Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

“Deutsche Bank zahlt Millionen-Strafe in Brasilien.” Frankfurter Allgemeine Zeitung. Diktaturaktivist Paulo Maluf, politischer Bündnispartner von Lula. Lula war Informant der Diktatur-Geheimpolizei Dops, laut neuem Buch.

Dienstag, 25. Februar 2014 von Klaus Hart

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/unternehmen/naechster-rechtsstreit-deutsche-bank-zahlt-millionen-strafe-in-brasilien-12819386.html

 “Der frühere Bürgermeister von Sao Paulo hat Geld veruntreut. Große Banken haben geholfen, es zu verwalten.”

Deutsche Bank, Siemens und Militärdiktatur:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/02/26/deutsche-bank-und-militardiktatur-brasiliens-groste-qualitatszeitung-folha-de-sao-paulo-mit-kritischer-analyse-deutsche-bank-zahlt-20-millionen-entschadigung-an-brasilien-wegen-diktaturaktivist/

lulamaluf3.jpg

Ausriß O Globo. “Historische Farce” – Globo-Politikexperte Merval Pereira. “Das Foto schockierte das ganze Land, ist Markstein der politischen Dekadenz Lulas.” “Maluf kann Brasilien nicht mehr verlassen, weil er auf der Interpol-Liste der Meistgesuchten steht.” Pereira erinnert an politische Allianzen mit Diktaturaktivisten wie José Sarney und Fernando Collor.

Leonardo Boff: “Lula machte die größte Revolution der sozialen Ökologie des Planeten, eine Revolution für die Bildung, ethische Politik.“ Warum Boff von interessierter Seite in Ländern wie Deutschland soviel Lob erhält…

Lula war Informant der Diktatur-Geheimpolizei Dops, laut neuem Buch:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/02/12/brasilien-die-folterdiktatur-lula-und-die-arbeiterpartei-pt-rufmord-ein-kapitalverbrechen-buch557-seiten-mit-schweren-vorwurfen-gegen-lula-macht-schlagzeilen/

lulamaluf1.jpg

Ausriß, Qualitätszeitung Folha de Sao Paulo. “Jetzt verkauft Lula seine Seele dem Teufel wegen Maluf.”

 http://www.handelsblatt.com/unternehmen/banken/veruntreuung-deutsche-bank-zahlt-hohe-geldstrafe/9532722.html

http://www.wiwo.de/unternehmen/banken/veruntreuung-deutsche-bank-zahlt-hohe-geldstrafe/9532782.html

malufgrito12.jpg

“Vision der Zukunft!!!”

Maluf ist heute Abgeordneter des Nationalkongresses in Brasilia und politischer Bündnispartner von Präsidentin Dilma Rousseff.

Hintergrund:

(more…)

Deutsche Bank zahlt 20 Millionen Dollar Entschädigung an Präfektur von Sao Paulo wegen getätigten Bankgeschäften mit Ex-Präfekt Paulo Maluf, laut Landesmedien. Korruption bei öffentlichen Vorhaben – keine Mitschuld der Deutschen Bank – Ermittlungen gegen diese werden nunmehr eingestellt, hieß es. Paulo Maluf wird in Brasilien zu den berüchtigten Diktaturaktivisten gezählt, gilt als “Symbolfigur der Korruption”. Immense Staatskorruption unter Hauptthemen der jetzigen Systemkritikerproteste Brasiliens.

Montag, 24. Februar 2014 von Klaus Hart

Wie es hieß, liefen über 200 Millionen Dollar Korruptionsgelder von Maluf über die Deutsche Bank. Diese habe nunmehr ein entsprechendes Abkommen mit dem brasilianischen Innenministerium zur Beilegung des Streitfalls getroffen. Maluf ist heute Abgeordneter des Nationalkongresses in Brasilia und politischer Bündnispartner von Präsidentin Dilma Rousseff.

Deutsche Bank, Siemens und Militärdiktatur:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/02/26/deutsche-bank-und-militardiktatur-brasiliens-groste-qualitatszeitung-folha-de-sao-paulo-mit-kritischer-analyse-deutsche-bank-zahlt-20-millionen-entschadigung-an-brasilien-wegen-diktaturaktivist/

Viele hochrangige mitteleuropäische Politiker, darunter auch deutsche, kennen Paulo Maluf seit den Zeiten der Folterdiktatur persönlich, pflegten politische Beziehungen zu dem rechtsextremen Diktaturaktivisten, der derzeit auf der Interpol-Fahndungsliste steht. Auch Helmut Schmidt traf bereits mit Paulo Maluf zusammen. Maluf hielt 1979 als von den Folterdiktatoren ernannter Gouverneur des wirtschaftlich führenden brasilianischen Teilstaats Sao Paulo eine Ansprache zu Ehren von Bundeskanzler Helmut Schmidt(siehe Wortlaut). 

Die Unterstützung rechtsextremer Kräfte Lateinamerikas durch hochrangige mitteleuropäische Politiker hat lange Tradition.

Helmut Schmidt/SPD – Mitherausgeber des Wochenblatts DIE ZEIT, 2015 gestorben – was alles in den Nachrufen fehlt:http://www.hart-brasilientexte.de/2015/11/10/helmut-schmidtspd-2015-gestorben-was-alles-in-den-nachrufen-fehlt/

 

http://g1.globo.com/sao-paulo/noticia/2014/02/banco-alemao-usado-por-maluf-vai-indenizar-prefeitura-de-sp-em-us-20-mi.html

Ex-Präfekt Paulo Maluf ist politischer Bündnispartner des jetzigen Bürgermeisters Eduardo Haddad aus Lulas Arbeiterpartei PT. Das neuerliche Bündnis von Lula und Haddad mit Maluf war auch unter vielen Lula-Anhängern auf Entsetzen gestoßen. 

http://www1.folha.uol.com.br/poder/2014/02/1416876-banco-usado-por-maluf-deve-assinar-acordo-para-pagar-indenizacao-de-us-20-milhoes.shtml

“Lula esta mais malufista do que eu.”  http://www.hart-brasilientexte.de/2012/07/15/brasiliens-lula-wie-ihn-europas-pseudo-progressive-die-alibi-ngo-der-mainstream-mogen-schulterschlus-bei-sao-paulos-burgermeisterwahlen-mit-paulo-maluf-diktaturaktivist-symbol-fur-korruption/

Lula war Informant der Diktatur-Geheimpolizei Dops, laut neuem Buch:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/02/12/brasilien-die-folterdiktatur-lula-und-die-arbeiterpartei-pt-rufmord-ein-kapitalverbrechen-buch557-seiten-mit-schweren-vorwurfen-gegen-lula-macht-schlagzeilen/

lulamaluf1.jpg

Ausriß, Qualitätszeitung Folha de Sao Paulo. “Jetzt verkauft Lula seine Seele dem Teufel wegen Maluf.”

http://www.hart-brasilientexte.de/2012/10/15/brasilien-lula-der-diktaturaktivist-paulo-maluf-und-das-mensalao-demokratieprojekt-der-arbeiterpartei-fuehrung-wird-lula-seinen-buendnispartner-maluf-jetzt-im-wahlkampf-sao-paulos-staerker-einsetz/

lulamaluf2.jpg

Lula, Arbeiterpartei, Maluf – seit langem eng verbandelt. Materialschlacht um Haddad-Wahl…http://www.hart-brasilientexte.de/2012/10/19/brasilien-sao-paulo-die-materialschlacht-von-lulas-burgermeisterkandidat-fernando-haddad-der-rechten-um-diktaturaktivist-paulo-maluf-und-der-mensalao-gang-um-den-drittgrosten-offentlichen-haushalt/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/02/24/gipfeltreffen-brasilien-europaische-gemeinschaft-werden-die-eu-minister-wie-bei-rusland-china-und-anderen-landern-ublich-auf-die-einhaltung-der-menschenrechte-pochen-gravierende-menschenrechtsver/

deutschlandjahrplakat1.jpg

geiselschmidt2.jpg

Ausriß, Diktator Ernesto Geisel und Helmut Schmidt im Bundeskanzleramt von Bonn.

Von Protesten Willy Brandts und Helmut Schmidts gegen die barbarische Repression unter der Diktatur in Brasilien, etwa gegen das sadistische Foltern von Frauen,  ist nichts bekannt.  

Wie die brasilianische Militärdiktatur Frauen folterte:  http://www.hart-brasilientexte.de/2013/03/26/brasiliens-komplizierte-vergangenheitsbewaltigung-maria-amelia-de-almeida-teles-grauenhaft-gefolterte-regimegnerin-heute-mitglied-der-wahrheitskommission-des-teilstaats-sao-paulo-zur-aufklarung-der/

Hintergrund – Helmut Schmidt traf Paulo Maluf in Sao Paulo zur Zeit der Folterdiktatur:

Brasiliens Militärdiktatur – die Reise von Bundeskanzler Helmut Schmidt 1979, Treffen mit Präsident General Joao Figueiredo(zuvor Diktatur-Geheimdienstchef) in Brasilia, Gouverneur Paulo Maluf in Sao Paulo: Ansprachen, Zeitgeist. Paulo Maluf und die Massengräber. Maluf heute auf der Interpol-Fahndungsliste, anklicken. “Wikipedia: Paulo Maluf gilt als Inbegriff der Korruption in Brasilien.[1]” 1979 – Jahr der Nichtauslieferung des sadistischen Judenmörders Gustav Wagner… **

tags: 

(more…)

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)