Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

Brasilien, das banale Formel-1-Theater in Sao Paulo/Interlagos, die Attentats-und Mordwelle in der Stadt. Rennwagen-Business unbeeindruckt von “Guerra urbana” der Megacity. Organisiertes Verbrechen ermordet sogar Polizeibeamte im Ruhestand. Sao Paulo – Afghanistan…

http://globoesporte.globo.com/motor/formula-1/noticia/2012/11/vettel-leva-o-tri-mas-nao-tem-carisma-para-se-tornar-lenda-diz-ecclestone.html

http://g1.globo.com/sp/santos-regiao/noticia/2012/11/atentado-contra-policial-aposentado-termina-com-bandido-morto-em-pg.html

In Brasilien ist erwiesen und zudem allgemein bekannt, daß die besonders unter vielen jungen Menschen sehr populäre,  führende Verbrecherorganisation PCC hinter  der jetzigen Attentats-und Mordwelle steht, sie koordiniert. Polizeibeamte werden derzeit auch in anderen Teilstaaten Brasiliens systematisch ermordet. 

http://www.focus.de/sport/formel1/tid-28192/formel-1-finale-beim-gp-von-brasilien-vettels-einzige-sorge-die-verflixte-lichtmaschine_aid_863711.html

Viele besonders von der jetzigen Attentats-und Mordwelle betroffene Slums liegen in unmittelbarer Nähe der Rennstrecke von Interlagos.

Deutscher katholischer Priester Konrad Körner aus Ampferbach/Bayern:  http://www.hart-brasilientexte.de/2012/11/28/brasilien-der-deutsche-katholische-priester-konrad-korner-aus-ampferbach-friedenskundgebung-in-brasilandiasao-paulo-2012/

angeligrafitisp12.jpg

Ausriß,Karikaturist Angeli: “Besuche Sao Paulo”. “Graffiti? Ich weiß nicht, sieht mehr nach Blutbad aus.” Folha de Sao  Paulo, größte Qualitätszeitung Brasiliens, 25.11. 2012, Tag der Friedensdemonstration der katholischen Kirche. 

22/11/2012 00h45 – Atualizado em 22/11/2012 00h45

Três morrem em chacina na Zona Sul de SP

Ao todo, seis pessoas foram baleadas no Jardim São Luís.
Entre os mortos estão dois homens e uma mulher. (O Globo)

Statistisch alle 9 Minuten, 48 Sekunden ein Mord in Brasilien, laut neuer Studie, also etwa 144 Morde täglich, bei beträchtlicher Dunkelziffer. 

Crack-Epidemie in Sao Paulo:  http://www.hart-brasilientexte.de/2012/01/14/brasiliens-umstrittener-umgang-mit-crack-suchtigenderzeit-werden-sie-serienweise-ermordet-geschaftsinhaber-bezahlen-dafur-killer-die-justiceiros-laut-augenzeugen/

Die Aufdringlichkeit der Sinne

Vom machtgeschützten Verlust der gesellschaftlichen Sehkraft – Oskar Negt(2000)

“Der Verlust jener in sinnlicher Erfahrung begründeten Urteilsfähigkeit der Menschen hat in unserem Jahrhundert für viele Menschen tödliche Folgen gehabt. Das Wegsehen, die machtgeschützte Sinnenblindheit, wenn Menschen verfolgt und getrieben, vergewaltigt und öffentlich gequält werden – das gehört nicht der Vergangenheit an.”

angelibanditen12.jpg

Angeli, größte brasilianische Qualitätszeitung “Folha de Sao Paulo” Ende Oktober 2012 politisch unkorrekt zur Gewaltkultur in Lateinamerikas größter Demokratie:”Ja, wir überfallen, vergewaltigen und morden. Das hat einen Superspaß gemacht.”

http://www.hart-brasilientexte.de/2012/11/22/brasilien-attentats-und-mordwelle-in-sao-paulo-stieg-mordzahl-im-oktober-gegenuber-dem-vorjahresmonat-um-116-prozent-laut-amtlichen-zahlen-daten-regierungsunabhangiger-institute-liegen-nicht-vor/

Fotoserie:

http://www.hart-brasilientexte.de/2012/11/15/brasilien-eine-schwache-regierung-in-geheimem-einverstandnis-mit-dem-organisierten-verbrechen-okumenische-protestveranstaltung-zum-gedenken-an-die-rund-100-bisher-in-sao-paulo-bei-attentaten-d/

polizeiato8.jpg

“Während die Regierenden untätig bleiben, mordet PCC weiter Polizeibeamte” – Spruchband. (PCC – Brasiliens führende, mächtigste Verbrecherorganisation)

“PCC tötet Polizeibeamte rasch – die Regierung nach und nach.”

“Terror-Rap statt Samba”  http://www.tagesspiegel.de/weltspiegel/terror-rap-statt-samba/763272.html

Kulturelle Dekadenz und Gewaltförderung – der populäre Waffen-Rap, Hit in den Discos zur Fußball-WM in Südafrika: http://www.youtube.com/watch?v=ZthNYozVwNM

Afghanistan-Sao Paulo – Formel – 1:  http://www.hart-brasilientexte.de/2012/10/30/brasilien-gewalttote-in-afghanistan-und-in-sao-paulo-beeindruckende-vergleiche-der-qualitatszeitung-folha-de-sao-paulo-zwischen-den-opferzahlen-beider-lander-afghanistan-ist-dagegen-sogar-f/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2011/12/30/brasilien-weiter-land-mit-weltweit-hochster-mord-zahl-stellen-landesmedien-zum-jahresende-heraus-regierungsprojekt-fur-mord-reduzierung-gestoppt-hies-es/

Frankfurter Buchmesse 2013 – Gastland Brasilien:  http://www.hart-brasilientexte.de/2012/10/17/frankfurter-buchmesse-2013-gastland-brasilien-literatur-und-landesrealitaet-keinerlei-veranstalterhinweis-auf-gravierende-menschenrechtslage-auf-daten-und-fakten-von-amnesty-international-und-bras/

Dieser Beitrag wurde am Donnerstag, 22. November 2012 um 01:56 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Kultur, Politik abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen.

«  –  »

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)