Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

Brasilien: Mehr Mädchengeburten durch ungehemmten Agrargifteinsatz, laut Studie. Soja-Import und Folgen.

Wie das Nachrichtenmagazin “Veja” unter Berufung auf eine seriöse Studie berichtet, kommen in Jardim Olinda und weiteren sieben Städten des Teilstaats Paraná seit zwei Jahrzehnten wegen der “Kontaminierung der Bevölkerung mit Agrargiften” deutlich mehr Mädchen als Jungen zur Welt, herrscht daher in der Region ein deutlicher Frauenüberschuß. Angenommen  wird, daß das gleiche Phänomen in anderen Regionen Brasiliens auftritt. Internationale Studien bewiesen solche Wirkungen auch in Italien, Rußland, Kanada, den USA und Japan, hieß es.

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/05/31/brasilien-ist-hauptabnehmer-fur-im-ausland-verbotene-agrargifte-laut-landesmedien-tropenland-ist-weltgroster-verbraucher-von-agrargiften/

Soja-Import nach Deutschland und die Folgen:  http://www.hart-brasilientexte.de/2012/09/06/soja-und-die-folgen-des-imports-nach-deutschland-in-die-schweiz-sogenannte-oko-parteien-pseudo-umweltverbande-und-die-realitat-hintergrund-wie-war-es-vor-der-soja-schwemme-in-welchen-deutschen-r/

Dieser Beitrag wurde am Donnerstag, 17. Juni 2010 um 21:19 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Kultur, Naturschutz, Politik abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen.

«  –  »

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)