Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

“Auf einmal interessiert man sich für ertrunkene Flüchtlinge … Wird es auch eine Trauerveranstaltung mit Herrn Gauck und Frau Merkel geben, oder haben die Opfer schlichtweg die falsche Hautfarbe und die falschen Pässe?” Deutscher Medienkonsument zur Ermordung von Christen durch Kulturbereicherer-Moslems beim hochlukrativem Menschenhandel im Mittelmeer. “So etwas spielt Pegida & Co in die Hände.” Ob die Wahrheit über den Germanwings-Absturz publiziert werden darf?

Freitag, 17. April 2015 von Klaus Hart

http://www.hart-brasilientexte.de/2015/04/17/lukrativer-menschenhandel-und-uraltbekanntes-2015-ueber-verbrechen-gegen-christen-u-a-einfach-ueber-bord-geworfen-deutschen-autoritaeten-ist-dies-bestens-bekannt-wie-deutsche-medienkonsumenten-re/

Copilot der Airbus-Unglücksmaschine war Islamkonvertit. Er steuerte die Maschine bewusst gegen den Berg

Donnerstag, 26. März 2015 20:13 | Autor:

Dschihadist Germanwings

Ausriß.

Rassismus in Südafrika unter Schwarzen – uraltbekannt seit Jahrzehnten: http://www.hart-brasilientexte.de/2015/04/17/rassismus-in-suedafrika-2015-afrikaner-gegen-afrikaner-toedliche-pogrome-in-suedafrika-schwarze-zuenden-fuenf-afrikanische-einwanderer-an-ein-aethiopier-verbrannte-bei-lebendigem-leibe-tage/

 

“Der aus Eritrea stammende Flüchtling war am vergangenen Montagabend, während Pegida durch Dresden marschierte, durch Messerstiche getötet worden.” Tagesspiegel

KhaledRassismustötet

Ausriß. “Rassismus tötet immer wieder”. Wer aus Sicht der Pegida-Gegner den Mord an dem Moslem-Eritreer von Dresden begangen hat.

Von Moslems über Bord geworfene Christen 2015 – und Deutschlands schlafende Zensurredakteure. Hätte die jetzt entstandene Diskussion nicht wie bisher üblich verhindert werden können/müssen, vor allem nach der Rede von Geert Wilders in Dresden bei Pegida? Immerhin geht es um Uraltbekanntes aus dem lukrativen Menschenhandel. Inzwischen wird von Sabotage unzufriedener Mainstream-Journalisten gemunkelt.

Steinigen, Verbrennen einer Frau in Kabul unter NATO-Aufsicht – per Handy wird das Verbrechen fotografiert, gefilmt – alles u.a. an die Afghanen, Freunde, Bekannte in Deutschland übermittelt – Reaktionen hochrangiger deutscher Politiker blieben erwartungsgemäß aus: http://www.hart-brasilientexte.de/2015/03/20/steinigen-verbrennen-einer-frau-in-kabul-2015-durch-eine-islamistische-menschenmenge-video-anklicken-was-deutschland-alles-noch-vor-sich-hat/

 

AfghanistanFrauverbrannt2015

Ausriß. Warten auf Positionierung von Merkel/Gauck/Steinmeier…

…Der Wiederaufbau des Landes müsse stärker “ein afghanisches Gesicht” bekommen. Angela Merkel bei Kabul-Besuch, Medienbericht

Kölner Stadtanzeiger:

NACH PEGIDA & TRÖGLITZ

Ostdeutschland hat ein Rassismus-Problem

ERSTELLT 16.04.2015
 
 
Während ältere Ostdeutsche vielfach Probleme mit Fremden haben, gibt es auf der anderen Seite Schock, Empörung und auch Scham über Pegida – oder Tröglitz. Junge Ostdeutsche mahnen zu Offenheit und schütteln den Kopf über die Fremdenfeindlichkeit der Alten.

“Bischof Bohl kritisiert Pegida und beklagt Verwilderung der Sitten”. DNN

(more…)

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)