Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

Irakkrieg, NATO, Hintergrund. Der Tod des Reuters-Journalisten, Wikileaks-Video. “Collateral Murder”. “Come on, fire!” “Wikileaks Iraq Video US Gunship killing & US Soldier’s Confession”.

Mittwoch, 08. Januar 2020 von Klaus Hart

Video anklicken: https://www.youtube.com/watch?v=HfvFpT-iypw.

“Come on, fire!” – die Mordszenen, Assange:https://www.youtube.com/watch?v=kLic1Y3re-A.

Die derzeitige Berichterstattung der Staatsmedien über den Irak-Iran-Konflikt ist ähnlich realitätsfeindlich wie damals.http://www.hart-brasilientexte.de/2020/01/10/usa-kreuzer-schiesst-1988-iranisches-passagierflugzeug-ab-290-tote-nach-angaben-der-us-regierung-war-das-flugzeug-von-der-schiffscrew-als-eine-angreifende-feindliche-f-14-tomcat-identifiziert-wor/

Bag1

Ausriß.

Bag2

Bag3

NATO im Irak – NATO in Jugoslawien:

JugoKonvoi1

Ausriß DER SPIEGEL, NATO-Angriff auf Flüchtlingskonvoi.

Ostdeutsche Bürgerrechtler bei den GRÜNEN(Bündnis 90)

Grund zu feiern?  (Malte Fröhlich) Zeitschrift Ossietzky

Es waren auch in der DDR nicht die vielen angeblich angstfreien und mutigen Menschen, die von einem verknöcherten System mehr menschliche Veränderungen verlangten, als dieses in der Lage oder bereit gewesen ist, mit Reformen zu ermöglichen. Es war eine verschwindende Minderheit, die trotz ihrer Ängste ins Handeln kam. Die vielen Angstfreien und Mutigen traten erst in Erscheinung, als die Repressionen nachließen. Hier beginnt bereits die Fälschung in der Geschichtsschreibung. Und die verschwindende Minderheit wollte rechtsstaatliches Handeln auch und gerade von den Regierenden sowie einen achtsamen Umgang mit der Mitwelt. Sie wollte keinen Wohlstand auf Kosten anderer Länder und künftiger Generationen.

 

Seit 1999 gibt es keinen einzigen Tag ohne Kriegsbeteiligung von Bundeswehrmitgliedern. Diese 20 Jahre Dauerkriege sind eine Folge unseres politischen Einsatzes in der DDR! Ohne Zusammenbruch des Ostblocks gäbe es keine Osterweiterung der NATO und keine so dummfreche Kriegstreiberei jenseits des Völkerrechts durch die uns Regierenden und das Militär.

 

Ich habe in der DDR trotz meiner Ängste widersprochen, gefordert, gestritten und mich exponiert. In Anbetracht dieser 20 Jahre Kriegsgeschichte schäme ich mich heute dafür. Hätte eine verschwindende Minderheit, zu der ich damals zählte, nicht so deutlich widersprochen, würden heute nicht schon wieder Autobahnen nach Osten für Kriegsgerät ertüchtigt und Panzer an die russische Grenze geschickt.

 

Was sollte ich an dieser Situation feiern können?

 

Unser, mein Widerspruch damals hat zu den heutigen Kriegstreibereien mit beigetragen, dies gilt es zunächst zu erkennen…

JugoKonvoi2

Ausriß.

 

wikileakssp1.JPG

1,9 mil inscritos

Video footage from a U.S. Apache helicopter in 2007 leaked by U.S. Army intelligence analyst and whistleblower Bradley Manning to Wikileaks. The video shows Reuters journalist Namir Noor-Eldeen, driver Saeed Chmagh, and several others as the Apache shoots and kills them in a public square in Eastern Baghdad after they are apparently assumed to be insurgents. After the initial shooting, an unarmed group of adults and children in a minivan arrives on the scene and attempts to transport the wounded. They are fired upon as well. The official statement on this incident initially listed all adults as insurgents and claimed the US military did not know how the deaths ocurred.
-

(more…)

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)