Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

Ukraine-Krieg 2014. Die Terrorattacken der von westlichen Regierungen, dem IWF finanzierten Putschregierung Kiews bewirken Massenflucht nach Rußland, laut UNO-Angaben. Kriegsverbrechertribunal in Den Haag, wie im Falle der Schuldigen des Irakkriegs, offenbar immer noch nicht eingeschaltet… Deutsche Medienkonsumenten kommentieren die vom Westen ausgelöste humanitäre Katastrophe entsprechend.

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/06/27/ukraine-krieg-2014-westliche-hilfe-fur-neonazi-und-faschisten-finanzierer-poroschenko-resultate-parallelen-zur-syrien-intervention-der-ausgelosten-fluchtlingswelle-un-110000-people-fled-ukrai/

Beeindruckende neoliberale Herzenskälte in Deutschland gegenüber dem Leiden der ostukrainischen Bevölkerung – war es so unter Adolf Hitler? Behinderte Ostukrainer sogar im Rollstuhl ermordet. 

Opfer der Kiewer Terrorangriffe – Video.

UkrainekriegRollstuhl1

 

Video anklicken:

http://voicesevas.ru/news/yugo-vostok/9574-donbass-za-liniey-fronta.html

UkrainekriegRollstuhl2

Ausriß, Kriegsverbrechen der Kiewer NATO-Marionetten. Deutsche Autoritäten positionieren sich nicht zu solchen gravierenden Menschenrechtsverletzungen. Warum das deutsche Fernsehen solche Kriegsverbrechen nicht zeigt.

 http://derstandard.at/2000002388085/110000-Ukrainer-vor-Gewalt-nach-Russland-geflohen

Auffällig – keinerlei Proteste von Merkel, Gauck, Steinmeier etc. gegen die Terrorattacken Kiews, gegen die SS-Methoden auch unter Neonazi-und Faschisten-Finanzierer Poroschenko,  die Massenflucht auslösten. Deutsche Medienkonsumenten reflektieren daher auch über die Wertvorstellungen hochrangiger westlicher Politiker. Kurios ist, wie auffällig spät deutsche Medien über die Flucht nach Rußland berichten – “russische Propagandamedien” berichteten darüber seit Monaten. 

Demonstranten in der Ukraine und in Brasilien: http://www.hart-brasilientexte.de/2014/06/26/brasilien-und-kiew-der-auffallig-unterschiedliche-umgang-mitteleuropaischer-politiker-parteien-und-medien-mit-demonstranten-die-vom-maidanharter-aktivster-kern-rechtsextrem-antisemitisch-neonaz/

Manipulationstricks: http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/15/ukraine-2014-manipulationstricks-deutsche-medien-stellen-nicht-mehr-klar-wofur-und-wogegen-menschen-der-ostukraine-protestieren-die-aspekte-antifaschismus-antisemitismus-ss-verherrlichung-durc/

Poroschenko: http://www.hart-brasilientexte.de/2014/06/02/ukraine-2014-neonazi-und-faschisten-finanzierer-poroschenko-sowie-der-rechtsextreme-ministerprasident-der-marionetten-regierung-jazenjuk-im-spiegel-der-ukrainisch-russischen-satire/

poroschenkosatire1.jpg

Ausriß.

Neueste Manipulationstricks:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/06/02/ukraine-2014-neueste-manipulationstricks-des-deutschen-mainstreams-faschisten-rechtsextremisten-gemas-wahlergebnis-angeblich-nicht-mehr-existent-in-der-ukraine-permanente-schwere-attacken-von-fas/

poroschenkosatire2.jpg

Ausriß. 

Angela Merkel, Wertvorstellungen, Völkerrecht: http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/16/ukraine-2014-und-nato-mobilmachung-an-ruslands-grenze-zeitdokument-merkel-verteidigt-irak-kriegfaz-rd15-millionen-kriegstote/

Angela Merkel, Freundin Timoschenko, Wertvorstellungen: http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/27/weiter-warten-auf-merkel-positionierung-zu-ihrer-freundin-timoschenko-bisher-nur-2-satze-armselig-oberflachliche-alibi-kritik-von-regierungssprecher-%E2%80%9Egewaltbilder-gewaltphantasien-liegen-we/

Manipulations-und Propagandamethoden – kleiner Leitfaden: http://www.hart-brasilientexte.de/2014/05/05/ukraine-2014-die-manipulations-und-propagandamethoden-deutscher-medien-und-westlicher-politiker-deutsche-medienkonsumenten-weisen-auf-gangige-methoden-der-letzten-monate/

Manipulationstricks deutscher Medien, die Massenflucht bestritten:  

Viele schrieben hier, dass

Viele schrieben hier, dass ukrainische Flüchtlinge nach Russland nur in der russischen Propaganda existieren.

Wer will schon, von der eigenen Regierung, bombardiert werden?

Und das nur, weil einige unbedingt in die NATO wollen !
Das hat nichst mehr mit Frieden und der EU zu tun.

Aber warum nur flüchten die nicht in den FREIEN WESTEN sondern nach Russland ?

Huch wie unerwartet

Wie jetzt? Flucht wegen Vertreibung…und alle nach Russland geflüchtet. Wer vertreibt da wohl wen? Kiew sind doch die guten. Oder doch nicht?
110.000 Flüchtlinge sind jetzt auch nicht nur ein paar wenige.
Aber bestimmt hat Putin schuld und diese Menschen nach Russland vertrieben! Kann ja gar nicht anders sein!

Kein Wunder, denn die

Kein Wunder, denn die ukrainische Flugzeuge bombardierten gezielt die Stadt Lugansk am 2.06.2014 Cla5jDZNCao R1WGGndhZts und die Artelerie die Objekte der Infrastruktur zerstört, werden die Städte unbewohnbar.

Statistik und Vertrauen

Nur ein gutes Drittel der Bewohner der Oblaste Lugansk und Donezk hat sich nach der letzten Statistik als “russisch” bezeichnet.

Mehr als zwei Drittel der Flüchtlinge bewegen sich aber nach Russland und nicht in die Ukraine, wo westliche Werte geboten werden.

Nun gibt es sie doch, die Flüchtlinge, die es vor vier Wochen

in den Westmedien noch garnicht gab. Sind ja alle angeblich in die andere Richtung, Richtung EUSA-Paradis geflohen. Aber wenigstens die UNO hat es zumindest mitbekommen, und mal jemand zur Inspektion geschickt.

“Gewalt treibt Ukrainer nach Russland”

Das kann jeder verstehen: wenn die “Regierung” in Kiew gegen die eigene Bevölkerung Panzer, Artillerie und Flugzeuge einsetzt.

wo seid ihr alle

wenns ums ru bashing geht kanns gar nicht schnell genug kommentiert werden.
aber wenn dinge offenbar werden, die leute, die ihre augen offen halten schon lange gesagt haben, meldet sich keiner der üblichen verdächtigen. ist ja alles nur russische propaganda. uno ist auch schon komplett von putin unterwandert, nicht wahr^^

Flüchten nach Russland

Das passt aber so gar nicht in die EUSA-Propaganda.
Offensichtlich sehen viele in Russland nicht den Teufel, den Kiew beständig an die Wand malt, sonst wären sie eher nach Westen oder in Richtung der “Befreier” der ukrainische Armee geflohen.

Ganz nüchtern betrachtet verhält sich nahezu alles im Osten spiegelverkehrt zum Westen der Ukraine.
All das kann man alten Statistiken entnehmen und das wussten die EU-Politiker auch, als sie einseitig die Proteste im Westen als stellvertretend für die ganze Ukraine hinstellten.

Obwohl sich in allen Teilen nahezu 90% als Ukrainer fühlen, fürchten vor allem im Südosten viele, daß aufgrund politischer, wirtschaftlicher und kultureller Differenzen ein Spaltung der Ukraine drohen könnte.

http://tinyurl.com/pcjffyr

Es ist eine Schande, daß die EU-Politik durch die Unterstützung einer einseitigen westlichen und anti-russischen Regierung genau diese drohende Spaltung fördert und die Flüchtlinge mitverschuldet hat.

Flucht nach Russland

Die Menschen fliehen nach Russland,
und nicht ins Demokratie- und Menschenrechts-Paradies Kiew.
Verkehrte Welt, oder alles Propaganda?

Nachgerichtet

Der russische Migrationsdienst spricht von 400000 ukrainischen Staatsbürgern seit dem Putsch im Februar, die in Russland Zuflucht suchen. Die Wenigsten stellen einen Asylantrag, fast alle wollen zurück.

Das UNHCR hatte übrigens bereits letzte Woche Zahlen für Krim und Donbas, die ein noch geringeres Verhältnis von Flüchtlingen aufzeigten, die sich in das von Kiev beherrschte Gebiet flüchten. Leider wird nicht ausgewiesen, wie weit im Westen der Ukraine rechtsradikale Übergriffe auf russischstämmige Ukrainer zu weiteren Flüchtlingsströmen führen.

Wurde auch Zeit das darüber

Wurde auch Zeit das darüber hier berichtet wird.
Ich wette diese Nachricht schafft es nicht in die 20 Uhr Tagesschau !!!

Und die EU erhöht den Druck auf Rußland.

Die EU Polit Bonzen handeln wie es die USA denen befehlen !!!

Und das ist das Problem !

Das ist alles????

Entschuldigung. Aber da platzt mir doch der Kragen!

Die ganze Zeit lief das Thema “Abertausende flüchten nach Russland” unter dem Kapitel Russenpropaganda und Putins Lügen.

Leute die hier auf die Flüchtlinge aufmerksam machten wurden als Opfer der russischen Medien bezeichnet!

Noch in dieser Woche gab die Sprecherin (die Frau mit dem roten Pagenkopf) des Weissen Hauses, auf die Flüchtlinge angesprochen von sich: die USA haben keine Kenntnis über solche Vorkommnisse.

Während der Flüchtlingsbeauftragte erklärte, dass er solch eine Stellungnahme nicht verstehe, er ist direkt vor Ort, und die Menschen wären doch da nicht als Touristen.

Und jetzt endlich kommt was.. ganz lapidar…

Und da wundert es einen noch, wenn die Leute an ihren Medien zweifeln.

Da wird man als Bürger diffamiert, beleidigt und für dumm verkauft. Und dann kommt man wie die alte Fastnacht um die Ecke und sagt: huch, da gibt es Flüchtlinge.

Das ist zutiefst empörend!

Krieg gegen das eigene Volk ist immer ein Verbrechen

Wann fordern wir Hilfsprogramme für die Flüchtlinge, die durch den Krieg der durch Putsch an die Macht gekommene Kiewer Regierung fliehen müssen? Wann folgen die Sanktionen gegen die Militärs, gegen die sogenannte Nationalgarde, die auch die Zivilbevölkerung in ihren Krieg reinzieht? Soldaten bombardieren das eigene Land – Wahnsinn oder Verbrechen.
Es ist erschreckend, wie unsere Politik und die Medien vergleichbare Ereignisse mit gespaltener Zunge interpretiert.
Vielleicht denkt der Westen einmal nach, warum die vielen Flüchtlinge nach Russland fliehen und nicht in den goldenen Westen?

“Viele schrieben hier, dass ukrainische Flüchtlinge nach Russland nur in der russischen Propaganda existieren.”
.
Ja. Und dass die, die das nicht glauben konnten, russische Trolle seien. Ich dachte da noch, bestimmt sind DIE amerikanische Trolle, “Angriff ist die beste Verteidigung”. So wie auch Frau Nuland sofort die Russen beschuldigte, als SIE beim Püppchen-Rücken erwischt wurde (später stellte sich raus, dass Moskau nichts damit zu tun hatte).
.
Aber ist das nicht zynisch, sich so über alles hinwegzusetzen, dafür sorgen zu wollen, dass das Elend der Flüchtlinge als nicht-existent wahrgenommen wird? So viele Menschen, die einfach alles verlieren. Manche gehen weg, haben Angehörige verloren und müssen die nun in einem Land zurücklassen, das sie als Feindesland erlebt haben. Mir geht das sehr nahe.
.
Etliche in der ausländischen Presse haben von bevorstehenden ethnischen Säuberungen berichtet. Dass das Land schon anderen versprochen ist. Davor haben sie friedlich zusammengelebt.

Copy und danke

Im Übrigen fliehen die Menschen nicht nur vor den Kampfhandlungen, sondern auch vor dem Unterdrückungsapparat der Kiewer Regierung, vor der Ausweglosigkeit der allgemeinen Situation und weil sie einfach keine Perspektive für ihre Familien sehen. Das ist eine Gemengelage. Auch wenn man nicht direkt von Kampfhandlungen betroffen ist, ist in Teilen das Leben dort unerträglich. Die rechten Horden (Nationalgarde) der Kiewer Regierung drangsalieren jeden, den sie statt als Ukrainer/proNeue_Machthaber als Russen oder wenigstens prorussisch/antiNeue_Machthaber ausmachen – das geht über bloße Gewaltanwendung bis hin zum Mord, auch wenn es als milit. Vorgehen in hiesigen Medien verharmlost wird.
Wie gesagt – vor ca. hundert Jahren lief es ähnlich ab in Deutschland, eine “demokratische” Regierung festigte mit Hilfe rechter Kampfhunde ihre Macht (inkl. Mord und Totschlag) und dann hat man den Hund nicht mehr an die Leine bekommen. Die weiteren, daraus folgenden Konsequenzen sind gut dokumentiert.

.”Viele Menschen hätten als Gründe die anhaltende Gewalt und Angst vor Verschleppung angegeben.”

***
Na, wenn ich Angst vor Verschleppung durch die Separatisten habe und man die Separatisten „prorussisch“ nennt, dann geht man doch nicht nach Russland – oder?

Dammbruch

Das das ZDF ungefiltert Propaganda aus Kiev verbreitet ist bereits herausgekommen.
“Ukrainian Crisis Media Center”
Nun können die Medien die Wahrheit nicht mehr länger verschweigen.
Auch hier nimmt der Kiever Geheimdienst+NSA massiv einfluß.
Das ist in jedem Krieg so.

Leserkommentare aus Österreich:

Was würden da die USA machen wenn Amerikaner fliehen?

Schutztruppen, US-Marins, Luftwaffe, CNN berichtet live, Flüchtlinge werden interviewt, Hilfsgüter, Blutspender, Millionen von $ bereitgestellt, ein nationaler Aufschrei sondergleichen. die ganze Welt ist empört,, die Bösen werden platt gemacht, die Medien sprechen von Terroristen usw usw.
Wenn es sich um russische Flüchtlinge handelt, ja so kann man das nebenbei lesen, mit Foto von spazierenden Reisenden, ist ja nicht so schlimm.
110 000, das ist eine Grossstadt!

Die USA brachten den Krieg in die Ukraine. Poroschenko ist nur eine Marionette aus der amerikanische Puppenkiste und die ukrainischen Nazis sind seine Bodentruppen.

Hier ist ein Bericht wie die USA pseudorevolutionen in Ägypten, Weißrussland, Tunesien, Syrien, iran, Ukraine etc., durch hedgefonds Manager finanziert haben und immer noch finanzieren. Der Ukraine-Teil ab 14:38min.

https://www.youtube.com/watch?v=lpXbA6yZY-8
Interessante Fälle – wer lügt, wer sagt die Wahrheit? “Tagesthemen” und der sehr aufschlußreiche Fall Krasmoarmeisk: http://www.hart-brasilientexte.de/2014/05/21/ukraine-2014-aufmerksame-deutsche-medienkonsumenten-bemerken-auch-in-der-tv-ukraine-berichterstattung-immer-mehr-ungereimtheiten-besonders-vor-den-bevorstehenden-wahlen-was-soll-man-glauben-de/

Das volle/leere Stadion:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/06/03/ukraine-2014-wer-lugt-wer-sagt-die-wahrheit2-der-streitfall-ums-volleleere-stadion/

Dieser Beitrag wurde am Freitag, 27. Juni 2014 um 23:03 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Politik abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen.

«  –  »

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)