Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

“Islamischer Staat” und Manipulationsmethoden: Deutscher Mainstream berichtet zwar täglich über “IS”, zeigt aber nicht auf, wer die Terrororganisation aufrüstete und finanzierte. IS-Söldner stammen auch aus Deutschland…

Brasilianischer Syrien-Experte der UNO, Paulo Sergio Pinheiro über die Unterstützung der USA und europäischer Staaten für islamistische Extremisten, die derzeit u.a. partiell bombardiert werden. “Die USA und Europa, ebenso Katar, Saudi-Arabien, die Vereinigten Arabischen Emirate und die Türkei, haben zu bestimmter Zeit die bewaffneten Gruppierungen gegen die Assad-Regierung unterstützt.” **

ISTOÉ – Qual é a responsabilidade de países como os Estados Unidos e os membros da União Europeia na ascensão do Estado Islâmico? (Welche Verantwortung tragen Länder wie die USA und die EU-Mitglieder für den Aufstieg des “Islamischen Staates”?)

Pinheiro – Os EUA e a Europa, assim como o Qatar, a Arábia Saudita, os Emirados Árabes Unidos e a Turquia, em determinado momento, apoiaram os grupos armados contrários ao governo de Assad. Em 2011, o início desses movimentos na Síria parecia uma vertente da Primavera Árabe, mas que logo foi militarizada. Se no começo esses grupos eram moderados, hoje são todos militarizados. Nenhum tem um projeto claro de democracia. Os desejos nutridos no berço dessa revolução síria se perderam. O objetivo do EI hoje é a restauração do califado, algo que terminou com o fim do Império Otomano. Eles querem criar uma autoridade que irá confrontar diretamente a Arábia Saudita, atual guardiã de Meca e de lugares sagrados para os islâmicos. Os membros do grupo terrorista contestam essa autoridade. Isso é curioso, já que muitos combatentes sauditas estavam na origem desses grupos radicais na Síria.

http://www.istoe.com.br/reportagens/383916_PAULO+SERGIO+PINHEIRO+A+INERCIA+DA+ONU+BENEFICIA+O+ESTADO+ISLAMICO

 Deutsche Autoritäten holten entgegen entsprechenden Warnungen der Öffentlichkeit  in großer Zahl islamische Extremisten sowie engagierte Antisemiten nach Deutschland – mit den vorhergesehenen Resultaten, die auf tatsächliche Ziele weisen. Ohne eine derartige Politik würden entsprechende aktuelle innenpolitische Probleme, die dem Steuerzahler zusätzliche Milliardenkosten aufbürden,  nicht existieren. Der deutschsprachige Mainstream fördert diese Politik durch ein De-Facto-Verbot der Publikation von orientierenden Fakten  und Reportagen über wichtige Mentalitätsunterschiede sowie gravierende soziokulturelle Faktoren. 

Hintergrund:http://www.hart-brasilientexte.de/2013/05/30/syrien-intervention-2013-brasilianischer-un-chefdiplomat-paulo-sergio-pinheiro-kritisiert-scharf-eingedrungene-islamistische-kampfgruppen-weit-entfernt-vom-demokratischen-ideal/

UN-Chefdiplomat Pinheiro führt in Brasilien die Wahrheitskommission zur Aufklärung der Diktaturverbrechen.

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/03/26/brasilien-nationale-wahrheitskommission-zur-aufklarung-der-diktaturverbrechen-leiter-paulo-sergio-pinheiromitte-kommissionsmitglied-maria-rita-kehl-diktatur-widerstandskampfer-ivan-seixas-ged/

kehlpinheiroseixas131.jpg

Paulo Sergio Pinheiro (Mitte) in Sao Paulo.  http://www.hart-brasilientexte.de/2013/02/19/die-syrien-intervention-brasilianischer-uno-beobachter-paulo-sergio-pinheiro-weist-auf-kampfer-aus-mindestens-12-landern-europas-afrikas-und-asiens-auslandische-waffen/

Video zum Vorgehen der “Rebellen”:  http://www.hart-brasilientexte.de/2013/05/22/irakkrieg-libyenkrieg-syrienkrieg-ein-russisches-tv-video-zur-lage/

Syrien-Intervention und Waffen-Luftbrücke 2013: http://www.hart-brasilientexte.de/2013/03/26/syrien-intervention-2013-brasiliens-medien-berichten-uber-vom-us-geheimdienst-cia-gestutzte-waffen-luftbrucke-fur-die-bereits-in-syrien-operierenden-kampfverbande-zahlreicher-staaten/

Brasiliens grotesk-bizarre Alltagszenen: Laut Passanten in Sao Paulo versuchen evangelikale Prediger eine Wunderheilung an einer von sehr viel Zuckerrohrschnaps sturzbetrunkenen Frau. “Verschwinde aus diesem Körper, Satan!” **

betrunkenespsai.jpg

Soziokulturelle Vorgehensweisen dieser Art werden in Ländern wie Deutschland inzwischen als wünschenswerte Kulturbereicherung eingestuft.

Marina Silva, Liebling des deutschen Mainstreams, gehört zu einer Wunderheilersekte.

Scheiterhaufen in Brasilien:  http://www.deutschlandradiokultur.de/moderne-scheiterhaufen-aus-autoreifen.1013.de.html?dram:article_id=167263

Dieser Beitrag wurde am Montag, 13. Oktober 2014 um 22:19 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Politik abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen.

«  –  »

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)