Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

Die offiziellen Corona-Lügen 2020 – alternative Medien bestanden weitere Bewährungsprobe. System in der Klemme, sogar Geheimdienste eingeschaltet…Stuttgart Juni 2020 – Politikziele, Politikresultate. AfD und Corona 2020.

AfD und Corona:http://www.pi-news.net/2020/07/afd-schaerft-ihr-corona-profil/

https://kopp-report.de/tiefschlag-fuer-die-eliten-zensiertes-corona-fachbuch-avanciert-zum-mega-bestseller/

https://www.tagesschau.de/investigativ/ndr-wdr/verschwoerungsmythologen-verfassungsschutz-101.html

Volksverführer201

Ausriß Der SPIEGEL 2020.

Verschwörungsmythen/Tagesschau

“Ein Fall für den Verfassungsschutz?

Stand: 12.06.2020 17:22 Uhr

Die Innenminister von Bund und Ländern wollen gegen Falschmeldungen und Verschwörungstheorien vorgehen. Der Verfassungsschutz dazu bald ein Sonderlagebild vorlegen.”

TACoronaGehirnwäsche20

Ausriß.

“Bitte waschen Sie Ihre Hände. tagesschau. Ihr Gehirn waschen wir.”http://www.hart-brasilientexte.de/2020/05/27/corona-berichterstattung-2020-die-kuriose-offizielle-umfrage-in-ostdeutschland-halten-viele-die-zahlen-fuer-geschoent/.

 http://www.hart-brasilientexte.de/2020/05/16/corona-demos-bundesweit-am-16-5-2020-stuttgart-berlin-brandenburg/

https://www.achgut.com/artikel/corona_aufarbeitung_warum_alle_falsch_lagen

Bald Schutzhaft für Verbreiter von Fakten, Meinungen, Analysen, die Regierung und Machteliten nicht passen?

Maßnahmen gegen Fake News/Tagesschau 15.6. 2020

“Strafen für soziale Netzwerke gefordert

Stand: 15.06.2020 10:01 Uhr

Mit einem Verhaltenskodex für soziale Netzwerke sollte Desinformation im Netz eingeschränkt werden. Nun stellen Experten fest: Die Maßnahme ist unzulänglich. Nötig sei ein deutlich schärferes Vorgehen.

Im Kampf gegen Fake News rund um das Coronavirus haben Journalisten, Verlage und Wissenschaftler ein deutlich schärferes Vorgehen gegen soziale Netzwerke gefordert. Man sei wegen des Anstiegs an Desinformationen während der Pandemie besorgt, teilte das Gremium mit. Es ist wie mehrere soziale Netzwerke Teil des Verhaltenskodexes der EU-Kommission gegen Desinformationen. Notwendig seien viel strengere Regeln, an die die Netzwerke sich halten müssten.

Die EU-Kommission hatte soziale Medien wie Facebook und Twitter vergangene Woche aufgerufen, monatlich über ihren Kampf gegen Desinformationen in der Corona-Krise zu berichten. Zudem sollten sie enger mit unabhängigen Faktenprüfern zusammenarbeiten.”

-

“Krieg in Dijon und Stuttgart” – die kriminelle Energie der Machteliten: https://www.achgut.com/artikel/krieg_in_dijon_und_stuttgart

Dieser Beitrag wurde am Freitag, 12. Juni 2020 um 18:51 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Politik abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen.

«  –  »

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)