Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

“Kölner CDU: Auch NRW-Innenminister Jäger muss gehen”.(Kölner Express zu massenhaften Silvester-Verbrechen). Fakten weisen auf Verrohung als Politikziel in NRW unter SPD und Grünen. “Die Unzufriedenheit vieler Deutscher mit Angela Merkels Kurs in der Flüchtlingskrise geht noch weiter als bisher gedacht: In einer Insa-Umfrage für FOCUS Online sagte ein Drittel der Befragten, dass die Kanzlerin deshalb zurücktreten sollte.”

Weiterhin darf nicht darüber berichtet werden, wie sich der gutvernetzte, mit der Politik liierte Mob landesweit, weltweit seiner Islamisierungserfolge von Köln und anderen deutschen Städten rühmt – Zensur allerorten in den Medien sichtbar.

Lächerliche, scheinheilige Alibi-Erklärungen politisch verantwortlicher Autoritäten und Islamisierungsparteien, leicht zu durchschauen anhand der Faktenlage:

Beschluss des Vorstands/FAZ,9.1. 2016

CDU fordert härteres Vorgehen gegen kriminelle Ausländer

Straffällig gewordenen Asylbewerbern soll künftig die Aufenthaltserlaubnis entzogen werden. Darauf hat sich die CDU-Spitze in Mainz geeinigt…

Bundespolizei – verantwortlich u.a. für Hauptbahnhöfe –  trägt erhebliche Schuld an Köln-Horror – doch für die Bundespolizei zuständige Mitglieder der Merkel-Gabriel-Regierung weiter hochbezahlt in Amt und Würden…

(Die Bundespolizei (BPOL) ist eine Polizei des Bundes in der Bundesrepublik Deutschland und gehört zum Geschäftsbereich desBundesministerium des Innern. Wikpedia) Vorgesetze des für die Bundespolizei verantwortlichen Bundesinnenministeriums sind Merkel und Gabriel…

Bauernopfer Wolfgang Albers: Kölner Polizeipräsident 2016 entlassen – statt der für die Silvester-Verbrechen politisch Verantwortlichen in Berlin und NRW, die ihren Amtseid dreist brachen. Sogar NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft(SPD), NRW-Innenminister Ralf Jäger(SPD), Kölner OB Reker immer noch im Amt…

http://www.hart-brasilientexte.de/2016/01/08/bauernopfer-albers-koelner-polizeipraesident-2016-entlassen-statt-der-fuer-die-silvester-verbrechen-politisch-verantwortlichen-in-berlin-und-koeln/

Auch in Dresden arbeiten die Islamisierungsparteien, Autoritäten treu ihren Wertvorstellungen  weiter konsequent an markanter neoliberaler Kulturbereicherung, Weltoffenheit und Buntheit:

LANDSMANN AUF DER FLUCHTLibyer (23) in der Dresdner
City niedergestochen/Bildzeitung

CDU-Vize Laschet:http://www.hart-brasilientexte.de/2016/01/07/cdu-vize-laschet-es-gibt-in-nordrhein-westfalen-no-go-areas-politiker-zu-den-grossen-fortschritten-der-merkel-gabriel-regierung-bei-der-foerderung-von-gewalt-terror-islamisierung/

Welche Mitglieder der NRW-Landesregierung trotz direkter politischer Verantwortung für den Horror von Köln und Düsseldorf weiter im Amt sind…

Quelle Wikipedia.

Amt Name Partei Staatssekretäre[8]
Ministerpräsidentin Hannelore Kraft SPD Franz-Josef Lersch-Mense (Chef der Staatskanzlei) (bis 1. Oktober 2015)
Thomas Breustedt (Regierungssprecher)
Stellvertreterin der Ministerpräsidentin Sylvia Löhrmann B’90/Grüne
Schule und Weiterbildung Sylvia Löhrmann B’90/Grüne Ludwig Hecke
Finanzen Norbert Walter-Borjans SPD Rüdiger Messal
Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk Garrelt Duin SPD Günther Horzetzky
Inneres und Kommunales Ralf Jäger SPD Hans-Ulrich Krüger (bis Oktober 2013)
Bernhard Nebe (seit 17. Dezember 2013)
Arbeit, Integration und Soziales Guntram Schneider (bis 1. Oktober 2015)[9]
Rainer Schmeltzer (seit 1. Oktober 2015)[9]
SPD Wilhelm Schäffer
Zülfiye Kaykin (für Integration; bis 11. September 2013)[10]
Thorsten Klute (seit 17. Dezember 2013)
Justiz Thomas Kutschaty SPD Karl-Heinz Krems
Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz Johannes Remmel B’90/Grüne Udo Paschedag (bis 19. Februar 2013)
Peter Knitsch (seit 19. Februar 2013)[11]
Horst Becker (Parlamentarischer Staatssekretär)
Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr Michael Groschek SPD Gunther Adler (bis 31. März 2014)
Michael von der Mühlen (seit 1. Juni 2014)
Innovation, Wissenschaft und Forschung Svenja Schulze SPD Helmut Dockter (bis 30. September 2014)[12]
Thomas Grünewald (seit 1. Oktober 2014)[13]
Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport Ute Schäfer (bis 1. Oktober 2015)[9]
Christina Kampmann (seit 1. Oktober 2015)[9]
SPD Klaus Schäfer (bis 1. Oktober 2012)
Bernd Neuendorf (seit 1. Oktober 2012)
Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter Barbara Steffens B’90/Grüne Marlis Bredehorst (bis 17. Dezember 2013)
Martina Hoffmann-Badache (seit 17. Dezember 2013)
Bundesangelegenheiten, Europa und Medien
seit 1. Oktober 2015 auch Chef der Staatskanzlei
Angelica Schwall-Düren (bis 1. Oktober 2015)[9]
Franz-Josef Lersch-Mense (seit 1. Oktober 2015)[9]
SPD Marc Jan Eumann

Einzeln

MagdeburgAfDMDR15
Ausriß. MDR-aktuell, 14.10.2015:”Treten Sie zurück Frau Merkel! Sie schaffen das!!!” AfD in Magdeburg.

“Am 3. Oktober haben wir den 25. Jahrestag der Wiedervereinigung Deutschlands gefeiert. Ist es nicht großartig, wo wir heute, 25 Jahre später, stehen?” Merkel-Neujahrsansprache 2015, ausgestrahlt kurz vor neuen bundesweiten Islamisierungserfolgen der Silvesternacht.

Was die Multikulti-Täter über deutsche Frauen denken, wissen diese seit Jahrzehnten, bereits aus den Anfängen der von oben verordneten Islamisierung, aus dem täglichen Umgang. “Halts Maul, du deutsche Fotze, ich fick dich durch” – gehört noch zu den harmlosen Beschimpfungen, denen ungezählte deutsche Frauen gemäß den offiziellen Islamisierungsrichtlinien ausgesetzt waren.

MerkelTSKreuth16

Ausriß TS. Weiter warten auf die Regierungserklärung von Merkel(CDU) zu Islamisierungserfolgen von Berlin, Frankfurt, Köln, Hamburg, Düsseldorf, Bielefeld und vielen anderen deutschen Städten…

SPD-Vizekanzler Sigmar Gabriel 2016 in Kuba:http://www.hart-brasilientexte.de/2016/01/06/spd-vizekanzler-sigmar-gabriel-2016-nach-kuba-unterrichtung-der-castro-regierung-ueber-grosse-erfolge-bei-gewaltfoerderung-und-islamisierung-in-deutschland-hochpolitisierte-kubanische-oeffentlichke/

“Die Stimmung kippt: Eine Mehrheit von 51 Prozent der Deutschen hat inzwischen Angst vor den vielen Flüchtlingen, so der ARD-DeutschlandTrend.” Tagesschau am 1. Oktober 2015.

TagesschauStimmungkippt1

Ausriß – “Die Stimmung kippt”, 1. Oktober 2015. Wie Pegida wirkt.

Massenhafte Silvester-Verbrechen:http://www.hart-brasilientexte.de/2016/01/08/massenhafte-silvesterverbrechen-folgenlos-fuer-politisch-verantwortliche-politiker-die-amtseid-brachenschaden-vom-deutschen-volk-wenden-islamisierung-geht-mit-hochdruck-weiter/

Henryk M. Broder über die Deutschen:”Sie sind ein geduldiges, opferbereites, teilweise sogar blödes Volk, weil sie sich ausnehmen lassen.”

Ausriß Bild-Zeitung:

BND-SKANDAL. Herr de Maizière,
Sie lügen wie gedruckt!

VergrößernBND-Skandal: Innenminister Thomas de Maizière, Sie lügen wie gedruckt!

BILD-Fotomontage: Innenminister Thomas de Maizière (61, CDU) mit der Lügennase von Pinocchio

Berlin – In der NSA-Affäre hat das Innenministerium unter Thomas de Maizière (61, CDU) das Parlament und die Öffentlichkeit nach vorliegenden Dokumenten belogen – und zwar mehrfach! Zitat Bild

“Wusste das Kanzleramt, dass es nie eine Zusage der USA für ein No-Spy-Abkommen mit Deutschland gab? Ja, ergaben Recherchen von NDR, WDR und “SZ”. “Natürlich nicht”, sagt Kanzlerin Merkel, die nun erstmals persönlich Stellung zur Spähaffäre bezogen hat.” Tagesschau 2015. Merkel zu No-Spy-Abkommen mit USA. Gelogen? “Natürlich nicht.”

“Wer nicht täuschen kann, soll nicht Politiker werden.” Konrad Adenauer, zitiert nach Weimarer Taschenbuchverlag.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dieser Beitrag wurde am Freitag, 08. Januar 2016 um 19:31 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Politik abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen.

«  –  »

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)