Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

“Arbeiten in Brasilien” – gravierende Unterschiede zur Praxis in Deutschland, Billigstlöhne. Teils enorme Hürden für Visa…Problematische Wirtschaftslage, Kultur der Ineffizienz.

http://www.freenet.de/finanzen/jobs-karriere/arbeitimausland/arbeiten-in-brasilien_590434_689348.html

“Arbeiten in Brasilien bleibt für viele Deutsche leider nur ein Traum, denn der Einstieg in den brasilianischen Arbeitsmarkt wird Ausländern nicht gerade leicht gemacht.”

 http://www.hart-brasilientexte.de/2012/04/14/brasiliens-aufschlusreiches-billigstlohnsystem-lkw-fahrer-werden-2012-im-teilstaat-sao-paulo-fur-umgerechnet-544-euro-brutto-eingestellt-deutschlands-armutsgrenze-bei-940-euro-monatseinkommen/

 “2014 ist das Jahr: Brasilien boomt – wirtschaftlich und kulturell.”

Wirtschaftslage: http://www.godmode-trader.de/artikel/brasilien-politische-unsicherheit-laehmt-investitionsbereitschaft-der-firmen,3921119

 http://www.hart-brasilientexte.de/2012/01/12/eon-in-brasilien-scharfe-kritik-an-umweltschadlicher-kohlebasis-fur-meiste-energieprojekte-mit-milliardar-eike-batista-laut-landesmedien-parceria-eike-eon-e-movido-a-carvao/

strandverkauferin1.JPG

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/10/21/brasiliens-trinkwasserkrise-2014-psdb-gouverneur-von-sao-paulo-weist-uno-kritik-an-umgang-mit-wasserreserven-zuruck/

  http://www.nwzonline.de/friesoythe/brasilien-zu-gast-in-friesoythe_a_19,0,2343505314.html

Präsidentschafts-Stichwahlen: “Die Wirtschaft hofft, dass der marktfreundliche Rousseff-Rivale Neves das Rennen macht.” GodmodeTrader

Deutscher Mainstream verschweigt derzeit u.a., daß der rechtsgerichtete Kandidat in Wahlumfragen hinter Dilma Rousseff zurückfiel, Neves-Schwachpunkte kaum erwähnt.

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/10/22/brasilien-prasidentenwahlen-2014-deutscher-mainstream-trommelt-erst-fur-sektenpredigerin-marina-silvaschatzt-deren-aussichten-vollig-falsch-ein-jetzt-fur-den-rechtsgerichteten-kandidaten-aecio-nev/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/10/21/brasilien-prasidentenwahlen-2014-fur-mehrheit-ist-dilma-rousseff-die-kandidatin-der-armen-aecio-neves-dagegen-kandidat-der-reichen/

SPD-Politiker Andreas von Bülow:” In den Industriestaaten, deren Bevölkerung die Komplexität der Lebensverhältnisse kaum noch durchschaut, lassen sich  mit dem Instrumentarium der manipulierten Demokratie inzwischen Ergebnisse erreichen, die denen einer Diktatur in nichts nachstehen. Mit dem fernsehträchtigen Kandidaten im Schaufenster, einer wirtschaftlich und finanziell manipulierten Presse in der Hinterhand und dem geschickten Einsatz von Brot und Spielen, heute tititainment genannt, können die phantastischsten Kombinationen erreicht werden.”

Dieser Beitrag wurde am Mittwoch, 22. Oktober 2014 um 12:07 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Politik abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen.

«  –  »

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)