Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

“Farra do Boi” – Totquälen von Rindern, sowie Hahnenkampf in Brasilien als – verbotener – Volksbrauch. Aufklärung im Informationsfest von “SOS Mata Atlantica” 2011 in Sao Paulo. Zerschreddern von lebendigen Küken…

Montag, 23. Mai 2011 von Klaus Hart

Weiter tierquälerische “Farra do boi” in Südbrasilien. Stiere totquälen – als Volksfest.

Montag, 27. Dezember 2010 von Klaus Hart

http://www.tagesspiegel.de/weltspiegel/gesundheit/rodeio-hahnen-und-pitbullkaempfe-sind-weiterhin-volksvergnuegen/96760.html

Laut Landesmedien rückte die Polizei im Dezember 2010 nach anonymen Anrufen in Florianopolis aus, um mehrere “Farra do boi” zu stoppen. Die “Volksbelustigung” war erst 1997 nach Protesten des In-und Auslands verboten worden, ging indessen weiter. “Farra do boi” hatten Einwanderer von den Azoren nach Brasilien gebracht.

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)