Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

Prinz Harry in Rio de Janeiro: Kurioser Medien-und Propagandazirkus vor allem wegen Besuch in Slumregion “Complexo do Alemao”. Wegen bewaffneten Banditenkommandos wurden sogar Panzer zur Harry-Visite aufgeboten.

Sonntag, 11. März 2012 von Klaus Hart

Der Besuch des britischen Prinzen Harry in Rio de Janeiro wurde zu einem interessanten Beispiel für heutige Medien-und Propaganda-Inszenierungen. Wegen der fortdauernden Präsenz schwerbewaffneter Banditenkommandos wurden laut Landesmedien sogar Panzer in die Slumregion “Complexo do Alemao” geschickt, um die Gangster in Schach zu halten. Noch kurz vor der Harry-Visite feuerten Banditenkommandos auf patrouillierende Militärs, hieß es. Wie üblich bei Politikerbesuchen aus Europa, wurde Harry von Rio de Janeiros Sicherheitschef Beltrame begleitet. Genüßlich wurde zitiert, wie der britische Sänger Morrissey auf den Harry-Besuchszirkus reagierte. Morrissey sagte bei einem Konzert im Stadtteil Lapa:”Prinz Harry ist in Rio. Er kommt, um von euch Geld zu erbitten. Bitte, gebt es ihm nicht.”

http://oglobo.globo.com/pais/time-do-principe-harry-vence-jogo-de-polo-em-campinas-4282575

2013 startet Deutschlandjahr in Brasilien:  http://www.alemanha-e-brasil.org/de

microondasrio12.jpg

Ausriß, Rio-Lokalzeitung, Scheiterhaufen-Opfer, 7.11.2012.   http://www.dradio.de/dkultur/sendungen/fazit/668242/

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/09/16/koln-schliest-stadtepartnerschaft-mit-rio-de-janeiro-oberburgermeister-jurgen-roters-reiste-zum-zuckerhut/

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/09/05/brasiliens-zeitungen-eine-fundgrube-fur-medieninteressierte-kommunikations-und-kulturenforscher/

Die andere Sicht: http://www.n-tv.de/reise/Favelas-dealerfrei-geraeumt-article1386351.html

http://www.dradio.de/dlf/sendungen/tagfuertag/1698492/

Brasiliens Menschenrechtslage in den Slums: Weiter Banditen-Diktatur selbst im “Complexo do Alemao” von Rio de Janeiro – bewaffnete Gangster verkaufen nach wie vor Drogen, trotz Militärpräsenz, laut Landesmedien. Folter, Todesschwadronen, Scheiterhaufen,Lynchen. **

http://www.bundestag.de/dasparlament/2010/12/Beilage/006.html

Wie es hieß, würden deshalb in der Region nun auch Fallschirmjäger-Einheiten stationiert. In den letzten Monaten hätten sich zudem Feuergefechte zwischen Banditenkommandos und Militärs ereignet. Damit haben sich die Einschätzungen regierungsunabhängiger  sowie kirchlicher Menschenrechtsaktivisten bestätigt, die die sogenannte Besetzungsaktion des “Complexo do Alemao” als Farce eingestuft hatten.

(more…)

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)