Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

Kannibalismus-Fall in Amazonien?(1) “Kulina-Indianer brieten und aßen Herz, Teile der Eingeweide, Leber und Teil eines Schenkels des Ermordeten”, sagt ermittelnde Polizei. PT-Kongreßabgeordneter Henrique Afonso im Website-Interview:”Ich bekomme zahlreiche schockierende Anzeigen über Kannibalismus.”

Dienstag, 10. Februar 2009 von Klaus Hart

http://g1.globo.com/Noticias/Brasil/0,,MUL996110-5598,00-FUNAI+DESCARTA+CANIBALISMO+ENTRE+TRIBOS+INDIGENAS+NO+BRASIL.html

Der Polizeichef von Envira im Teilstaat Amazonas  sagte im brasilianischen Fernsehen, die an dem Mord eines 21-jährigen nichtindianischen Viehhirten beteiligten sechs Kulina-Indianer hätten gegenüber einem Beamten der staatlichen Indianerbehörde FUNAI erklärt, das Herz, Teile der Eingeweide, die Leber sowie den Teil eines Schenkels des Opfers gegessen zu haben. Die Indianer seien auf der Flucht. Es sei nicht der erste Mord durch Kulina gewesen – zuvor hätten diese in Envira bereits einen Mann ermordet. In der Region leben etwa 2500 Kulina, hieß es – Kulina nahmen am Weltsozialforum in Belém teil.

KannibalenFidschi1894951

Kannibalen auf den Fidschi-Inseln um 1894, mit getöteten Feinden, zum Verzehr bestimmt, dafür vorbereitet.

 

Museumsfoto.

KannibalenFidschi2

 

Rückkehr von Menschenjagd.

 

(more…)

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)