Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

Ukraine 2014, Manipulationstricks und Faktenlage. Ischinger über antinazistische Regimegegner der Ostukraine:” Ja, aber das ist ein Trupp Versprengter, die in ihren Verirrungen auch von Moskau nicht wirklich unterstützt werden.”

 Steinmeier blamiert sich auf Alexanderplatz im Europawahlkampf:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/05/20/ukraine-2014-steinmeier-blamiert-sich-auf-dem-alexanderplatz-youtube-anklicken-kriegstreiber/

Nach wie vor offenkundig strenges Verbot, an das Vorgehen der NATO im Irakkrieg, an die rd. 1,5 Millionen ungesühnten Kriegstoten zu erinnern – Schuldige nach wie vor nicht vom Kriegsverbrechertribunal in Den Haag abgeurteilt. Per Google-Suche hat man rasch heraus, welche deutschen Medien in diesen Tagen im Ukraine-Kontext nicht an diesen sehr wichtigen historischen Fakt erinnern(dürfen):

Angela Merkel und das Völkerrecht – Zeitdokument:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/16/ukraine-2014-und-nato-mobilmachung-an-ruslands-grenze-zeitdokument-merkel-verteidigt-irak-kriegfaz-rd15-millionen-kriegstote/

SPIEGEL ONLINE: Separatisten schaffen mit Waffengewalt in manchen Gegenden doch knallharte Fakten.

Ischinger: Ja, aber das ist ein Trupp Versprengter, die in ihren Verirrungen auch von Moskau nicht wirklich unterstützt werden.

Per Internetsuche, darunter zu den Ergebnissen des Referendums der Ostukraine, hat man rasch heraus, um was es Ischinger geht.

Wie Ischinger ausblendet, welche Ziele, Forderungen, Vorstellungen die antinazistischen Gegner der Kiewer Marionettenregierung haben:

Ischinger: Die Sympathien für die Separatisten, für eine Teilung des Landes, halten sich sehr in Grenzen. Ich habe noch keinen ernsthaft politisch agierenden Menschen hier getroffen, der nicht für eine ungeteilte Ukraine ist. Für den Osten wäre eine Abspaltung übrigens auch ein Rezept für Nullwachstum und Arbeitslosigkeit. Der eigentliche Frust vieler Menschen im Osten richtet sich gegen die Zentralgewalt, viele haben den Eindruck, in Kiew kümmere man sich nicht um sie. Es ist eine Unzufriedenheit mit dem System, aber kein Plädoyer für eine Abspaltung. Weil die Mehrheit so denkt, liegt darin auch die große Chance für die Zeit nach den Wahlen – etwa indem eine stärkere Dezentralisierung erreicht wird. Darin liegt der Schlüssel für die Zukunft des Landes.

Spiegelleser zu Ischinger- “Interview”:  optional

heute, 13:39 Uhr

Kann man drehen und wenden wie man will, manche Dinge, die er da sagt, stimmen ganz einfach nicht. Fehleinschätzungen? Propaganda?

Freunde fragen …

heute, 13:59 Uhr

[Zitat von schüttelkugelanzeigen…]

Naja, wenn man eine Umfrage im Freundeskreis abhält (siehe Bild), dann ergibt sich immer ein Ergebnis, das mit eigenen übereinstimmt. So eine subjektive Befragung ist für die Tonne und sagt auch nix aus. Oder meint der Ischinger vielleicht, dass es irgend jemanden interessiert, wen er gerade was gefragt hat, um seine Meinung bestätigt zu bekommen? Diese Kasperl-Show von rundem Tisch ist für die Journallie und für Propaganda, sonst hats doch keinen Sinn. Es kommt doch genau das raus, was rauskommen muss für den Westen.

heute, 14:04 Uhr

Wahlen im Osten der Ukraine sind nicht durchführbar in einigen Regionen. Wahrscheinlich die Regionen, in denen man sich gegen die Putschisten in Kiew aussprechen würde. Na.. das ist doch praktisch…

Der Herr hält alle für blöde

Un:sinn heute, 14:18 Uhr

Rinat Achmetow als den Schützer von Recht und Ordnung zu präsentieren schlägt dem Fass den Boden aus. Der Herr ist dort Pate, Organisierte Kriminalität. Das ist genauso als wenn in Sizilien die Mafia das Mandat als Gesetzeshüter vom Staat übertragen bekommt, oder als ob die Comorra in Neapel und darum herum für eine gesunde Umwelt sorgen soll

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/05/20/ukraine-2014-weitere-manipulationstricks-deutscher-medien-bisher-viel-kritik-an-oligarchen-jetzt-auf-einmal-uberschwengliches-lob-fur-oligarch-rinat-achmetow-reichster-ukrainer-medienkonsumente/

Ukraine 2014 – die wirtschaftlichen Interessen der USA, ihrer Elite. “Hunter Biden joins the team of Burisma Holdings”. Sohn von US-Vizepräsident Joe Biden in Vorstand des größten privaten Öl-und Gas-Unternehmens der Ukraine, Burisma-Holding. Gute Geschäfte auch mit Söldner-und CIA-Vermarktung, Waffen etc. Rußlands lockende Bodenschätze – Öl, Gas, Erze…Berliner Regierung wurde von deutschen Journalisten bisher noch nicht gefragt, ob sie ebensolche Wirtschaftsinteressen in der Ukraine verfolgt wie US-Vize Joe Biden/Weißes Haus. **

tags: 

 http://burisma.com/hunter-biden-joins-the-team-of-burisma-holdings/

Ernennung von Hunter Biden kurz nach Besuch des Vaters bei den Marionetten in Kiew.

ukrainehunterbidenobama1.jpg

Ausriß. Friedensnobelpreisträger Barack Obama, Joe Biden und Hunter Biden – neuer Vorstand der Ukraine-Energie-Holding Burisma. Das US-Ukraine-Engagement wird immer lohnender.

Per Google-Suche hat man rasch heraus, welche deutschen Medien im Ukraine-Kontext bisher verschwiegen, daß sich die USA-Führung weltweit häufig Nazis und Faschisten bediente, um wirtschaftliche Interessen effizient zu verfolgen:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/21/ukraine-2014-und-medientricks-kein-hinweis-auf-enge-zusammenarbeit-der-cia-mit-nazis-und-faschisten-weltweit-2-2/

Der deutsche Mainstream redet weiter von “Annexion der Krim” – obwohl Völkerrechtsexperten längst klarstellten, daß diese Bewertung falsch ist – Hamburger Experte Reinhard Merkel:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/10/ukraine-2014-hamburger-rechtsexperte-reinhard-merkel-und-die-vorschriften-der-sprachregelung-merkel-beweist-zwar-in-der-faz-das-rusland-die-krim-nicht-annektiert-habe-doch-die-faz-bleibt-wie-ande/

Angela Merkel – Reinhard Merkel: http://www.hart-brasilientexte.de/2014/05/15/ukraine-2014-kuriose-auserungen-von-bundeskanzlerin-angela-merkel-in-der-faz-darunter-zum-volkerrecht-nicht-jedoch-zu-ihrer-position-zum-volkerrechtswidrigen-irakkrieg/

Kleiner Leitfaden der Manipulationstricks von Medien und Politikern in der Ukrainekrise 2014: http://www.hart-brasilientexte.de/2014/05/05/ukraine-2014-die-manipulations-und-propagandamethoden-deutscher-medien-und-westlicher-politiker-deutsche-medienkonsumenten-weisen-auf-gangige-methoden-der-letzten-monate

merkelobamakarikatur1.jpg

Ausriß, Nachrichtenmagazin “Istoé”, Friedensnobelpreisträger Barack Obama und Bundeskanzlerin Angela Merkel.

Angela Merkel und das Völkerrecht – Zeitdokument:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/16/ukraine-2014-und-nato-mobilmachung-an-ruslands-grenze-zeitdokument-merkel-verteidigt-irak-kriegfaz-rd15-millionen-kriegstote/

Dieser Beitrag wurde am Dienstag, 20. Mai 2014 um 14:47 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Politik abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen.

«  –  »

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)