Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

Germanwatch-Klimaschutz-Rangliste von brasilianischem Umweltexperten Dr. Fabio Olmos scharf kritisiert:”Entweder ist hier jemand stupide oder unehrlich.” Lula in Kopenhagen.

Der brasilianische Umweltexperte Dr. Fabio Olmos bezeichnete die Germanwatch-Statistik, die Brasilien an die vorderste Stelle rückt, im Website-Interview als “unehrliche Form, die Situation darzustellen. Jemand will hier ein Image bauen, das nicht realistisch ist. Wer nur auf den Energiesektor schaut, aber Probleme wie die Emissionen  durch Waldvernichtung und Landschaftsumgestaltung, durch die Methangasproduktion der Viehzucht und der Waldüberschwemmung(Riesenstaudämme)ignoriert, ist entweder stupide oder unehrlich – und sollte nicht ernstgenommen werden. Diese Statistik mißachtet die Realität. Brasilien hat u.a. die Nutzung fossiler Brennstoffe deutlich erhöht. Es ist unverständlich, wieso jemand diese Germanwatch-Statistik überhaupt für bare Münze nimmt.”

http://www.hart-brasilientexte.de/2009/12/14/germanwatcherstmals-schwellenland-vorreiter-beim-klimaschutz-deutschland-fallt-hinter-brasilien-zuruck/

canabrand1.JPG

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/01/06/was-heute-als-bio-und-oko-bejubelt-wird-ubliches-abbrennen-von-zuckerrohrblattern-kurz-vor-der-ernte-des-rohrschafts-schauplatz-penedo-am-rio-sao-francisco-nordost-teilstaat-alagoas-janua/

http://www.hart-brasilientexte.de/2009/12/14/germanwatch-betonte-die-rangliste-beziehe-ausschlieslich-den-energiebedingten-klimagas-ausstos-ein-die-emissionen-aus-einer-veranderten-nutzung-von-land-also-zum-beispiel-durch-die-rodung-oder-a/

“Brasiliens CO2 Emissionen aus der Rodung von Wäldern des Amazonasgebiets beispielsweise sind etwa viermal so groß wie die energiebedingten Emissionen des Landes.” (Bundeszentrale für politische Bildung in Bonn)

Germanwatch, Sklavenarbeit und Amazonaszerstörung: http://www.hart-brasilientexte.de/2009/12/15/die-partnerschaft-fuhrt-zu-noch-mehr-urwaldzerstorung-und-sklavenarbeit-denn-sklavenarbeiter-werden-vor-allem-zum-abholzen-eingesetzt-greenpeace-experte-andre-muggiati-uber-lula-regierung-und-sk/

http://www.hart-brasilientexte.de/2009/11/14/lula-regierung-verkundet-vor-uno-klimakonferenz-von-kopenhagen-offiziell-verlangsamung-der-urwaldvernichtung-umwelt-ngo-nennen-wirtschaftskrise-als-hauptgrund-geschlossene-schlacht-und-kuhlhauser-s/

http://www.hart-brasilientexte.de/2009/12/14/nach-wie-vor-hemmungslose-aktionen-der-todesschwadronen-institutionalisierte-barbarei-lulas-menschenrechtsminister-paulo-vannuchi-raumt-gegen-ende-der-zweiten-amtszeit-erneut-fortbestehen-der-b/

Dieser Beitrag wurde am Montag, 14. Dezember 2009 um 17:01 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Kultur, Naturschutz, Politik abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen.

«  –  »

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)