo weitgehend abgezogen – womöglich, um angesichts der sicheren Niederlage Kosten zu sparen.

Der deutschsprachige Mainstream räumt Neves indessen weiter große Chancen ein – Brasiliens Landesmedien analysieren dagegen den deutlichen Stimmenzuwachs von Rousseff in allen gesellschaftlichen Klassen und Schichten.

 http://www.hart-brasilientexte.de/2012/06/23/rio20-2012-welttreffen-der-naturvernichter-oko-zyniker-und-verdranger-mit-prognostizierten-resultaten-zuendegegangen-neoliberale-wirtschaft-siegte-mit-ihrer-strategie-wie-vor-20-jahren-bedrucke/

Die Wahlmanager(?) von Rechtskandidat Aecio Neves leisten sich am 20.10. 2014 einen kuriosen Ausrutscher: Während die TV-Nachrichten neue Wahlumfragen vorlegen, denen zufolge Dilma Rousseff vorn liegt, behauptet die nachfolgend landesweit geschaltete Wahlpropaganda:”Aecio liegt in sämtlichen Umfragen vorn.” Präsentiert werden indessen alte, längst überholte Umfragen. Den neuen zufolge erreicht Rousseff 52 %, Neves 48 %. In Rio de Janeiro ist Rousseffs Vorsprung größer, sie erreicht 56 %, Neves nur 44 %.

aecioumfragen1.jpg

Ausriß, TV-Propaganda von Aecio Neves.

aecioverita1.jpg

Ausriß. Aecio Neves publiziert von großen Landesmedien ignorierte Umfrage, die ihm 53,2 % bescheinigt, Dilma Rousseff nur 46,8 %. Tonangebende Medien, darunter Brasiliens “Tagesschau”, zitieren dagegen die Datafolha-Umfrage – 52% für Rousseff, 48 % für Neves.

 http://g1.globo.com/rio-de-janeiro/eleicoes/2014/noticia/2014/10/ibope-votos-validos-dilma-tem-56-e-aecio-44-no-rio-de-janeiro.html

aeciozuckerwatte.jpg

Zuckerwatte und Rechtskandidat.

 http://g1.globo.com/politica/eleicoes/2014/noticia/2014/10/dilma-tem-52-e-aecio-48-dos-votos-validos-aponta-datafolha.html

marinatv14.jpg

Sektenpredigerin Marina Silva, Liebling des deutschen Mainstreams, unterstützt Rechtskandidat Aecio Neves.  http://www.hart-brasilientexte.de/2010/10/04/marina-silva-predigerin-einer-evangelikalen-wunderheiler-sektenkirche-abtreibungsgegnerin-kreationistin-weltweit-bekannteste-grune-brasiliens-wie-tickt-lulas-ex-umweltministerin-die-selbst-beim/

“Aecio verliert Schlacht um die Wahrheit”:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/10/20/brasiliens-rechtsgerichteter-prasidentschaftskandidat-aecio-nevespsdb-lugt-laut-landesmedien-geradezu-dreist-aecio-verliert-die-schlacht-um-die-wahrheitfolha-de-sao-paulo/

WM 2014 und politische Gefangene in dem von Rechtspartei PSDB beherrschten Teilstaat Sao Paulo: http://www.hart-brasilientexte.de/2014/10/04/brasilien-die-politischen-gefangenen-der-geldfusball-wm-2014-kein-thema-der-armseligen-kandidatendebatten-vor-der-prasidentschaftswahl-nationale-menschenrechtsbewegung-und-qualitatsmedien-reflekti/

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/10/10/brasiliens-militars-mobilisieren-vorhersehbar-fur-rechtsgerichteten-prasidentschaftskandidaten-aecio-neves/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/10/15/brasilien-prasidentschaftswahlen-2014-neue-ideen/

yoanisanchezaecioneves13.jpg

Ausriß – für Aecio Neves, Präsidentschaftskandidat der PSDB, ist der Putsch die “Revolution von 1964. Die Putschmilitärs des nazistisch-antisemitisch orientierten Militärregimes benutzen bis heute die selbe beschönigende Bezeichnung. 

Zu den derzeitigen Manipulationstricks des mitteleuropäischen Mainstreams gehört, den rechtsgerichteten Kandidaten Aecio Neves und dessen Partei PSDB nicht inhaltlich zu analysieren.

Bemerkenswert ist, mit welcher Vehemenz Rechtskandidat Neves in TV-Debatten Staatschefin Rousseff vorwirft, falsche Angaben über Neves-Aktivitäten als Gouverneur von Minas Gerais zu machen(Ausgaben für Gesundheit, Gewaltstatistik etc.) – prompt bestätigen selbst Qualitätsmedien stets am nächsten Tag, daß Rousseff die Wahrheit sagte, Neves die Unwahrheit.

yoanisanchezaecioneves2.jpg

Ausriß.  http://www.hart-brasilientexte.de/2013/02/22/brasilien-kuba-bloggerin-yoani-sanchez-trifft-sich-in-sao-paulo-mit-gouverneur-geraldo-alckmin-einem-weitere-fuhrenden-politiker-der-von-systemkritikern-und-menschenrechtsaktivisten-scharf-verurteil/

Yoani Sanchez – das Medienexperiment:  http://www.hart-brasilientexte.de/2013/05/14/yoani-sanchez-das-medienexperiment-2013-ist-es-moglich-fakten-und-informationen-uber-die-spektakularen-engen-kontakte-der-kubanerin-zu-einflusreichen-politikern-des-rechten-und-rechtsextremen-spe/

Die PSDB-Strandpolitik im Teilstaat Sao Paulo: Laut amtlichen Angaben von 2014 können lediglich 15% der Strände das ganze Jahr über zum Baden genutzt werden – 2012 waren es noch 35 %. Wer an verseuchten Strände bade, könne sich mit Cholera, Typhus, Gelbfieber und zahlreichen anderen Krankheiten anstecken.

aecioposteritan1.jpg

Aecio-Neves-Poster, oft direkt neben Dilma-Rousseff-Poster.

Daß Sektenpredigerin Marina Silva, Liebling des deutschen Mainstreams, nun den rechtsgerichteten Aecio Neves unterstützt, spricht Bände über Silva und Medien.  http://www.hart-brasilientexte.de/2008/02/11/erst-bandit-und-gefurchteter-killer-dann-sektenpastor/

Videos – Aecio Neves und der Kokainkonsum: http://www.youtube.com/watch?v=GvGQncKASxA

http://www.youtube.com/watch?v=WSP_Ij3VPPs

 http://oscarmundongo.blogspot.com.br/2009/11/aecio-neves-visivelmente-alterado-da-um.html

 http://www.youtube.com/watch?v=5MMjzvUNWyY

 http://www.youtube.com/watch?v=XwD4q8GYgUc

Sao Paulo, PSDB, “Kultur des Todes”:  http://www.hart-brasilientexte.de/2012/11/24/brasilien-sao-paulo-brasiliandia-bischof-milton-kenan-juniorweiterhin-regionen-mit-extremem-elend-groser-armut-im-lande-bischof-ist-initiator-einer-friedensdemonstration-an-der-slumperipherie/

Brasiliens verhängnisvolle Bevölkerungsexplosion – in nur 60 Jahren wuchs die Bevölkerung um 150 Millionen…

Dieser Beitrag wurde am Dienstag, 21. Oktober 2014 um 03:00 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Politik abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen.

«  –  »

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)