Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

“JOUR­NA­LIS­MUS. Die Wut der klugen Köpfe. Auch unter Gebildeten gedeiht der Hass auf die sogenannten Mainstream-Medien. Diese Entfremdung trifft viele Redaktionen härter als das tumbe `Lügenpresse`-Gebrüll. Lässt sich die Beziehung zum Leser kitten?” DER SPIEGEL, Febr. 2018. Zuviele deutsche Medienkritiker kennen auch den “SPIEGEL” von innen, können Vergleiche über Jahrzehnte anstellen, als in dem Blatt anders als heute journalistische Profis dominierten. Zuviele Medienkritiker haben den Absturz der deutschen Auslandsberichterstattung aus nächster Nähe miterlebt.

“Doch die Verachtung von Bildungsbürgern nagt am Selbstbewußtsein: Was haben die Medien falsch gemacht?” 

Zuviele deutsche Redaktionen sind inzwischen mit Parteifunktionären und Geheimdienstleuten durchsetzt – also den Grundsätzen von Qualitätsjournalismus fremdem Personal. (DER SPIEGEL – was wird aus dem Blatt,  wenn auch noch letzte Profis wie Wiegrefe gehen?)

Fußball-WM 2018 und “Lügenpresse”:http://www.hart-brasilientexte.de/2018/07/01/fussball-wm-2018-zu-langsam-und-zu-schwach-selbst-die-eigenen-fans-glauben-nicht-an-den-erfolg-der-sbornaja-die-fussball-wm-soll-putins-grosse-pr-show-werden-erstaunlich-ist-dass-russland-zur-h/

“Aber dann fiel mir das Lenin-Denkmal ein, das vor dem Luschniki-Stadion zwischen Coca-Cola-Fahnen und Budweiser-Buden herumstand wie auf dem Jahrmarkt. Eine Schießbudenfigur.” SPIEGEL-Reporter zur WM 2018 über den in Moskau überall präsenten, stark verehrten Lenin – siehe das Lenin-Mausoleum.

Nun hats den SPIEGEL selber erwischt:

“Es bedarf einer gewissen Schere im Kopf.” 

SPIEGELSchereimKopf84

 

“Fernsehen als Spiegel der Wirklichkeit oder Sprachrohr der Regierenden?…SPIEGEL-Report 1984 über die politische Wende in den deutschen Funk-und Fernsehanstalten.” Ausriß. 

 “Mekka Deutschland. Die stille Islamisierung”. DER SPIEGEL 2007(!):

MekkaDeutschlandDerSpiegelCapa

Ausriß – DER SPIEGEL als “rechtes Verschwörungsblatt”?   PEGIDA gabs 2007 noch gar nicht…

“Haben wir schon die Scharia?”:http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-50990541.html

SyrienSPIEGELGiftgas417

Ausriß, April 2017 – wird der Deutsche Presserat gemäß Satzung eingreifen – oder darf er nicht?

Anne Will, einen Tag nach der Kiosk-Ausgabe des SPIEGEL, zu Giftgaseinsatz in Syrien: “Man weiß es nicht, wer es war – bewiesen ist garnichts.” Ob nun wohl der Deutsche Presserat gemäß Satzung entsprechend reagiert?

Lüge oder Wahrheit?

Die Hamburger Illustrierte DER SPIEGEL zur AfD-Demo vom 7.11. 2015 in Berlin:

“Auf der Demonstration sieht man jede Menge Nazis, es gibt die Aufforderung zu Straftaten, zu Brandanschlägen.”Anti-AfD-Funktionär in Video der Illustrierten. Daß von der AfD sogar zu Brandanschlägen aufgefordert wird, belegt DER SPIEGEL nicht.

AfDAufrufBrandanschlägeSPIEGELVIDEONov15

Ausriß:”Aufforderung zu Straftaten, zu Brandanschlägen.” Ungeheuerliche, unbewiesene Behauptung im Spiegel-Video.

Klassische Medientricks – der Fall mit den fünf Münzen der Behindertenbetreuerin in Dresden:http://www.hart-brasilientexte.de/2015/03/31/oppositionsbewegung-pegida-2015-und-den-medien-vorgeworfene-dreiste-manipulationstricks-der-fall-mit-den-fuenf-muenzen-der-behindertenbetreuerin-von-dresden/

schlingensiefklein1.jpg

Christoph Schlingensief beim Website-Interview in Sao Paulo. 

“…den Leuten zu sagen, in was für einer verlogenen Scheiße wir alle leben…” Schlingensief.

pegidamedienplakat1.jpg

Ausriß. 

Peter Scholl-Latour: “Wir leben in einem Zeitalter der Massenverblödung, besonders der medialen Massenverblödung. Wenn Sie sich einmal anschauen, wie einseitig die hiesigen Medien, von TAZ bis Welt, über die Ereignisse in der Ukraine berichten, dann kann man wirklich von einer Desinformation im großen Stil berichten, flankiert von den technischen Möglichkeiten des digitalen Zeitalters, dann kann man nur feststellen, die Globalisierung hat in der Medienwelt zu einer betrüblichen Provinzialisierung geführt. Ähnliches fand und findet ja bezüglich Syrien und anderen Krisenherden statt.”(Telepolis)

https://www.journalistenwatch.com/2018/02/25/spiegel-in-angst-die-wut-der-klugen-koepfe-ist-unaufhaltsam/?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+Jouwatch+%28Jouwatch%29

Parteipropaganda in deutschen Medien – der Fall MDR:

Nachrichten, 8 Uhr und 9 Uhr am 26.2. 2018 – plumper Agitprop gleich in der ersten und zweiten Meldung…

Kretschmer zu Personal-Vorschlägen: CDU hat verstanden

Sachsens Ministerpräsident Kretschmer hat die Personal-Vorschläge von Kanzlerin Merkel für eine Große Koalition gelobt. Der sächsische CDU-Chef sagte MDR AKTUELL, die Entscheidungen zeigten, dass die Partei verstanden habe, dass sich Dinge ändern müssten. Es müsse einen neuen Schwung geben und eine neue Generation einbezogen werden. Kretschmer betonte, der Koalitionsvertrag enthalte viele Punkte für Deutschland und die neuen Länder. Jetzt gehe es darum, das auch umzusetzen. – Die CDU will heute auf einem Sonder-Parteitag über den Koalitionsvertrag mit der SPD entscheiden. Zudem sollen die rund 1.000 Delegierten in Berlin die saarländische Ministerpräsidentin Kramp-Karrenbauer als neue CDU-Generalsekretärin wählen. Für die sechs Unions-Minister-Posten hatte Merkel unter anderem ihren Kritiker Spahn als Gesundheitsminister und die Abgeordnete Karliczek als Bildungsministerin vorgeschlagen.

9 Uhr, zweite Nachrichtenmeldung: 

Bundesjustizminister Heiko Maas sieht Teile der AfD auf dem Weg, ein Fall für den Verfassungsschutz zu werden. Das sagte der SPD-Politiker den Zeitungen der Funke Mediengruppe. Wer Menschen aufgrund ihrer Herkunft oder Abstammung diskriminiere, agiere immer offener rassistisch und nationalistisch. Allerdings dürfe man nicht glauben, allein mit einer Beobachtung durch den Verfassungsschutz seien die Probleme gelöst. Die Auseinandersetzung mit der AfD müsse vor allem sachlich und politisch erfolgen.  Zitat MDR

“…hatte die AfD im Bundestag zerpflückt”. MDR-Inforadio, 27.2. 2018 im Morgenprogramm.

Paris40

Champs-Èlysèes 2017.

 

MerkelBildUSAAbhör2015

Ausriß. Marionettenkontrolle heute.

“BND-Skandal. Herr de Maiziere, Sie lügen wie gedruckt!” Uraltbekanntes von der Bild-Zeitung über Politiker. Zu den Kuriositäten im Deutschland von heute zählt, daß immer noch manche Bürger meinen, was Politiker öffentlich sagen und verbreiten lassen, sei identisch mit dem, was sie tatsächlich denken und vorhaben. **

Ausriß Bild-Zeitung:

BND-SKANDAL. Herr de Maizière,
Sie lügen wie gedruckt!

MaiziereLügennase

BILD-Fotomontage: Innenminister Thomas de Maizière (61, CDU) mit der Lügennase von Pinocchio

 Berlin – In der NSA-Affäre hat das Innenministerium unter Thomas de Maizière (61, CDU) das Parlament und die Öffentlichkeit nach vorliegenden Dokumenten belogen – und zwar mehrfach!” Zitat BILD

Staatliche deutsche Stellen, die Angaben über Geheimdienstaktivitäten machen, sind ohne die geringste Glaubwürdigkeit. Für den Durchschnittsbürger, aber selbst für regierungsunabhängige Journalisten gibt es keinerlei Möglichkeit, entsprechende offizielle Erklärungen auf ihren Wahrheitsgehalt zu überprüfen…Regelmäßig werden staatliche Kampagnen zum Spionagekontext gestartet und in nahezu sämtliche deutsche  Medien durchgeschaltet, in denen reichlich, wenn nicht überreichlich Geheimdienstmitarbeiter(Presse-Sonderverbindungen etc.) beschäftigt sind. 

Wasu4

“Eisig wirds auf jeden Fall mit der GROKO zum 3. Mal”. Wasungen-Karneval 2018.

 

 

 

 

 

 

Dieser Beitrag wurde am Sonntag, 25. Februar 2018 um 17:58 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Politik abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen.

«  –  »

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)