Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

Fidel Castro tot. “Palabras de Raúl: “Hoy 25 de noviembre, a las 10:29 horas de la noche falleció el Comandante en Jefe de la Revolución Cubana Fidel Castro Ruz. En cumplimiento a la voluntad expresa del Compañero Fidel, sus restos serán cremados. En las primeras horas de mañana sábado 26, la comisión organizadora de los funerales, brindará a nuestro pueblo una información detallada sobre la organización del Homenaje póstumo que se le tributará al fundador de la Revolución Cubana. ¡Hasta la victoria siempre!” » CUBADEBATE, 26.11.2016

Samstag, 26. November 2016 von Klaus Hart

Mitteilung von Raul Castro:https://www.youtube.com/watch?v=ZMpy43WQjHw

https://twitter.com/hashtag/HastaSiempreComandante?src=hash&lang=de

https://twitter.com/granma_digital?lang=de

Deutsche Medienfunktionäre derzeit auf Kuba in mißlicher Lage – wegen der Zensurvorschriften darf über die komplexe Realität des Nationalstaates nicht berichtet werden – prägnante Vergleiche zwischen Sozialindikatoren von Kuba und beispielsweise Deutschland sind streng verboten: Allein die öffentliche Sicherheit ist in Kuba um ein Vielfaches höher als in Deutschland, natürlich gibt es auch keine Zwangs-Islamisierung, keine Islamisierungsparteien, keinen massenhaften Import von Kriminellen, Terroristen. 

https://www.rt.com/in-vision/368263-fidel-castro-life-photos/

FidelGranma16

Ausriß.

http://www.cubadebate.cu/

-http://www.trabajadores.cu/

http://www.cubadebate.cu/autor/fidel-castro-ruz/

Deutsche Staatsmedien, einstige deutsche Qualitätszeitungen dürfen den soziokulturellen Standard von Kuba nicht mit dem anderer lateinamerikanischer Länder, darunter Brasilien vergleichen – in Castro-Nachrufen fast durchweg bizarr-groteske realitätsfremde Wertungen statt Fakten. Leicht erkennbare Zernsurvorschriften, Berichterstattungsvorschriften gelten auch für den  aktuellen kubanischen Wirtschafts-und Tourismus-Aufschwung als Folge der Politik unter Fidel Castro. Deutschen Medienfunktionären ist sogar verboten, darauf hinzuweisen, daß unter Fidel und Raul Castro bei auffällig geringer Polizeipräsenz die öffentliche Sicherheit um ein Vielfaches höher ist als in Deutschland. Auf dem Frankfurter Flughafen stehen überall martialisch Polizeibeamte mit Maschinenpistolen – auf dem Airport von  Havanna als Folge anderer Politik natürlich nicht. Drogenelend wie in der Mainmetropole oder  in der deutschen Hauptstadt, gar massenhafte Sexmob-Verbrechen, Terroranschläge, Zwangs-Islamisierung wie unter Merkel-Gabriel kennt Kuba infolge der Castro-Politik ebenfalls nicht. Daß inzwischen selbst in Castro-Nachrufen des Mainstreams so stark Zensur geübt wird, erscheint seltsam infantil – die Glaubwürdigkeit der “Lügenpresse” sinkt täglich, und auch zu Fidel Castro holen sich die allermeisten politisierten Zeitgenossen üblicherweise ihre Informationen aus Alternativmedien.

Kuba-Systemvergleich:

http://www.hart-brasilientexte.de/2016/05/03/kuba-2016-islamisierung-und-forcierte-installierung-des-organisierten-verbrechens-treiben-dem-islamisierungsfreien-nationalstaat-immer-mehr-touristen-zu-denen-frueher-weit-mehr-interessante-urlaubsz/

Auf dem UNO-Index für menschliche Entwicklung (2014) liegt Kuba auf Platz 67 in der Staatengruppe mit hoher menschlicher Entwicklung – vor Ländern wie der Türkei, Mexiko, Brasilien, der Ukraine und China.

USA, “Demokratie”, Folterstaat – und Fidel Castro: “Castro-Assassination-Attempts”. RT 2016:

http://www.hart-brasilientexte.de/2016/11/26/usa-demokratie-folterstaat-und-fidel-castro-castro-assassination-attempts-rt/
Merkel-Kandidatur 2017:

http://www.hart-brasilientexte.de/2016/11/21/angela-merkel-was-auftraggebenden-machteliten-westdeutschlands-sowie-der-nato-an-ihr-gefaellt/

SPD-Steinmeier:

http://www.hart-brasilientexte.de/2016/11/22/frank-walter-steinmeier-2016-cdu-spd-kandidat-fuer-das-amt-des-bundespraesidenten-von-deutschland-merkel-wollte-ausgerechnet-marianne-birthler/

Willy Brandt:http://www.hart-brasilientexte.de/2016/08/08/willy-brandtspd-und-die-getarnten-spenden-der-usa-regierung-die-fernsteuerung-waere-die-zahlung-bekannt-geworden-haette-sie-die-karriere-des-spaeteren-spd-vorsitzenden-und-bundeskanzlers-wohl-f/

http://www.hart-brasilientexte.de/2015/07/28/willy-brandt-und-lateinamerikanische-folterdiktatoren-die-kuriose-interpretation-des-forum-willy-brandt-berlin-unter-den-linden-in-lateinamerika-stellt-sich-der-si-praesident-an-die-seite-der/

Foltertechnologie:

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/31/foltertechnologie-der-bundesrepublik-deutschland-fur-die-militardiktatur-brasiliens-regimegegner-ivan-seixas-direktor-der-gedenkstatte-memorial-des-widerstands-in-sao-paulo-bekraftigt-im-websit/

Wie die brasilianische Militärdiktatur Frauen folterte:  http://www.hart-brasilientexte.de/2013/03/26/brasiliens-komplizierte-vergangenheitsbewaltigung-maria-amelia-de-almeida-teles-grauenhaft-gefolterte-regimegnerin-heute-mitglied-der-wahrheitskommission-des-teilstaats-sao-paulo-zur-aufklarung-der/

Der Nato-Krieg gegen den Irak – rd. 1,5 Millionen Tote, meist Zivilisten – die permanente Kriegsgefahr für Kuba

Schuldige des unter Lügenvorwänden von NATO-Staaten begonnenen Irakkriegs – rd. 1,5 Millionen Tote –  immer noch nicht in Den Haag abgeurteilt.  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/25/ukraine-2014-keinerlei-strafe-fur-die-schuldigen-der-volkerrechtswidrigen-aggression-gegen-den-irak-rd-15-millionen-kriegstote-keinerlei-sanktionen-gegen-die-beteiligten-nato-staaten-keine-wiede/

-http://www.hart-brasilientexte.de/2013/03/21/schatzungsweise-15-millionen-iraker-sind-durch-den-krieg-ums-leben-gekommen-ippnw-2013/

Der Vietnamkrieg – unter Fidel Castro wurde Nordvietnam von Kuba unterstützt, entsprechend bestgehaßt war Castro im gesamten NATO-Bereich, darunter Westdeutschland:

“Der Vietnamkrieg war illegal” Süddeutsche Zeitung 2011.

“Der illegale Krieg. Die Pentagon Papers werden erstmals vollständig freigegeben.  An diesem Montag wird ein bislang streng gehütetes Staatsgeheimnis preisgegeben: Der Vietnamkrieg war illegal. Er wurde unter falschen Voraussetzungen begonnen, mit Lügen fortgesetzt,und zu gewinnen, auch das wird jetzt offiziell bekanntgemacht, war er auch nicht.”

The Vietnam War claimed the lives of two million civilians, not to mention totally destroyed the country and polluted the environment,” the diplomat said. “On the pretext of providing security to Americans who simply happened to be in conflict zones, the US invaded Lebanon in 1958 and the Dominican Republic in 1965, attacked tiny Grenada in 1983, bombed Libya in 1986, and occupied Panama three years later.” RT

“Man schätzt die Zahl der vietnamesischen Kriegsopfer auf mindestens zwei bis zu über fünf Millionen, darunter über 1,3 Millionen Soldaten. Zudem fielen 58.220 US-Soldaten und 5.264 Soldaten ihrer Verbündeten. Mehrere Millionen Vietnamesen wurden verstümmelt und dem hochgiftigen Entlaubungsmittel Agent Orange ausgesetzt.” Fidel Castro mußte angesichts dieser Massenvernichtung von Zivilisten durch die US-Regierung davon ausgehen, daß die Washingtoner Hemmschwelle, mit der kubanischen Bevölkerung ebenso umzugehen, sehr gering ist.

USA und Vietnamkrieg:http://www.ardmediathek.de/tv/Gott-und-die-Welt/Auf-ewig-verseucht/Das-Erste/Video?documentId=32231182&bcastId=2833732

??????????

Havanna – USA-T-Shirt.

Das historische Foto – Barack Obama und Lateinamerikas nazistisch-antisemitisch orientierte Militärdiktaturen:http://www.hart-brasilientexte.de/2011/03/21/das-historische-foto-barack-obama-und-diktaturaktivist-jose-sarney-damaliger-chef-der-folterdiktatorenpartei-arena-des-militarregimes1964-1985-prosten-sich-in-brasilia-2011-zu/

Angesichts dieser Aktivitätenliste von Fidel Castro fallen die Nachrufe der deutschen Staatsmedien, des straff gesteuerten deutschen Mainstreams entsprechend aus. 

Beispiel deutsches Staatsfernsehen, ARD-Weltspiegel(Motto: neoliberale Ideologie, bizarre Kommentare statt Fakten, Schein-Objektivität) – was alles fehlt:http://www.tagesschau.de/ausland/fidel-castro-147.html

Was Kubas  Führung über die Wertvorstellungen deutscher Autoritäten weiß – Beispiel verbreitete Nazi-Ideologie: “Es galt, die Gefahr, die lauernde Gefahr abzuwenden und ein für  allemal die Bedrohung aus dem Osten zu zertrümmern.” Publikation von 2016 unter der Merkel-Gabriel-Regierung, selbst in den deutschen Supermärkten vertrieben, über den Aggressionskrieg der deutschen Machteliten gegen die Sowjetunion. 

Kuba-Politik 2016:http://www.hart-brasilientexte.de/2016/11/20/kuba-oekologisch-2016-wie-kommen-eigentlich-ministeriumsangestellte-von-der-arbeit-nach-hause-mit-bussen-oeffentlicher-nahverkehrsunternehmen-wie-metrotrans/

FidelMensaje

 

Ché Guevara – das Memorial in Santa Clara:http://www.hart-brasilientexte.de/2015/02/18/che-guevara-das-memorial-in-santa-clara-kuba/

ARD-Tagesthemen am 4.12. 2016 extrem unzutreffend über die Castro-Trauerkarawane:”Der Trauerzug kam einer Heiligenprozession gleich.” TT über die Kubaner und Fidel Castro:”…den sie bis heute anbeten wie einen Gott…Der Revolutionär – gefeiert wie ein Popstar.”

KubaFidelKillBuch16

“634 ways to kill Fidel Castro”.(Fabian Escalante) “The secret war”.

(more…)

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)