Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

“Tröglitz ist überall” – Brandanschlag auf Flüchtlingsheim in Berlin-Lichterfelde, gemäß offiziellen Denkvorschriften. Weiter seltsame staatliche Mitteilungen: “Auf Brandstiftung gab es laut Polizei bisher keine Hinweise.”(Tagesspiegel) Was alles auf die Rede von Geert Wilders bei Pegida folgte…Medien berichten nicht mehr über den Juden Yosi Damari, der laut Polizei von einem Albaner in Berlin am Ostersonnabend sadistisch totgeschlagen worden war.

 

…Die 60 minderjährigen Flüchtlinge, die in dem Haus untergebracht waren, wurden von der Jugendverwaltung in einem Hostel einquartiert. „Wir prüfen, ob sie auch mittelfristig dort bleiben können“, sagte ein Sprecher von Jugendsenatorin Sandra Scheeres (SPD). Die Senatorin besuchte die Kinder und Jugendlichen am Mittwochmorgen. Sie kommen aus Syrien, Somalia, Westafrika und Russland. Zwanzig von ihnen seien zwischen sieben und zwölf Jahren alt, die übrigen seien Teenager, teilte die Senatorin mit…

Auch private Erinnerungsstücke, amtliche Dokumente und Telefone mussten in dem brennenden Haus zurückgelassen werden. Letztere waren für viele Flüchtlinge die einzige Möglichkeit, Kontakt zur Verwandtschaft in der Heimat zu halten…Tagesspiegel

http://www.hart-brasilientexte.de/2015/04/15/brandanschlaggemaess-offiziellen-denkvorschriften-nach-hamburg-nun-auch-auf-fluechtlingsheim-in-berlin-lichterfelde-erst-troeglitz-nun-hamburg-und-berlin-lichterfelde-noch-keine-ankuendigung-land/

Betroffenheitsgesülze in Hamburg:Der Messer-Mord in einem Klassenzimmer der Nelson-Mandela-Schule in Hamburg-Wilhelmsburg erschüttert ganz Deutschland.” Bildzeitung

PegidaWildersBrände15

“Tröglitz ist überall”, Ausriß. Nach Brand-Rede von Geert Wilders bei Pegida in Dresden – wie in Tröglitz offenkundig Brandanschläge Rechtsgerichteter aus dem Pegida-Spektrum, gemäß offiziellen Denkvorschriften und Medien-Gehirnwäsche.

–“Tröglitz ist überall” – was auf die Pegida-Rede von Geert Wilders folgte – Hamburg, Berlin-Lichterfelde, Dresden-Leubnitz: http://www.hart-brasilientexte.de/2015/04/15/brandanschlaggemaess-offiziellen-denkvorschriften-nach-hamburg-nun-auch-auf-fluechtlingsheim-in-berlin-lichterfelde-erst-troeglitz-nun-hamburg-und-berlin-lichterfelde-noch-keine-ankuendigung-land/

Neue Untat in Dresden:

http://www.hart-brasilientexte.de/2015/04/15/ueberfall-in-dresden-leubnitz-besoffener39-bedroht-afrikaner-mit-messer-bild-zeitung-tatort-ist-tatwohnung-des-khaled-mordfalles-wie-dieses-mal-die-medienkampagne-beginnt-sonderkorresponden/

Medien berichten nicht mehr über den Fall des totgeschlagenen Juden von Berlin:

http://www.hart-brasilientexte.de/2015/04/10/jude-in-berlin-2015-mutmasslich-von-28-jaehrigem-albaner-sadistisch-totgeschlagen-wird-jetzt-die-religion-des-albaners-verheimlicht-in-polizeibericht-und-ersten-medieninformationen-wird-sie-auffaell/

PegidaGegenNazis6

Zensur vom Feinsten – brachte Ihr Lieblingsmedium solch ein Foto von Pegida-Anhängern der Geert-Wilders-Kundgebung am 13.4. 2015  oder gehört es zur Zensur-Seilschaft deutscher Medien?

 

 

Dieser Beitrag wurde am Mittwoch, 15. April 2015 um 20:59 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Politik abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen.

«  –  »

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)