Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

Deutschlandjahr 2013 in Brasilien – Deutschland-Samba-Enredo der Sambaschule “Unidos da Tijuca” in Rio de Janeiro.

“Um raio rasgando o céu
cruzou o Borel é trovoada
na velocidade da luz é o filho de Odin
anuncia a Alemanha encantada
na fantasia de um mundo imortal
seres, magia do meu carnaval
pela floresta surge um olhar
mistérios que bailam no ar
Tijuca querida, razão da minha vida
balança o povo, embala a emoção
e mexe com meu coração

Vai brilhar em casa cinema o anjo, sonhar
em prosa e poema, se eternizar
feito a sinfonia, legado alemão
deixado à civilização

Num mundo da imaginação era uma vez…
o conto de fadas, no reino encantado
a infância mais feliz quem fez?
eu vi a criança em sua ilusão
erguer um castelo, brinquedo na mão
a mente humana liberta
desperta o grande inventor
que move o tempo e faz
da vida um motor a girar
Brasil e Alemanha “unidos”
bandeiras, culturas, saber
vai trovejar, um ano para não esquecer

Deus Thor me chamou, que felicidade
um brinde a cidade, é festa meu bem
metade do meu coração é Tijuca
a outra metade Tijuca também”

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/09/20/brasilien-daten-statistiken-bewertungen-rankings/

wahlen12truppenrio.jpg

Ausriß. Pflichtwahlen 2012 in Rio de Janeiro – wie stets mit bemerkenswertem Armeeeinsatz. 

Schriftsteller und Kolumnist Heitor Cony 2012:  “Rio de Janeiro ist heute noch mittelmäßiger. Von weitem betrachtet, ist es die schönste Stadt der Welt, doch von nahem ist sie furchtbar(horrivel)”.

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/09/05/brasiliens-zeitungen-eine-fundgrube-fur-medieninteressierte-kommunikations-und-kulturenforscher/

sambabandsp1.jpg

http://www.hart-brasilientexte.de/2012/08/20/brasilien-samba-strasenkapelle-in-sao-paulo/

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/09/20/brasilien-daten-statistiken-bewertungen-rankings/

In der UNESCO-Bildungsstatistik liegt Deutschland auf Platz 13, Brasilien nur auf Platz 88. Entsprechend gering ist in Brasilien u.a. das Verständnis für deutsche Kultur – erheblich größer in Ländern Lateinamerikas, die bessere Plätze belegen.  http://www.unesco.org/new/fileadmin/MULTIMEDIA/HQ/ED/pdf/gmr2011-efa-development-index.pdf

brandt69demokratie.jpg

1969 – Jahr der Unterzeichnung des Kulturabkommens sowie des Wissenschafts-und Technologieabkommens mit der Folterdiktatur Brasiliens.

“Wir wollen mehr Demokratie wagen”:  http://www.hart-brasilientexte.de/2013/11/22/mehr-demokratie-wagen-willy-brandt-1969-jahr-in-dem-er-in-bonn-vertrage-mit-der-brasilianischen-folterdiktatur-unterzeichnete/

Dieser Beitrag wurde am Freitag, 30. November 2012 um 19:05 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Politik abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen.

«  –  »

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)