Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

Brasiliens Staatschefin Dilma Rousseff erhält im Ausland ebensoviel Lob wie zuvor Lula, analysieren die Landesmedien. Lateinamerikas teure Lebensmittel.

Sonntag, 04. Dezember 2011 von Klaus Hart

Wie es hieß, wird Rousseff eine Persönlichkeit des Erfolgs – wie es zuvor Lula gelang. Sie erhalte Applaus, weil sie Minister entlasse, die sie selber ausgewählt habe. Ein Großteil der Menschen habe eine simplifizierte Sicht der Politik. Brasilianische Politikwissenschaftler verweisen auf die “Macht der offiziellen Propaganda”, die hohen Ausgaben für Regierungspropaganda.

Brasiliens hausgemachte Krisenfaktoren: http://www.hart-brasilientexte.de/2011/09/30/brasiliens-viele-hausgemachte-krisenfaktoren-hochzinspolitik-uberbewertete-landeswahrung-deindustrialisierung-absurd-ineffiziente-und-kostentrachtige-infrastruktur/

Wie bereits unter Lula steht das Auslandslob für ihn in interessantem Gegensatz zur Kritik aus Brasilien selbst. In Analysen zum ersten Amtsjahr von Rousseff heißt es auch angesichts der fortdauernden Korruptionskrise, die Regierung sei weiterhin paralysiert, selbst wenn sie so tue, als ob sie agiere.  Regierungswissenschaftler sagten, daß eine Familie, die 1500 Real als Einkommen habe,  zur Mittelschicht gehöre, heißt es ironisch-sarkastisch.(1500Real – umgerechnet 625 Euro)

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/11/28/the-new-yorker-uber-das-brasilien-von-dilma-rousseff-high-growth-political-freedom-and-falling-inequality-the-president-dilma-rousseff-is-a-forceful-presence/

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/03/20/barack-obama-spricht-vor-handverlesenem-publikum-im-opernhaus-von-rio-de-janeiro-rede-vor-bevolkerung-wegen-befurchteten-protesten-abgeblasen/

dilmanewsweek.JPG

Derzeit wird Dilma Rousseff für ihre Politik auch aus Europa mit Lob überschüttet. 

foltertododiapastoralglobo.JPG

“Jeden Tag wird in Brasilien gefoltert.” Ausriß 2011http://www.hart-brasilientexte.de/2011/09/21/newsweek-brazil%C2%B4s-president-dynamite-dilma-where-women-are-winning/

BRASILIEN

Gauck: Von Brasilien lernen

Brasilien bewegt den Bundespräsidenten: Während seines Besuchs zeigte sich Joachim Gauck beeindruckt von der Aufbruchstimmung im Land. Deutschland könne von dem Mut zu Veränderungen lernen. Regierungssender Deutsche Welle 2013

Gauck sieht Kolumbien und Brasilien “auf gutem Wege”/Deutschlandradio Kultur

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/12/03/brasiliens-crack-epidemie-unter-der-rousseff-regierung-wie-crack-wirktverkehrsumleitung-wegen-offener-crack-szene-die-strasen-total-verstopft-in-sao-paulo/

Menschenrechtslage: http://www.hart-brasilientexte.de/2011/12/09/brasiliens-menschenrechtslage-in-den-slums-weiter-banditen-diktatur-selbst-im-complexo-do-alemao-von-rio-de-janeiro-bewaffnete-gangster-verkaufen-nach-wie-vor-drogen-trotz-militarprasenz-laut/

(more…)

“The New Yorker” über das Brasilien von Dilma Rousseff. “…high growth, political freedom, and falling inequality. The President, Dilma Rousseff, is a forceful presence.”

Montag, 28. November 2011 von Klaus Hart

http://www.newyorker.com/reporting/2011/12/05/111205fa_fact_lemann

“The country has a balanced budget, low national debt, nearly full employment, and low inflation.”

Starkes “Boomland” Brasilien? Qualitätszeitung Folha de Sao Paulo verdeutlicht Größenordnungen…Effiziente Auslandspropaganda, neoliberale Herzenskälte und Realität. **

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/05/25/obdachlose-in-sao-paulo-protestieren-gegen-lebendiges-verbrennen-von-strasenbewohnern-und-andere-gewalttaten-in-brasilien-viele-greueltaten-garnicht-amtlich-registriert-obdachlosenvertreibung-bea/

(more…)

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)