Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

Brasiliens hohe Mordrate: Qualitätszeitungen bieten fast täglich Videos mit Mordszenen – hier wird ein Straßenwächter des Sao-Paulo-Stadtteils Morumbi erschossen…Brasiliens paramilitärische Milizen, Demokratiebegriff und Slums.

Montag, 14. November 2011 von Klaus Hart

http://www1.folha.uol.com.br/cotidiano/1006512-cameras-gravam-assassinato-de-vigilante-no-morumbi-veja.shtml

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/11/14/brasiliens-gravierende-menschenrechtslage-rio-de-janeiros-sicherheitschef-verneint-weitere-slumbesetzungen-fur-2011-damit-bleiben-zahllose-rio-bewohner-dem-banditenterror-weiter-ausgeliefert/

http://plantaodepolicia.blogspot.com/

miguelpaivaassaltante.JPG

Ausriß O Globo. Wer länger in Brasilien lebt, kennt das Problem – mehrfach von denselben Killern überfallen zu werden.

BRASILIEN

Gauck: Von Brasilien lernen

Brasilien bewegt den Bundespräsidenten: Während seines Besuchs zeigte sich Joachim Gauck beeindruckt von der Aufbruchstimmung im Land. Deutschland könne von dem Mut zu Veränderungen lernen. Regierungssender Deutsche Welle 2013

Gauck sieht Kolumbien und Brasilien “auf gutem Wege”/Deutschlandradio Kultur

Copacabana: Protest wegen Tod des Schülers Wesley durch verirrte Kugel. Menschenrechte der Slum-Bewohner unter Lula, Menschenrechtsbilanz Brasilias. Scheiterhaufen in Rio de Janeiro und Sao Paulo, Gewaltverherrlichung. Brasilien-Zentrum an der Universität Münster. Europäische Schulkinder spenden für Schulkinder Brasiliens. NGO “Rio de Paz”. **

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/10/30/brasilienparamilitarische-milizen-breiten-sich-immer-mehr-im-land-auso-globo/

(more…)

Rio + 20. Brasiliens paramilitärische Milizen: Kontrolle von 47 Straßen und zehn Parkplätzen in der City von Rio de Janeiro, laut Landesmedien. Marcelo Freixo von Milizen verfolgt – derzeit in Europa.

Montag, 07. November 2011 von Klaus Hart

Wie es weiter hieß, wurde sogar ein Parkplatz auf einem der Präfektur gehörenden öffentlichen Gelände eingerichtet – die gesamten Parkplatzeinnahmen liegen danach monatlich bei über einer Million Real. Der Spielfilm “Tropa de Elite 2″ zeigt plastisch, wie die paramilitärischen Milizen agieren.

In europäischen Analysen ist häufig von einer energischen Kriminalitätsbekämpfung im Vorfeld von Fußball-WM und olympischen Spielen die Rede – in Brasilien selbst wird dies wie üblich völlig anders gesehen. 

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/11/03/brasiliens-verfolgter-menschenrechtspolitiker-marcelo-freixo-in-europa-mit-unterstutzung-von-amnesty-international-umwelt-und-menschenrechtsexpertin-sandra-quintela/

”Das Leben in Brasilien ist leicht und unbeschwert. Probieren Sie es selbst.” Deutschsprachige Tourismuspropaganda. Was in Kommerz-Reiseführern fehlt…

Brasilien – Lula wütend wegen Platz 84 auf UNO-Index für menschliche Entwicklung, laut Landesmedien. “”Lula iradissimo”. Lulas umstrittene Krebsbehandlung. **

(more…)

Brasilien:”Paramilitärische Milizen breiten sich immer mehr im Land aus.”(O Globo) Menschenrechtslage in Lateinamerikas größter Demokratie. Amnesty International, Tim Cahill. Menschenrechtsbilanz der Lula-Rousseff-Regierung.

Sonntag, 30. Oktober 2011 von Klaus Hart

Wie es hieß, agieren sie in mindestens 11 Teilstaaten: Sao Paulo, Rio de Janeiro, Minas Gerais, Espirito Santo, Alagoas, Ceará, Mato Grosso do Sul, Pará, Piauí, Bahia.

http://www.brasiliennachrichten.de/index.php?option=com_content&task=view&id=87&Itemid=17

Der Spielfilm “Tropa de Elite 2″ zeigt anschaulich, wieviel politische Macht diese Milizen in der größten Demokratie Lateinamerikas besitzen.

Zu den Besonderheiten Brasiliens – als Testlabor des Neoliberalismus – zählt, daß das organisierte Verbrechen seit Jahrzehnten eine wichtige Rolle bei der Paralysierung von Protestpotential spielt:  http://www.hart-brasilientexte.de/2008/02/15/wem-nutzen-banditendiktatur-und-immer-mehr-no-go-areas/

http://www.bundestag.de/dasparlament/2010/12/Beilage/006.html

zeitungsfotoermordeterziege.JPG

Zeitungsfoto aus Rio, Ausriß: Ermordeter in Favela neben Ziege.

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/02/24/mord-wichtigste-todesursache-bei-jungen-brasilianern-zwischen-15-und-24-jahren-sicherheits-und-menschenrechtspolitik-unter-lula-rousseff/

tropa2scheiterhaufen.JPG

Paramilitärische Milizen und Scheiterhaufen: Die Scheiterhaufenpraxis in Kölns neuer Partnerstadt – die Scheiterhaufenszene aus “Tropa de Elite 2?.

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/09/20/rio-film-tropa-de-elite-2-fur-oscar-nominiertbester-auslandischer-streifen-stadtepartnerschaft-koln-rio-de-janeiro-trailer-anklicken/

In der Amtszeit Lulas fiel die Ausbreitung der Milizen besonders ins Auge – entsprechend viel Lob für die Regierungspolitik kam aus Mitteleuropa.

traficomiliciapoliciatorturaglobo.JPG

http://www.hart-brasilientexte.de/2009/12/12/folter-ohne-ende-tortura-sem-fim-brasiliens-soziologiezeitschrift-sociologia-uber-folter-unter-der-lula-regierung/

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/09/05/brasiliens-zeitungen-eine-fundgrube-fur-medieninteressierte-kommunikations-und-kulturenforscher/

Brasilianische Zeitung und Fotos von Gewaltopfern:

http://plantaodepolicia.blogspot.com/

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/09/14/steinigen-im-iran-unter-ahmadinedschad-und-in-brasilien-unter-lula-lula-konnte-sich-uber-die-tatsache-beunruhigen-das-brasilien-zu-den-landern-gehort-in-denen-am-meisten-gelyncht-wird-jose/

“Brasilien versinkt im Sumpf der Korruption.” Die Welt **

(more…)

Brasilianischer Priester klagt paramilitärische Milizen an – “Mörder, Räuber, Entführer”.

Donnerstag, 24. April 2008 von Klaus Hart

In Brasilien hat zum ersten Mal ein katholischer Priester die verbrecherischen Aktionen der sich ausbreitenden paramilitärischen Milizen offen angeprangert und damit sein Leben riskiert. Der 41-jährige Geistliche Marcelino Modelski sagte bei Gottesdiensten vor den Gläubigen sowie gegenüber der Presse, diese kriminellen Banden mordeten, raubten und nähmen Geiseln.

(more…)

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)