Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

Rio+20. “Pestizid-Rekord in Brasilien: Eine Million Tonnen versprüht”. Umwelt-und Gesundheitspolitik unter Lula-Rousseff. “Agrobusiness ist Gift”. Wer sind die Gift-Produzenten? Die Rolle von Marina Silva. Protest gegen Belo Monte. Greenaction.

Mittwoch, 09. Februar 2011 von Klaus Hart

http://amerika21.de/meldung/2011/02/23060/eine-tonne-pestitide

“Brasilien ist seit 2008 der weltgrößte Verbraucher von Agrargiften. Umwelt- und Verbraucherschützer warnen seit Jahren vor dem ungebremsten Anstieg bei Pflanzenschutzmitteln vor allem im Agrobusiness. Neuesten Zahlen der Nationalen Behörde für Gesundheitsüberwachung (Agência Nacional de Vigilância Sanitária) zufolge, weisen 15 Prozent der in Brasilien konsumierten Nahrungsmittel gesundheitsgefährdende Werte bei Rückständen von Pflanzenschutzmitteln auf.

http://www.dradio.de/dkultur/sendungen/wissenschaft/1375344/

Laut UNO ist Brasilien mittlerweile das Hauptziel von im Ausland verbotenen Pestiziden geworden. Allein zehn in den USA und Europa verbotene Produktgruppen von Agrargiften werden in Brasilien frei verkauft und in der Landwirtschaft großflächig angewendet.”

Wer länger in Brasilien lebt, könnte bemerkt haben, daß der Bestand an Vögeln seit den 80er Jahren stark abgenommen hat.  Die Gründe liegen auf der Hand. Auch in Regionen Deutschlands, die lange von übelsten Agrargiften verschont geblieben waren, ist seit den neunziger Jahren eine gravierende Abnahme u.a. von Vogelarten und Insekten zu beobachten.Das Motto ist international bekannt: “Grün” öffentlich daherreden, umweltfeindlich denken und handeln – die Resultate sprechen Bände.

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/02/11/brasiliens-uber-1000-giftspruhflugzeuge-der-umwelthorror-monokulturen-von-soja-mais-kaffee-zitrusfruchten-bananen-und-getreide-aus-der-luft-eingenebelt-energische-proteste-von-umweltorganisati/

“Umweltministerin” Marina Silva: http://www.hart-brasilientexte.de/2009/09/11/grunen-politikerin-marina-silva-und-die-savannenvernichtung-in-brasilien/

agronegciovenenomst.JPG

Ähnlich wie in Deutschland hat der steigende Gifteinsatz in der “Landwirtschaft” zu einer beispiellosen Vernichtung von Tieren  und Insekten geführt – der spürbare Rückgang von Sing-und Greifvögeln ist nur ein Indiz für eine fehlende Umweltpolitik.

Greenaction:  http://www.hart-brasilientexte.de/2011/03/12/samba-im-autotank-und-hungrige-zeiten-greenaction-zitiert-aus-website-text-uber-umwelt-und-menschenfeindliche-ethanol-und-zuckererzeugung-in-brasilien/

(more…)

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)