Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

Krieg westlicher Länder gegen Syrien – und die üble, strikte Sprachregelung “Bürgerkrieg” im deutschen Mainstream. Medienkonsumenten kritisieren:”Wir haben das syrische Volk in dieses Elend gestürzt.” UNO-Experte Sergio Pinheiro über westliche Hilfe für Terroristen.

Dienstag, 23. Dezember 2014 von Klaus Hart

Am 23. Dezember 2014 um 08:41 von nochnichtnathan

Tagesschau, warum redet Ihr immer um den heißen Brei ?

Wir sind es (der Westen, die NATO, Katar, Saudi-Arabien) die Syrien zerstören wollen, nachdem Russland mit seinem Veto wenigstens den heißen Krieg ( a la Libyen) gegen Syrien verhindert hat. Die CDU im dt. BT hat für die Patriot-Raketen in der Türkei gestimmt, welche das syr. Volk bedrohen und zugunsten des Mordgesindels in Syrien spionieren. Und wir alle schweigen zu dem täglichen Morden mit unserem Geld – was soll daran noch christlich sein ?

Am 23. Dezember 2014 um 09:24 von ophorus

All das

sind Opfer im teuflischen Plan der in den USA bereits 1980 erwähnt wurde:
Schluss mit den letzten, funktionierenden multiethnischen und multireligiösen Ländern dieser Erde. Damals wurden diese bewusst durch koloniale Grenzziehungen geschaffen, heute passt es dem atlantischen Westen nicht daß sie funktionierten.
Man will quasi menschenleere Rohstoffstätten- hier ist ein Test, was Afrika blüht.
Der Plan sieht vor: erst mal schauen was sich entwickelt-EIN neuer Vasallenstaat IS? Oder sollen Schiiten dem Iran angegliedert werden- alle Christen heim ins Reich, wie weiland die Juden? also Europa? Und um die Sunniten darf dann noch ein bisserl gekämpft werden- wahrscheinlich kommen sie zur Türkei. Als Dank fürs Abwarten. Immerhin sind da ja jetzt bereits ein Grossteil der Syrer. Und Türkei hält Syrien eh für ihr Stammesgebiet. SO war der US POh Gott: die Kurden…. tja die müssen sich dann wohl für eine Religion entscheiden und werden demzufolge auseinandergerissen und hören auf zu existieren

Am 23. Dezember 2014 um 09:26 von TomAto

@nochnichtnathan

“Wir sind es (der Westen, die NATO, Katar, Saudi-Arabien) die Syrien zerstören wollen, nachdem Russland mit seinem Veto wenigstens den heißen Krieg ( a la Libyen) gegen Syrien verhindert hat. Die CDU im dt. BT hat für die Patriot-Raketen in der Türkei gestimmt, welche das syr. Volk bedrohen und zugunsten des Mordgesindels in Syrien spionieren. Und wir alle schweigen zu dem täglichen Morden mit unserem Geld – was soll daran noch christlich sein ?”

Abgesehen davon, dass ich nicht glaube, dass Religion von seitens des Westens in diesem Zusammenhang irgendeine Rolle spielt, stimme ich Ihrem Kommentar zu.
Syrien sollte von einigen angrenzenden Staaten, “gemäßigten Islamisten” und Federführend den USA von außen umgestaltet werden. Das, was wir heute in Syrien erleben, ist haargenau das Resultat unserer Politik und militärischen und “logistischen” Unterstützung.

Wir haben das syrische Volk in dieses Elend gestürzt. Die Krokodilstränen wegen der Kultur sind allerdings Programm.

Vorhersehbare Terroranschläge von Paris im November 2015 – eindringliche Warnungen von Pegida-Legida und AfD:http://www.hart-brasilientexte.de/2015/11/14/terroranschlaege-in-paris-angesichts-der-von-den-politisch-verantwortlichen-in-eu-staaten-und-nato-verfolgten-politik-ist-jeder-kommentar-ueberfluessig/

Peter Scholl-Latour über die Syrienintervention, Deutschlands Beziehungen zu Saudi-Arabien: “Mir ist bei solchen Debatten zu viel Heuchelei im Spiel. Einer der wichtigsten deutschen Handelspartner im Nahen Osten ist Saudi-Arabien. Unter den Gesichtspunkten von Demokratie und Menschenrechten eine überaus schändliche Politik.” Katholische Sonntagszeitung. Mitteleuropäische Außenminister schweigen zu 1,5 Millionen Getöteten in dem unter einem Lügenvorwand begonnenen Irakkrieg. **

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/02/04/mitteleuropaische-ausenminister-schweigen-weiter-zu-15-millionen-getoteten-in-dem-unter-einem-lugenvorwand-begonnenen-irakkrieg-keinerlei-druck-auf-die-verantwortlichen-des-irakkriegs-keinerlei-bes/

Mir ist bei solchen Debatten zu viel Heuchelei im Spiel. Einer der wichtigsten deutschen Handelspartner im Nahen Osten ist Saudi-Arabien. Unter den Gesichtspunkten von Demokratie und Menschenrechten eine überaus schändliche Politik. Aber das scheint niemanden zu kümmern.
Trotzdem – wie fügen sich für Sie die Vorgänge in Syrien in die Umbrüche zwischen Marokko und der Türkei ein?
Der Aufstand in Syrien ist nicht aus dem Inneren gekommen, wie das etwa in Libyen oder Ägypten zumindest teilweise der Fall war. Er wurde von außen ins Land hineingetragen. Die ganze Sache wäre in 14 Tagen zu regeln gewesen, wenn die syrische Regierung nicht über­reagiert und direkt scharf geschossen hätte und wenn der Aufstand nicht von anderen Ländern massiv unterstützt worden wäre.

Glauben Sie, dass sich Präsident Baschar al-Assad an der Macht halten kann?
Im Moment sieht es so aus. Er wäre auf alle Fälle das kleinere Übel.
Wie sieht die Lage für die Christen in Syrien aus?
Unter Assad lebten die acht bis zehn Prozent syrischen Christen weitgehend unbehelligt. Sie hatten keine hohen Staatsämter inne, aber sie konnten ihren Geschäften nachgehen. Das ist jetzt vorbei. Im vergangenen Jahr entführten Islamisten einen syrisch-orthodoxen Metropoliten und einen griechisch-orthodoxen Erzbischof. Von beiden hat man seitdem nichts mehr gehört. Auch die Entführung von Nonnen Anfang Dezember in der Stadt Maalula ging auf das Konto der Extremisten.

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/02/02/brasiliens-qualitatsmedien-uber-die-lage-in-der-ukraine-2014-milizen-aus-ultranationalisten-und-neonazis-gemeinsam-mit-moderaten-demonstranten-extreme-rechte-erobert-raum-in-der-ukraine-miliz/

Wieviele Iraker – Kinder, Frauen, Männer –  noch leben könnten:  Der unter einem Vorwand begonnene Irakkrieg – wieviele Menschenleben er forderte – Verantwortliche immer noch nicht vor internationalen Gerichten:  http://www.hart-brasilientexte.de/2013/03/21/schatzungsweise-15-millionen-iraker-sind-durch-den-krieg-ums-leben-gekommen-ippnw-2013/

SPD-Politiker Andreas von Bülow:  “Das allseits zu beobachtende Festhalten an geopolitischen Spielen zeigt sehr deutlich, daß ein erheblicher Teil auch der westlichen Machteliten wenig Vertrauen in die Wirksamkeit der Ideale der westlichen Staatsform, der Demokratie, des Rechtsstaates, der Geltung völkerrechtlicher Regeln setzt und sich lieber hinter dem Rücken des Volkes und von öffentlicher Kritik freigehalten, auf die Durchsetzung der angeblichen Staatsräson mit den verdeckten Mitteln und Methoden der Geheimdienste verläßt.”

Sadistisches Kopfabschneiden durch Islamisten. Deutsche Autoritäten erhöhten Zahl der Islamisten in Deutschland stetig: http://www.hart-brasilientexte.de/2014/11/21/syrien-intervention-sadistisches-kopfabschneiden-durch-terroristen-die-von-westlichen-landern-finanziert-militarisch-trainiert-wurden-video-anklicken-neoliberale-werte-die-umsetzung-die-result/

kopfabschneiden141.jpg

Ausriß.

kopfabschneiden142.jpg

Ausriß.

“Politiker sagen etwas, denken aber völlig anders – und handeln davon ganz verschieden.” Folha de Sao Paulo”

Zu den Kuriositäten im Deutschland von heute zählt, daß immer noch manche Bürger meinen, was Politiker öffentlich sagen und verbreiten lassen, sei identisch mit dem, was sie tatsächlich denken und vorhaben. 

Am 23. Dezember 2014 um 10:35 von Metallerr

Unter Asad war es besser

Bevor USA und seine Verbündeten in Syrien Krieg angezettelt haben war das Land friedlich und tolerant. Man konnte sich als Tourist in Syrien bewegen. Heute herrscht das Chaos wie im Irak ohne Saddam wie in Lybien ohne Gaddafi.. Der Westen sollte sich schämen. Überall wird Krieg angezettelt weil einem die Nase nicht passt.

UNO-Experte Sergio Pinheiro – was in deutschen Mainstream-Berichten über die Aggression gegen Syrien immer fehlt: http://www.hart-brasilientexte.de/2014/09/28/brasilianischer-syrien-experte-der-uno-paulo-sergio-pinheiro-uber-die-unterstutzung-der-usa-und-europaischer-staaten-fur-islamistische-extremisten-die-derzeit-ua-partiell-bombardiert-werden/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2013/05/30/syrien-intervention-2013-brasilianischer-un-chefdiplomat-paulo-sergio-pinheiro-kritisiert-scharf-eingedrungene-islamistische-kampfgruppen-weit-entfernt-vom-demokratischen-ideal/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2013/02/19/die-syrien-intervention-brasilianischer-uno-beobachter-paulo-sergio-pinheiro-weist-auf-kampfer-aus-mindestens-12-landern-europas-afrikas-und-asiens-auslandische-waffen/

Kriegsverbrechen gegen die Bevölkerung der Ostukraine: http://www.hart-brasilientexte.de/2014/11/06/2-teens-killed-4-injured-in-shelling-nr-donetsk-school-e-ukraine-mitteleuropaische-steuerzahler-finanzieren-kiewer-putschregierung-die-terrorattacken/

pinheiropaulosergiomemorialla.jpg

Rußlands Orthodoxe Kirche und Syrien:  http://www.hart-brasilientexte.de/2013/01/15/syrien-christenverfolgung-von-orthodoxer-kirche-ruslands-vor-der-uno-angeprangert-radikale-krafte-von-westlichen-landern-unterstutzt-wollen-an-die-macht-im-irak-nur-noch-ein-zehntel-der-chris/

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/01/15/erzbischof-der-orthodoxen-kirche-syriens-in-brasilien-damaskino-mansourhauptursache-der-probleme-syriens-ist-die-auslandische-einmischung-ein-groser-fehler-jener-staaten-die-bewaffnete-oppositio/

Papst Benedikt XVI. und die nicht genehme Kritik der katholischen Kirche an Interventionen: http://www.hart-brasilientexte.de/2013/02/13/papst-benedikt-xvi-und-die-auserordentlich-interessante-kritische-analyse-des-funktionierens-der-machtmechanismen-neoliberaler-staaten-beispiel-libyen-intervention/

(more…)

Syrienkrieg, aktuelle Manipulationsmethoden des deutschsprachigen Mainstreams 2014: Medien verschweigen, daß Fluchtwelle, auch in Richtung Deutschland, just von jenen westlichen Regierungen ausgelöst wurde, die islamistische Terrorgruppen finanzierten, aufrüsteten, trainierten. Scheinheiligkeit von beteiligten Politschauspielern bricht in diesen Tagen alle Rekorde.

Dienstag, 28. Oktober 2014 von Klaus Hart

Ähnlich wie im Falle der Ukraine werden orientierende Basisfakten zu Fluchtwelle und Menschenhandel derzeit permanent aus der Mainstream-Berichterstattung herausgehalten, politisch Verantwortliche der jetzt vom Steuerzahler zu tragenden Probleme nicht benannt. Logisch wäre, daß jene politischen Autoritäten, die durch Ausrüstung, Finanzierung, militärisches Training von Terrorgruppen die Fluchtwelle provozierten, auslösten, nun auch die entsprechenden Kosten tragen, darunter in  Ländern wie Deutschland.

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/03/01/syrien-intervention-christen-ermordung-usa-verstarken-offiziell-unterstutzung-fur-eingedrungene-paramilitarische-einheiten-anderer-staaten/

 “Wer nicht täuschen kann, soll nicht Politiker werden.” Konrad Adenauer, zitiert nach Weimarer Taschenbuchverlag.

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/09/28/brasilianischer-syrien-experte-der-uno-paulo-sergio-pinheiro-uber-die-unterstutzung-der-usa-und-europaischer-staaten-fur-islamistische-extremisten-die-derzeit-ua-partiell-bombardiert-werden/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2013/03/26/syrien-intervention-2013-brasiliens-medien-berichten-uber-vom-us-geheimdienst-cia-gestutzte-waffen-luftbrucke-fur-die-bereits-in-syrien-operierenden-kampfverbande-zahlreicher-staaten/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2013/02/19/die-syrien-intervention-brasilianischer-uno-beobachter-paulo-sergio-pinheiro-weist-auf-kampfer-aus-mindestens-12-landern-europas-afrikas-und-asiens-auslandische-waffen/

postergottfordert13.jpg

“Was fordert Gott von uns?” Katholische Kirche in Suarao.

Wieviele Christen jährlich ermordet: http://www.hart-brasilientexte.de/2013/05/30/vatikan-jahrlich-rd-100000-christen-wegen-ihres-glaubens-getotet-vor-der-syrien-intervention-lebten-dort-die-christen-in-frieden/

Islamisten mit deutschen Waffen:

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/01/23/syrien-intervention-islamisten-mit-deutsche-waffen-sogar-milan-raketen-laut-berliner-zeitung-sie-bringen-uns-den-tod-mit-deutschen-waffen-bisher-noch-nicht-ermittelt-wieviele-bewohner-syrien/

SPD-Politiker Andreas von Bülow:  “Das allseits zu beobachtende Festhalten an geopolitischen Spielen zeigt sehr deutlich, daß ein erheblicher Teil auch der westlichen Machteliten wenig Vertrauen in die Wirksamkeit der Ideale der westlichen Staatsform, der Demokratie, des Rechtsstaates, der Geltung völkerrechtlicher Regeln setzt und sich lieber hinter dem Rücken des Volkes und von öffentlicher Kritik freigehalten, auf die Durchsetzung der angeblichen Staatsräson mit den verdeckten Mitteln und Methoden der Geheimdienste verläßt.”

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/01/23/die-syrien-intervention-wieviele-bewohner-syriens-wurden-durch-eingedrungene-kampfer-aus-deutschland-ermordet/

Deutsche Autoritäten holten entgegen entsprechenden Warnungen der Öffentlichkeit  in großer Zahl islamische Extremisten sowie engagierte Antisemiten nach Deutschland – mit den vorhergesehenen Resultaten, die auf tatsächliche Ziele weisen. Ohne eine derartige Politik würden entsprechende aktuelle innenpolitische Probleme, die dem Steuerzahler zusätzliche Milliardenkosten aufbürden,  nicht existieren. Der deutschsprachige Mainstream fördert diese Politik durch ein De-Facto-Verbot der Publikation von orientierenden Fakten  und Reportagen über wichtige Mentalitätsunterschiede sowie gravierende soziokulturelle Faktoren. 

Wer die extrem antisemitischen Christenkiller ausrüstet und sogar politisch unterstützt, eine direkte Beteiligung an der Syrien-Intervention zuläßt:  http://www.hart-brasilientexte.de/2013/01/15/syrien-christenverfolgung-von-orthodoxer-kirche-ruslands-vor-der-uno-angeprangert-radikale-krafte-von-westlichen-landern-unterstutzt-wollen-an-die-macht-im-irak-nur-noch-ein-zehntel-der-chris/

syrienkriegmordenyt13.jpg

Ausriß. Wieviele Staatsbürger Syriens haben Kämpfer aus Deutschland ermordet – damit die Fluchtwelle angeheizt?

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/09/05/syrienkrieg-killing-poor-people-is-patriotic-groste-brasilianische-qualitatszeitung-mit-kerry-grosfoto-auf-der-titelseite-vietnamkrieg-irakkrieg-libyenkrieg/

Erst Libyen, dann Syrien – Köpfen durch sogenannte Rebellen:  http://www.hart-brasilientexte.de/2012/12/11/erst-libyen-dann-syrien-aus-der-libyen-intervention-bekannte-methoden-nun-auch-in-syrien-angewendet/

syrienschariavideo1.jpg

Ausriß. Kulturrelativismus, “Kulturbereicherung” heute.

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/01/15/erzbischof-der-orthodoxen-kirche-syriens-in-brasilien-damaskino-mansourhauptursache-der-probleme-syriens-ist-die-auslandische-einmischung-ein-groser-fehler-jener-staaten-die-bewaffnete-oppositio/

syrienaischile.jpg

http://www.aischile.cl/

Protestposter in Kirchen von Chile zur Christenverfolgung, Christenermordung in Syrien. Hängen in Ihrer Kirche auch solche Poster – oder schweigt sie zur Christenermordung?

 http://www.hart-brasilientexte.de/2013/05/29/syrienkrieg-2013-offenbar-noch-mehr-westliche-waffenlieferungen-als-bisher-vorgesehen/

Ukraine – Manipulations-und Propagandamethoden: http://www.hart-brasilientexte.de/2014/05/05/ukraine-2014-die-manipulations-und-propagandamethoden-deutscher-medien-und-westlicher-politiker-deutsche-medienkonsumenten-weisen-auf-gangige-methoden-der-letzten-monate/

Peter Scholl-Latour: “Wir leben in einem Zeitalter der Massenverblödung, besonders der medialen Massenverblödung. Wenn Sie sich einmal anschauen, wie einseitig die hiesigen Medien, von TAZ bis Welt, über die Ereignisse in der Ukraine berichten, dann kann man wirklich von einer Desinformation im großen Stil berichten, flankiert von den technischen Möglichkeiten des digitalen Zeitalters, dann kann man nur feststellen, die Globalisierung hat in der Medienwelt zu einer betrüblichen Provinzialisierung geführt. Ähnliches fand und findet ja bezüglich Syrien und anderen Krisenherden statt.”(Telepolis)

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)