Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

Brasilien: 50 Jahre Bossa Nova(1): “Eine von dreißig Varianten des Samba”

Die Bossa Nova “ vor fünfzig Jahren gings los(1)
„Eine von dreißig Varianten des Samba”

Vor fünfzig Jahren wird in Brasilien ein neuer Musikstil ins Leben gerufen und macht Weltkarriere “ Bossa Nova. 1958 gilt als „Inicio oficial”, offizieller Beginn, weil Joao Gilberto, bis heute d e r Bossa-Nova-Papst, auf einer Single die ersten beiden Hits herausbringt. Kurioserweise schaffte die Bossa Nova nie den durchschlagenden Erfolg im Tropenland selbst, andere Rhythmen waren stets populärer. Und nur durch die starke Nachfrage aus Europa und Japan gibt es heute eine neue brasilianische Generation von Bossa-Nova-Musikern.

BurkaItan6

Burka, “Girl from Ipanema”, sinnliche Bossa Nova in Itanhaem/Teilstaat Sao Paulo an der Statue von Padre Anchieta. “Garota de Ipanema” mit Tom Jobim und Vinicius Morais:https://www.youtube.com/watch?v=KJzBxJ8ExRk –

BurkaItan3

Islamische Frauenunterdrückung, Burka, soziokulturelle Kontraste…

Ende 1957 treten in einer kleinen Copacabana-Bar hochtalentierte Musiker auf, nennen sich Bossa-Nova-Gruppe und spielen, wie es in den Ankündigungen heißt, moderne Sambas. Im Jahr darauf hören sich Musikmanager der großen Plattenfirma Odeon in Sao Paulo eine Probepressung zweier neuer Titel von Joao Gilberto an und reagieren wütend. „So ein Mist, den man uns da aus Rio schickt.” Die Vinyl-Single wird zerbrochen, weggeworfen “ die beiden Titel, Chega de Saudade, ein wunderschönes Liebeslied, und das schlichte Bim-Bom, markieren indessen den Beginn der Bossa Nova, wurden deren absolute Klassiker, von denen es weltweit inzwischen hunderte Versionen gibt. Den internationalen Durchbruch schafft die Bossa Nova aber erst mit dem berühmten Musikfilm „Orpheu Negro”, der 1960 sogar den Oscar bekam.
Brasiliens Experte Ruy Castro betont in seinem neuen Buch „Chega de Saudade”, daß Bossa Nova natürlich Samba sei. „Bossa Nova ist nur eine von dreißig Varianten, Spielarten des Samba “ von den übrigen 29 haben Gringos” “ wie man in Brasilien Ausländer der Ersten Welt nennt “ „höchstwahrscheinlich noch nie etwas gehört.”
Bossa Nova wird meist leise, häufig sogar flüsternd gesungen, und von virtuosen, teils irrsinnig schwer zu spielenden Gitarren-und Piano-Arrangements begleitet. Bestes Beispiel “ Bossa-Nova-Papst Joao Gilberto selbst “ oder Tom Jobim, etwa mit dem „Garota de Ipanema”.
Legendär wird das Konzert von Tom Jobim, Joáo Gilberto, Carlos Lyra und anderen Bossa-Nova-Größen 1962 in der New Yorker Carnegie Hall – gemeinsam mit Jazzern wie Stan Getz. Diese Art von Samba gehört fortan zu deren Standardrepertoire. Schmerzhaft, daß man heute in Rio de Janeiro, und an der Copacabana erst Recht, Bossa-Nova-Konzerte mit der Lupe suchen muß. Die Stars von einst sind deshalb frustriert “ werden beispielsweise in Japan weit mehr gefeiert. Jenes hübsche Bim-Bom von Joao Gilberto, der zweite vor fünfzig Jahren veröffentlichte Bossa-Nova-Titel, ist immer noch eine musikalische Rarität und den allermeisten Brasilianern völlig unbekannt. In Sao Paulo, immerhin Musikmetropole Brasilien, ist derzeit in den Musikgeschäften keine CD mit dem Original aufzutreiben. Der Verkäufer eines großen Spezialgeschäfts an der Avenida Paulista: „Bim-Bom, ein Bossa-Nova-Hit? Davon ist mir nichts bekannt.”
Carlos Lyra zur Populärität von Bossa Nova in Rio de Janeiro:”Wenn jemand in Rio landet und fragt, wo man diese Musik hören kann, lautet die Antwort: Die ist hier nicht zu hören.”

Dieser Beitrag wurde am Freitag, 08. Februar 2008 um 23:56 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Kultur abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen. Du hast die Möglichkeit einen Kommentar zu hinterlassen, oder einen Trackback von deinem Weblog zu senden.

«  –  »

Keine Kommentare »

Noch keine Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)