Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

Brasilien – die gravierende Sicherheitslage vor der Fußball-WM: Banditenkommandos attackieren Nahverkehrsbusse und Polizeiwachen in Teilstaatshauptstadt Sao Luis. Sechsjähriges Mädchen mit 90 % verbrannter Haut stirbt, laut Landesmedien. Lage außer Kontrolle. Unruhen in Rio-Viertel Mangueira mit Toten.

 “Geisel der Angst” – Gewalt-Eskalation in Rio de Janeiros Nachbarstadt Niteroi Anfang 2014.

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/01/03/brasiliens-gefangnishorror-vor-fusball-wm-2014-zweiter-ermordeter-haftling-seit-jahresbeginn-in-beruchtigtem-grosgefangnis-pedrinhas-2013-mindestens-59-getotete-haftlinge/

Reisewarnungen westlicher Staaten, darunter USA und Deutschland vor der Fußball-WM 2014:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/01/11/brasilien-reisewarnungen-vor-der-fusball-wm-2014-von-favela-besuchen-wird-dringend-abgeraten/

Adveniat:  http://www.hart-brasilientexte.de/2013/05/28/die-organisierte-kriminalitat-ist-in-brasilien-zu-einemstaat-im-staate-geworden-und-hat-in-den-peripheriegebieten-zahlreicher-stadte-die-de-facto-herrschaft-ubernommen-adveniat-lateinamerika-h/

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/01/04/fusball-wm-2014-in-brasilien-mainstream-ruckt-ab-von-herbeigeschriebener-euphorie-die-es-real-nie-gab/

http://www.dradiowissen.de/fifa-wm-2010-samba-rassismus-und-freude-am-scheitern.38.de.html?dram:article_id=3979

copabildungprotestesp.JPG

“Fußball-WM? Wir wollen Bildung!” Straßenproteste von 2011 in Sao Paulo – im mitteleuropäischen Mainstream verschwiegen. http://www.hart-brasilientexte.de/2011/08/14/brasilien-fusballfans-sao-paulo-protestierend-gegen-korruption-gesichter-brasiliens/

microondas113rio.jpg

Ausriß. Scheiterhaufenopfer(Microondas), Januar 2013, Rio de Janeiro.

“Sowohl im wirtschaftlichen als auch im sozialen Bereich ist das größte Land Südamerikas zu einem Vorbild in der Region geworden. ” WeltTrends, Potsdam 2012

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/01/04/brasilien-fusball-wm-und-gravierende-menschenrechtslage-organisation-amerikanischer-staaten-in-washington-prangert-brasiliens-regierung-wegen-gefangnishorror-an-nach-anzeigen-ua-der-katholischen/

“Folter ohne Ende”:  http://www.hart-brasilientexte.de/2009/12/12/folter-ohne-ende-tortura-sem-fim-brasiliens-soziologiezeitschrift-sociologia-uber-folter-unter-der-lula-regierung/

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/01/03/brasilien-und-die-fusball-wm-2014-regierung-bildet-spezialeinheit-mit-10000-mann-gegen-systemkritikerproteste-laut-landesmedien/

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/04/26/brasiliens-zeitungen-brasilianischer-fotojournalismus-teil-2-eine-fundgrube-fur-medieninteressierte-kommunikations-und-kulturenforscher/

In den letzten 50 Jahren wurden in dem von einer Umweltkatastrophe(Erdrutsche, Schlammlawinen) betroffenen Teilstaat Espirito Santo 90 % der Wälder vernichtet, laut Landesmedien.

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/01/05/brasiliens-folterdiktatur1964-1985-und-der-musikalische-protest-apesar-de-voce-und-jorge-maravilha-von-chico-buarque-die-diktatoren-medici-und-geisel-enge-kontakte-zu-bonner-politikern-w/

http://www.amnesty.de/journal/2009/juni/kolumne-kopf-unter-wasser

Das Buch zum Land – “Brasilien fürs Handgepäck”, Unionsverlag Zürich: http://www.unionsverlag.com/info/title.asp?title_id=2720

Dieser Beitrag wurde am Sonntag, 05. Januar 2014 um 21:32 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Kultur, Politik abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen.

«  –  »

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)