Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

Ukraine 2014. Deutscher Mainstream darf nach den beeindruckenden Bildern der Referendums-Massen im Interesse der Glaubwürdigkeit erstmals auch Stimmen aus der Bevölkerung bringen – zuvor mußten es fast durchweg “Terroristenführer” sein, “prorussisch”, die entsprechend abqualifiziert wurden. Deutschen Politikern, deutschen Medien ist die Deutungshoheit über die Ukrainekrise in bemerkenswerter Weise verlorengegangen.

Nach dem Referendum sind Darstellungen deutscher Medien nicht mehr haltbar, wonach es sich bei den “Separatisten” der Ostukraine nur um ein kleines Häufchen zumeist aus russischen Militärs bestehender Personen handele, die der mehrheitlich zu Kiew stehenden Bevölkerung ihren Willen aufzwingen. Derartiges wurde sogar unter Berufung auf sogenannte Umfragen betont. Nach dem Referendumssonntag, entsprechenden Protesten der deutschen Medienkonsumenten, müssen daher ein paar Einsprengsel Realismus her.

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/05/13/ukraine-2014-steinmeier-wieder-in-kiew-illustrierte-der-spiegel-stellt-seltsame-frage-trotz-aller-bekundungen-fur-die-staatliche-souveranitat-der-ukraine-in-kiew-ist-die-lage-fur-die-deutsch/

Das Odessa-Massaker – unterschiedliche Versionen, Schilderungen, darunter von Steinmeier:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/05/13/das-odessa-massaker-deutscher-bundesausenminister-legt-nicht-wie-anfangs-angekundigt-einen-kranz-vor-dem-gewerkschaftshaus-nieder-warten-bis-die-tatsachlichen-grunde-dafur-bekannt-werden-sehr-un/

 Bisher kam die Bevölkerung der Ostukraine in deutschen Medien so gut wie nicht vor – ob sich das jetzt wirklich ändert?

  •  ukrainehakenkreuz2.jpgAusriß. Warum wohl die Frau mit einem durchgestrichenen Hakenkreuz in Donetsk durch die Straßen läuft? Deutsche wurden bisher von ihren Medien, Korrespondenten darüber nicht informiert…ukrainekeinfaschismus2.jpgAusriß. “Kein Faschismus” – stehts in Ihrem Lieblingsmedium?ukrainestopfaschism1.jpgAusriß. Warum wohl diese Forderungen auf den Spruchbändern stehen? Deutsche Korrespondenten, deutsche Medien erklärten es den deutschen Medienkonsumenten bisher  nicht. Man hatte bisher den Eindruck die Bevölkerung der Ostukraine weiß besser über Faschisten, Neonazis, die Bedeutung des Nazi-Symbols Wolfsangel Bescheid als deutsche Korrespondenten – die es fast durchweg unterließen, die “Speerspitze” Kiews detaillierter vorzustellen:

    wolfsangel1.jpg

    Ausriß – Wolfsangel-Armbinde. 

     Wikipedia:

    Verbotene Verwendung des Symbols[Bearbeiten]

    Die Wolfsangel wird teilweise von Rechtsextremisten und Neonazis in aller Welt benutzt. So trug zum Beispiel schon in den 1930er Jahren die von Hermann Bickler gegründete elsässisch-autonomistischeJungmannschaft zu brauner Uniform eine Armbinde mit der Wolfsangel.[7] Auch die 1982 als verfassungsfeindlich verbotene Junge Front (Jugendorganisation der Volkssozialistischen Bewegung Deutschlands / Partei der Arbeit) benutzte die Wolfsangel als Erkennungszeichen.

    Die Wolfsangel steht somit wegen ihrer Geschichte auf der Liste verbotener Zeichen und darf nach § 86a StGB in der Bundesrepublik Deutschland nicht mehr als Kennzeichen dieser Organisation oder in einer damit zu verwechselnden Form (öffentlich) gezeigt werden.[8][9]

    Ukraine, Ostersonntag 2014: Faschistisches, in Deutschland verbotenes Symbol “Wolfsangel” weiter in Kiew ganz offen getragen – keinerlei Protest aus Berlin, Brüssel, Washington, nicht einmal von Merkel, Gauck…Offene Solidarität mit Neonazis, Antisemiten. FAZ weist uninformierte Leser auf die Wolfsangel nicht hin. FAZ-Leser kritisieren sofort: ” Schön mit Wolfsangel-Armband und der richtigen Frisur Hierzulande nennt man solche Gestalten Neonazis.” **

    tags: 

    “Russen an den Galgen”: 

    http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/20/russen-an-den-galgen-berliner-regierung-forderte-von-demokratiebewegung-spater-von-kiewer-putschregierung-nicht-den-stop-antirussischer-hetzkundgebungen-diese-wurden-von-deutschen-medien/

    wolfsangelkiew2.jpg

    Ausriß – kein Hinweis der FAZ auf Wolfsangel. Faschistische, in Deutschland verbotene Symbole, gar Demonstranten des Maidan in SS-Uniformen – für die Berliner Regierung offenkundig keinerlei Problem.

    http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/nach-schusswechsel-in-slawjansk-welche-rolle-spielt-der-rechte-sektor-12903451.html

    Kleiner Leitfaden der Manipulationstricks von Medien und Politikern in der Ukrainekrise 2014: http://www.hart-brasilientexte.de/2014/05/05/ukraine-2014-die-manipulations-und-propagandamethoden-deutscher-medien-und-westlicher-politiker-deutsche-medienkonsumenten-weisen-auf-gangige-methoden-der-letzten-monate/

    Kuriose Auslegung des Völkerrechts durch deutsche Politiker – Merkel, Steinmeier:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/05/12/ukraine-krise-und-neue-sanktionen-gegen-rusland-die-kuriose-auslegung-des-volkerrechts-durch-deutsche-politiker-beispiel-irakkrieg-und-angela-merkel/

  • Dieser Beitrag wurde am Dienstag, 13. Mai 2014 um 13:04 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Politik abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen.

    «  –  »

    Keine Kommentare

    Noch keine Kommentare

    Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.

      NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

      Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

      23' K23

    interessante Links

    Seiten

    Ressorts

    Suchen


    RSS-Feeds

    Verwaltung

     

    © Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)