Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

“Boomland” Brasilien: Starke abrupte Abwertung der Landeswährung Real fördert die Teuerung, laut nationalen Wirtschaftsexperten. Höhere Preise für Importgüter, aber auch einheimische Commodities, darunter Soja, Mais, Kaffee, Aluminium. “Die Wirtschaft blüht, und im Land herrscht Vollbeschäftigung.” Frankfurter Allgemeine Zeitung, Juni 2013. Über 55000 Gewalt-Tote jährlich in Brasilien.

Der unter Lula-Rousseff künstlich überbewertete Real hatte der Wirtschaft Brasiliens stark geschadet, Exporte sehr erschwert, Importe indessen gefördert. Die deutliche Deindustrialisierung, damit verbundene Massenentlassungen der letzten Zeit, zählen ebenfalls zu den Auswirkungen.   http://www.hart-brasilientexte.de/2013/06/25/boomland-brasilien-schwellenland-mit-hochster-auslandsverschuldung-laut-weltwahrungsfonds-unter-lula-und-rousseff-auslandsverschuldung-kraftig-vorangetrieben/

Holding EBX von Eike Batista will offenbar “Porto do Acu” bei Rio, noch im Bau verkaufen – wegen großer finanzieller Probleme der Holding.

“Perfekte Partner”:  “Perfekte Partner”: 

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/06/09/wirtschaftswoche-uber-brasilien-perfekte-partner-rohstoffe-im-uberfluss-wachsende-kaufkraft-junge-bevolkerung-was-brasilien-zu-bieten-hat/

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/06/13/emerging-markets-sind-auf-dem-ruckzug-handelsblatt-neue-versionen-zur-wirtschaftslage-in-schwellenlandern-wie-brasilien/

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/04/28/brasilien-massenentlassungen-und-deutlich-grosere-obdachlosigkeit-in-sao-paulo-reichste-stadt-lateinamerikas-mit-uber-2600-slums/

obdachlosefrau413.jpg

Obdachlose Frau vor der Kathedrale von Sao Paulo, April 2013. “Brasilien verabschiedet sich von der Armut” – Die Welt: http://www.welt.de/wirtschaft/article112414503/Brasilien-verabschiedet-sich-von-der-Armut.html

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/06/27/brasilien-systemkritikerproteste-2013-wo-ist-lula-schweigen-des-ex-prasidenten-zur-protestwelle-fallt-auf-erstmals-proteste-vor-seinem-wohnhaus-viel-lob-aus-mitteleuropa-fur-lulas-politik-an/

protestebhfeuer1.jpg

Revolte in Millionenstadt Belo Horizonte- brennende Autorhäuser.

protestesppoliciafascista.jpg

“Faschistische Polizei” – 27.Juni 2013, Avenida  Paulista, Sao Paulo.

Der Umgang mit einem brasilianischen Systemkritiker in Berlin, laut Landesmedien:  http://www.hart-brasilientexte.de/2012/12/08/brasiliens-ex-prasident-lula-in-berlin-2012-brasilianer-in-berlin-weisen-auf-fehlende-kritische-fragen-an-lula-ua-angesichts-der-verurteilung-von-engen-lula-mitarbeiternmensalao-skandalheikle/

Laut “Jornal do Brasil” war ein brasilianischer Systemkritiker, der Spruchbänder(”Brasilien ist das Land der Korruption – Brasilien verbreitet Lügen über seine wirtschaftliche Realität”) entrollt hatte, aus dem Saal “rasch entfernt” worden – per Internetsuche wurden in deutschsprachigen Medien keinerlei Hinweise auf diesen Vorfall gefunden, was Bände spricht. (Hatten Sie was darüber in ihrem Leitmedium gesehen? Über ein halbes Jahr später, im Juni 2013, sind die Themen des brasilianischen Systemkritikers auf einmal “in”…)

“Wir müssen weniger rauben – vielleicht für zwei Monate!” – Humorvideo anklicken:  http://www.hart-brasilientexte.de/2013/06/28/brasilien-systemkritikerproteste-2013-wir-mussen-weniger-rauben-polithumor-uber-eine-prasidentin-und-ihre-minister-anklicken/

Dieser Beitrag wurde am Donnerstag, 27. Juni 2013 um 15:35 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Kultur, Politik abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen.

«  –  »

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)