Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

Brasilien: Erfolgsfilm “Tropa de Elite 2″ und überstürzte Reaktionen: 3 Monate vor Lulas Abtreten besetzt Spezialeinheit BOPE noch Scheiterhaufen-Hinrichtungsstätte in Rio-Slum. Dilma Rousseff trifft sich in Rio mit Künstlern und Intellektuellen. Informationen für Brasilien-Touristen.

Dienstag, 19. Oktober 2010 von Klaus Hart

Vor dem Hintergrund des enormen Publikumserfolgs von “Tropa de Elite 2″, der die Menschenrechtslage unter Lula kritisiert, hat die Polizei-Spezialeinheit BOPE in Rio de Janeiro jetzt kurz vor dem Ende von Staatschef Lulas Amtszeit noch den von Banditenkommandos des organisierten Verbrechens mit aller Grausamkeit beherrschten Hügelslum “Morro dos Macacos” besetzt, melden die Landesmedien. Ein geheimer Friedhof sei entdeckt worden, auf dem laut Polizei Mißliebige u.a. in Autoreifen verbrannt worden seien. Das Feuer der “Microondas” genannten Scheiterhaufen habe man in benachbarten Slums sehen können. “Sie wollten ihre Macht und die Grausamkeit demonstrieren, mit der sie Feinde behandelten”, wurde ein Polizist zitiert. Die Zustände auf dem “Morro dos Macacos” sind nicht erst seit Lulas Amtsbeginn 2003 bestens bekannt. Von den weit über 1000 Rio-Slums hat die Polizei lediglich einige angesichts der nahenden Fußball-WM und der Olympischen Spiele besetzt.

http://www.hart-brasilientexte.de/2009/08/23/unesco-zeichnet-lula-in-paris-wegen-forderung-des-friedens-und-der-rechtsgleichheit-aus-preis-mit-150000-dollar-dotiert-jury-von-henry-kissinger-gefuhrt/

http://www.hart-brasilientexte.de/2009/12/02/die-lula-regierung-war-bei-den-menschenrechten-eine-enttauschung-tim-cahill-brasilienexperte-von-amnesty-international-in-london-weiter-alltagliche-folter-todesschwadronen-sklavenarbeit-sc/

macacosbope2010.JPG

Ausriß der Tageszeitung “O Dia” – BOPE fand u.a. Totenköpfe, Menschenknochen, MG-Patronenhülsen und Reifenreste.

microondasrio12.jpg

Ausriß, Rio-Lokalzeitung, Scheiterhaufen-Opfer, 7.11.2012.   http://www.dradio.de/dkultur/sendungen/fazit/668242/

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/10/15/tropa-de-elite-2-neuer-film-uber-menschenrechtspolitik-in-brasilien-unter-lula-steuert-zuschauerrekord-an/

tropa2scheiterhaufen.JPG

Filmszene aus “Tropa de Elite 2″ – Banditen verbrennen eine Journalistin und einen Fotografen in Rio, ein Bandit hält einen verkohlten Menschenkopf in der Hand. Erinnert wird damit u.a. an die Verbrennung des TV-Journalisten Tim Lopes in Rio de Janeiro – der Haupttäter ist auf freiem Fuß. http://www.hart-brasilientexte.de/2010/10/19/brasiliens-organisiertes-verbrechen-hat-doppelt-soviel-waffen-wie-die-landespolizei-laut-genfer-institut-und-ngo-viva-rio/

polizistpovo1.JPG

Rio-Presse über Attentat auf Polizist. In der Stadt mit über 10 Millionen Einwohnern hat ein Großteil bereits derartige Szenen aus nächster Nähe gesehen. Realitätsvergleiche – eine Welt.

(more…)

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)