Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

Reinales Plaza Hotel, außergewöhnliche Rest-Preziose in der City Sao Paulos, aus der Zeit der Kaffeebarone, in der traditionsreichen Alameda Barao de Limeira, nahe “Bar Brahma”. Ursprünglich Palacete Cesar Rudge. Oscar-Niemeyer-Bauten in Sao Paulo.

reinalesplazahotelsp.jpg

Eingeweiht 1928, Marmortreppe aus Carrara. Auch wegen kulturloser Präfektur-Betonköpfe, beklagen viele Paulistanos,  sei die Alameda Barao de Limeira leider längst keine Pracht-und Flanierstraße mehr. Die Kulturbehörde von Gouverneur José Serra, heißt es, sei ebenfalls unfähig, sich an Modellen für Stadtrestaurierung in Europa zu orientieren.

http://www.hotelreinales.com.br/

http://www.malapronta.com.br/hotel1126-reinales-plaza-hotel

catadorsp1.jpg

Abfallsammler direkt vor Reinales Plaza Hotel, in der City Sao Paulos.

Jamelao in “Bar Brahma”: http://www.hart-brasilientexte.de/2010/01/10/der-grose-jamelao-eines-seiner-letzten-konzerte-in-der-bar-brahma-von-sao-paulo-gesichter-brasiliens/

Oscar-Niemeyer-Bauten: http://www.hart-brasilientexte.de/2010/01/31/oscar-niemeyer-gebaude-in-sao-paulo-california-eiffel-montreal-copan/

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/02/02/macumba-in-sao-paulo/

Dieser Beitrag wurde am Dienstag, 02. Februar 2010 um 02:00 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Kultur abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen.

«  –  »

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)