Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

ThyssenKrupp und der heutige neoliberale Journalismus:” Claassen war wegen teurer Reiseeinladungen an Journalisten und eigener Reisen in die Kritik geraten.” Wirtschaftswoche

http://www.wiwo.de/unternehmen/industrie/personalentscheidung-thyssenkrupp-trennt-sich-von-drei-vorstaenden/7483498.html

Keineswegs unüblich ist, daß bestimmte Großunternehmen gleich eine ganze Boeing voller handverlesener Journalisten zu banalen Marketing-Anlässen in Länder wie Brasilien fliegen. Zu den Auswahlkriterien scheinen völlig fehlende Landeskenntnis und vor allem keinerlei Kenntnisse der Landessprache zu gehören – um gewünschte Beitragsinhalte zu erreichen.

Bereits in den siebziger Jahren war üblich, daß in bestimmten deutschen Großstädten bei der Einweihung eines neuen Schuhgeschäfts in wichtigen Einkaufsstraßen an die  Journalisten zunächst die Einladung erging: Jeder kann sich vier paar Schuhe seiner Wahl gratis aussuchen – danach schreiten wir zur Pressekonferenz.

Bei größeren Firmen, größeren Marketing-Interessen  fallen derlei Geschenke an Journalisten viel, viel üppiger aus. Wer sich an derartige ungeschriebene Gesetze des neoliberalen “freien” Medienbusiness hält, kommt beruflich-materiell gewöhnlich gut voran. Wegen des wachsenden Propagandaanteils in journalistischen Produkten ist heute für den Medienkonsumenten am wichtigsten, anhand eines Kriterienkatalogs herauszufinden, welche Informationen fehlen, ausgelassen wurden. Gewöhnlich sind es die wichtigsten. 

Zu den größten Medienkonsumenten-Irrtümern gehört die Annahme, jener Journalist, dessen Name unter dem Beitrag steht, habe den Text auch wirklich in dieser Form, mit diesem Inhalt verfaßt. Die Einflußnahme sogenannter Endredaktionen ist nicht selten geradezu barbarisch.

http://www.hart-brasilientexte.de/2012/12/04/an-die-stelle-humaner-und-kultureller-ziele-ist-die-geldschein-heiligkeit-als-oberste-wertinstanz-getreten-handelsblatt-2/

wesbrotichesse.jpg

http://www.hart-brasilientexte.de/2008/08/23/grose-erfolge-bei-der-geforderten-entpolitisierung-auch-in-deutschland/

http://www.welt-sichten.org/artikel/221/der-hoelle-hinter-gittern

Dieser Beitrag wurde am Mittwoch, 05. Dezember 2012 um 22:04 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Kultur, Politik abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen.

«  –  »

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)