Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien - Politik, Kultur und Naturschutz

Reiner Schopf, Naturschutzexperte, über Alibi-Naturschutz und dessen Finanzierung in Deutschland. Heikles Thema Ökofilz. Dr. Michael Stubbe, Uni Halle.

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
                       - Wattenpresse -              
      Pressedienst des Wattenrates Ost-Friesland
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
     Anmerkung: Reiner Schopf war mehr als dreißig Jahre lang
     Inselvogt der sonst unbewohnten Vogelinsel Memmert bei Juist und
     und ist ein sehr guter Kenner der Naturschutzwirklichkeit an der
     ostfriesischen Küste. Er arbeitet auch noch nach seiner
     Pensionierung beim Wattenrat Ost-Friesland mit.

     MK

     Link über die Tätigkeiten der “Deutschen Umwelthilfe” (DUH) unter
      http://www.projektwerkstatt.de/oekofilz/5_2wirtschaft.pdf

     —–

Leserbrief: taz-Nord, 27. Januar 2009

Wut und Enttäuschung

betr.: “Naturschutzstau an der Ems”, taz nord vom 17. 1. 2009

WWF und BUND handeln nach Brechts Motto: “Erst kommt das Fressen, dann
kommt die Moral.” Opportunismus, Kompromisslosigkeit und
Nachgiebigkeit stechen seit langem in diesen Organisationen hervor.
Der WWF ist eine Stiftung, deren Geld vorwiegend direkt von der
Industrie und der Wirtschaft kommt. Der BUND macht’s eleganter, er hat
die Deutsche Umweltstiftung [muss heißen: Deutsche Umwelthilfe, DUH,
MK] gegründet. Dort können Konzerne und Co. einzahlen und das Geld
wird an die Verbände weiter gegeben. So was nennt man Geldwäsche.
Nachdem das Land die Verbändeförderung eingestellt hat, kommen die
Mittel für einzelne Projekte hauptsächlich aus dem staatlichen
Bingo-Lotto. Jeder kann sich ausrechnen, nach welchen Kriterien diese
Gelder verteilt werden. Ein offensives Engagement für
Naturschutzbelange ist bei diesen finanziellen Abhängigkeiten sehr
unwahrscheinlich.

WWF und BUND haben oft bewiesen, dass sich ihr Engagement in engen
Grenzen hält. Mit dem Vorschlag, Ostfriesland mit einem Meyer-Kanal zu
beglücken, haben sich die beiden Organisationen erneut
disqualifiziert. Vielleicht sollten sie mal die drei berühmten Affen
Nichts-Sehen, Nichts-Hören, Nichts-Sagen im Logo führen.

Kein Wunder, dass die Vertreter der regionalen Wirtschaft in
Goldgräberstimmung sind, wäre doch mit einem Schlag der Widerstand von
Seiten der Naturschützer vom Tisch und die Finanzierung gesichert. Die
Zeche müssen Natur und Steuerzahler zahlen. Den Funktionären beim WWF
und beim BUND ist das Schicksal der Landschaften und der Tiere egal.
REINER SCHOPF, Jakobsdorf

___________________________________________________

    Übermittelt vom Wattenrat® Ost-Friesland
      Büro und Koordination: Manfred Knake
      D-26427 Esens-Holtgast/Ostfriesland
      Tel: +49 (0)4971 947265
      Fax: +49 (0)3212-1003511
      mailto:Post@Wattenpresse.de
      www.Wattenrat.de

stubbemichael1.jpg

     Dr. Michael Stubbe, international bekannter Greifvogelexperte, Universität Halle: “Im Naturschutz brachte die Wende einen Rückfall in die Steinzeit.”

Dieser Beitrag wurde am Dienstag, 27. Januar 2009 um 11:52 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Naturschutz, Politik abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen.

« “Geist oder Geld: Der große Ausverkauf der freien Meinung.” Hans-Jürgen Jakobs über den Absturz des Qualitätsjournalismus. Pendo-Verlag. – Weltsozialforum 2009 und zahlreich vertretene Caiapó-Indianer - bekannt wegen illegaler Urwaldrodung, illegalen Edelholzgeschäften, Mahagoni-Export nach Europa, Goldschürferei, dem Fall Paiakan. Rocksänger Sting stieg aus… »

1 Kommentar

  1. […] http://www.hart-brasilientexte.de/2009/01/27/reiner-schopf-naturschutzexperte-uber-alibi-naturschutz… […]

    Pingback: Klaus Hart Brasilientexte » Windkraft, Naturschutz, Wirtschaftsinteressen. Der Wattenrat Ostfriesland. – 07. Februar 2009 @ 02:59

Leider ist die Kommentarfunktion zur Zeit deaktiviert.

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)