Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

Haiti und die NGO-Industrie:”Drei Jahre nach dem Erdbeben, das Haiti zerstörte, entdeckt die Welt, daß jene Milliarden, die die Industrie der NGOs einsammelte, diesen mehr nutzten als den Armen.” Brasiliens Wirtschaftszeitschrift EXAME über Uraltfakten des Systems der NGO, besonders effizient praktiziert in Mitteleuropa.

 “Nach neun Milliarden Dollar, ausgegeben für humanitäre Hilfe, befindet sich Haiti weiterhin im Chaos.”

“Das große Problem Haitis ist, daß das Land zu einer NGO-Republik geworden ist.”

“Von jeweils 100 Dollar Spenden ist nur von 2 Dollar bekannt, wie diese verwendet werden.”

Wer beispielsweise in Ländern wie Brasilien beobachtet, wie immer noch hoch angesehene mitteleuropäische NGO oder Stiftungen mit den Millionen argloser Spender umgehen, kommt aus dem Staunen nicht mehr heraus. Das gilt auch für Öko-NGO und sogenannte Öko-Parteien. 

In Ländern wie Deutschland werden zwar zunehmend Millionen für den sog. Umweltschutz ausgegeben, an sog. Umwelt-und Naturschutzorganisationen überwiesen, doch bezeichnenderweise nimmt die Artenvernichtung zu, nicht ab, ist kein meßbarer Nutzen zu erkennen – siehe Vogel-und Insektenarten, Monokulturen etc.  Das spricht Bände über das Funktionieren dieser NGO.

Dieser Beitrag wurde am Freitag, 01. Februar 2013 um 18:45 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Politik abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen.

«  –  »

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)