Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

Brasilien: Fortdauernde Sklavenarbeit, Kinderarbeit auch unter Präsidentin Dilma Rousseff, laut Qualitätsmedien vor 1. Mai 2013. Mittleres Einkommen der brasilianischen Beschäftigten im Februar 2013 – umgerechnet rd. 622 Euro(!)

Wie es hieß, habe Brasilien zwar sehr viele Abkommen der Internationalen Arbeitsorganisation ratifiziert – indessen seien die Verstöße weiter gravierend.

In der Auslandspropaganda des Mainstreams in Ländern wie Deutschland erscheint das Thema Sklavenarbeit im Vorfeld der Eröffnung des Deutschlandjahrs in Brasilien durch Bundespräsident Joachim Gauck bisher nicht. 

 “Brasilien verabschiedet sich von der Armut” – Die Welt: http://www.welt.de/wirtschaft/article112414503/Brasilien-verabschiedet-sich-von-der-Armut.html

http://www.hart-brasilientexte.de/2012/08/27/brasilien-sklavenarbeit-unter-dilma-rousseff-neue-verbreitungskarte-veroffentlicht-wer-denkt-das-es-in-brasilien-keine-sklaverei-mehr-gibt-wird-uberrascht-sein/

Deutscher Bundespräsident Joachim Gauck vom 12.bis 17. Mai in Brasilien. **

tags: 

Laut offizieller Mitteilung stehen beim Besuch in Brasilien mit Stationen in Sao Paulo und Rio de Janeiro die bilateralen
wirtschaftlichen, kulturellen und wissenschaftlichen Beziehungen im Vordergrund. So werde der
Bundespräsident unter anderem das gemeinsame Jahr „Deutschland + Brasilien 2013-2014“ sowie
die deutsch-brasilianischen Wirtschaftstage eröffnen.   
http://www.hart-brasilientexte.de/2012/10/17/frankfurter-buchmesse-2013-gastland-brasilien-literatur-und-landesrealitaet-keinerlei-veranstalterhinweis-auf-gravierende-menschenrechtslage-auf-daten-und-fakten-von-amnesty-international-und-bras/

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/04/28/brasilien-regierungskritische-gewerkschaften-bereiten-heisen-1-mai-fur-regierung-von-dilma-rousseff-vor-viel-kritik-an-sozial-und-wirtschaftspolitik-unter-rousseff-arbeiter-bezahlt-teuer-fur/

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/03/06/sklavenarbeiter-in-lateinamerika-18-millionen-laut-schatzungen-der-internationalen-arbeitsorganisationiao-in-genf-sklavenarbeit-unter-der-regierung-von-dilma-rousseff-in-lateinamerikas-groster-d/

Katholischer deutschstämmiger Kardinal Odilo Scherer prangert Sklavenarbeit unter Lula-Rousseff an – am 1. Mai in der Kathedrale von Sao Paulo:

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/05/02/sklavenarbeit-unter-lula-angeprangert-vom-deutschstammigen-kardinal-odilo-scherer-im-protest-gottesdienst-am-1-mai-in-der-kathedrale-sao-paulo/

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/03/07/brasilien-frauen-in-der-politik-eine-staatsprasidentin/

karrenschwarzepaulista.JPG

Sklavennachfahrin in Sao Paulo – sich täglich vor den Karren spannen, wäre das was für Sie?

Kuba-Bloggerin Yoani Sanchez übte während ihres Brasilienbesuches 2013 auch keinerlei Kritik am Fortbestehen der Sklavenarbeit, verzichtete auf Vergleiche mit Kuba, etwa in Bezug auf den UNO-Index für menschliche Entwicklung, auf dem Kuba besser plaziert ist als Brasilien:  Kuba Platz 59, Brasilien weit abgeschlagen nur Platz 85.

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/04/28/venezuela-kubanerin-berta-soler-fur-stopp-der-venezolanischen-ollieferungen-an-kuba-laut-brasiliens-medien-wir-wollen-die-kubanische-regierung-ersticken/

In Rio de Janeiro verzichtete Yoani Sanchez auf eine Kritik an der dortigen Scheiterhaufenpraxis, vermied in Bezug auf öffentliche Sicherheit ebenfalls auffällig jeglichen Vergleich mit Kuba:  http://www.hart-brasilientexte.de/2008/02/11/der-brasilianische-musiker-und-poet-marcelo-yuka1/

Yoani Sanchez im Mai 2013 in Berlin:

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/04/24/yoani-sanchez-am-8-mai-2013-in-berlin-eingeladen-von-reporter-ohne-grenzen-kein-veranstalterhinweis-auf-freundschaftliche-treffen-mit-rechten-und-rechtsextremen-in-brasilien/

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/03/17/brasiliens-mentalitat-soziokulturelle-faktoren-bemerkenswerte-selbstkritik-nach-der-jungsten-schlechten-einstufung-auf-dem-uno-index-fur-menschliche-entwicklungwir-sind-sehr-ignorant-folha-de/

http://www.hart-brasilientexte.de/2012/10/24/brasilien-fallt-auf-englischkenntnis-weltranking-um-15-platze-zuruck-bildungspolitik-unter-lula-rousseff/

Dieser Beitrag wurde am Sonntag, 28. April 2013 um 18:27 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Kultur, Politik abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen.

«  –  »

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)