Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

“In Syrien ist über die Hälfte für Assad.”Brasilianischer UNO-Sonderberichterstatter Paulo Sergio Pinheiro. “Größte Obszönität in Syrien sind nicht Angriffe mit chemischen Waffen.” Pinheiro weiter kaum zitiert im mitteleuropäischen Mainstream. “Eingedrungene ausländische Gruppierungen richten immer mehr Blutbäder und andere Kriegsverbrechen an.” Eindringlinge auch aus Deutschland…

Montag, 16. September 2013 von Klaus Hart

 http://g1.globo.com/mundo/siria/noticia/2013/09/grupos-de-oposicao-intensificam-crimes-na-siria-diz-relatorio.html

“Opposition intensiviert Kriegsverbrechen”:  http://oglobo.globo.com/mundo/militantes-da-oposicao-intensificam-crimes-na-siria-diz-onu-9974310

New York Times:”Eine amerikanische Militäraktion kann Kriminelle und islamische Extremisten stärken.”

syrienkriegmordenyt13.jpg

Ausriß.

“Der konventionelle Krieg geht weiter”, betonte Pinheiro gegenüber Brasiliens Landesmedien.

“Wir wissen nicht, durch wen Chemiewaffen eingesetzt worden sind – und auch nicht wo tatsächlich.”

“Assad hat die enorme Unterstützung der öffentlichen Meinung. Gäbe es heute eine Meinungsumfrage in Syrien, über 50 Prozent wären für Assad.”

Viele von Pinheiros Bewertungen und Informationen zum Syrienkrieg sind chancenlos im mitteleuropäischen  Mainstream.

“Alles ist grauenhaft für die syrische Bevölkerung, die einen hohen Grad an Schulbildung hat.”

“Syrien war eine funktionierende Gesellschaft, wo der Fundamentalismus nicht dominierte, sich die Christen frei fühlten. Für Laien handelt es sich derzeit um einen Bürgerkrieg.” Doch Golfmonarchien und ständige Mitglieder des Westens im UNO-Sicherheitsrat seien beteiligt, auch die Türkei. 

“Die Attacke auf Syrien wäre die neunte westliche Aggression gegen ein islamisches oder arabisches Land binnen weniger Jahre…Es gab Lügen und Manipulation über die Irak-Invasion…niemand glaubt mehr, daß eine amerikanische Aktion inspiriert ist von der Verteidigung der Menschenrechte.” Folha de Sao Paulo, Brasiliens größte Qualitätszeitung

Laut Brasiliens Qualitätsmedien haben im September mit Al Kaida verbündete Gruppen nahe Homs in einem Dorf ein Massaker verübt, 22 Personen erschossen – darunter vier Kinder, sieben Frauen, ein Ehepaar über 75.

Vatikan appelliert an Barack Obama:  http://www.hart-brasilientexte.de/2013/09/05/wir-bitten-die-usa-keine-militarische-aktion-durchzufuhren-denn-diese-ware-illegal-und-das-weis-die-ganze-welt%E2%80%9C-vatikan-fides-dienst-zu-syrien/

UN-Chefdiplomat Pinheiro führt in Brasilien die Wahrheitskommission zur Aufklärung der Diktaturverbrechen.

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/03/26/brasilien-nationale-wahrheitskommission-zur-aufklarung-der-diktaturverbrechen-leiter-paulo-sergio-pinheiromitte-kommissionsmitglied-maria-rita-kehl-diktatur-widerstandskampfer-ivan-seixas-ged/

kehlpinheiroseixas131.jpg

Website-Interviewpartner Paulo Sergio Pinheiro (Mitte) in Sao Paulo, neben Maria Rita Kehl, Mitglied der offiziellen Delegation zur Frankfurter Buchmesse 2013..  http://www.hart-brasilientexte.de/2013/02/19/die-syrien-intervention-brasilianischer-uno-beobachter-paulo-sergio-pinheiro-weist-auf-kampfer-aus-mindestens-12-landern-europas-afrikas-und-asiens-auslandische-waffen/

paulosergiopinheiro131.jpg

Pinheiro in Sao Paulo.

Video zum Vorgehen der “Rebellen”:  http://www.hart-brasilientexte.de/2013/05/22/irakkrieg-libyenkrieg-syrienkrieg-ein-russisches-tv-video-zur-lage/

Syrien-Intervention und Waffen-Luftbrücke 2013: http://www.hart-brasilientexte.de/2013/03/26/syrien-intervention-2013-brasiliens-medien-berichten-uber-vom-us-geheimdienst-cia-gestutzte-waffen-luftbrucke-fur-die-bereits-in-syrien-operierenden-kampfverbande-zahlreicher-staaten/

“Ebenso nötig ist, infiltrierte Terroristengruppen zu entwaffnen – in ganz Syrien. Wichtig ist jetzt zu fragen, ob die Finanzierer der Rebellen bereit sind, einen ähnlichen Schritt zu gehen.”  Harvard-Professor Hussein Ali Kalout, in der “Folha de Sao Paulo, zum Chemiewaffen-Abkommen.

Die Methoden der infiltrierten Gruppierungen – Daily Mail:  http://www.hart-brasilientexte.de/2013/09/16/syrienkrieg-warum-westliche-lander-islamistische-rebellenverbande-in-syrien-mit-waffen-und-geld-unterstutzen-britische-daily-mail-weist-auf-wertbegriffe-und-deren-umsetzung/

obamaweltpolizististoe.jpg

“Obamacop – der Weltpolizist”. Brasiliens Nachrichtenmagazin “Istoé” September 2013.

Syrische Rebellen werden von Taliban-Kämpfern unterstützt, laut O Estado de Sao Paulo.  

New York Times: http://www.nytimes.com/video/2013/09/05/multimedia/100000002421671/syrian-rebels-execute-7-soldiers.html?ref=middleeast?ref=middleeast

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/09/04/syrienkrieg-michael-gorbatschow-zieht-in-brasiliens-qualitatsmedien-die-us-position-in-zweifel-man-kann-den-usa-in-der-syrienfrage-schlichtweg-nicht-glauben-was-sie-sagen-das-rusland-im-un-siche/

“No war on Syria”:  http://g1.globo.com/revolta-arabe/noticia/2013/08/eua-tem-protestos-contra-possivel-acao-militar-do-pais-na-siria.html

syrienkriegexekutionglobo.jpg

Ausriß, O Globo, mit Videofoto einer Erschießung von 11 Männern durch islamische Fundamentalisten, die laut deutschen Qualitätsmedien massiv vom Westen unterstützt werden:”Rußland fürchtet Vorankommen des Islam, wenn Assad fällt.”  http://www.hart-brasilientexte.de/2013/08/29/angriff-auf-syrien-bedeutete-riskante-obama-allianz-mit-radikalislamischen-gruppierungen-wie-al-kaida-laut-groster-brasilianischer-qualitatszeitung-folha-de-sao-paulo/

Brasiliens größte Wirtschaftszeitschrift EXAME zeigt Fotos der Assad-Regierung: http://exame.abril.com.br/mundo/noticias/veja-a-siria-pelos-olhos-do-governo-de-assad

Katholischer Befreiungstheologe Frei Betto zum Libyenkrieg: http://www.hart-brasilientexte.de/2013/01/11/unesco-preis-2013-an-wichtigsten-brasilianischen-befreiungstheologen-frei-betto-wegen-beitrag-fur-eine-kultur-universalen-friedens-und-sozialer-gerechtigkeit-fur-menschenrechte-in-lateinamerika-u/

Irakkrieg-Opferbilanz:  http://www.hart-brasilientexte.de/2013/03/21/schatzungsweise-15-millionen-iraker-sind-durch-den-krieg-ums-leben-gekommen-ippnw-2013/

“Vorgeschobene Kriegsgründe”:  http://www.hart-brasilientexte.de/2011/04/15/vorgeschobene-kriegsgrunde-us-sympathisanten-der-union-in-der-klemme-der-spiegel-zum-irak-krieg-die-bedrohung-durch-saddam-hussein-und-seine-massenvernichtungswaffen-ist-real/

Nicht nur für medienkundlich Interessierte ist aufschlußreich, wie vor zehn Jahren in den deutschen Medien über dieses Hauptkriegsmotiv berichtet worden war.

Laut Angaben aus dem Auswärtigen Amt in Berlin kurz vor den Luftangriffen auf den Irak gab es keinerlei Hinweise, Erkenntnisse auf derartige Massenvernichtungswaffen,  ließen sich entsprechende Behauptungen durch nichts belegen.

Historisch bemerkenswert, daß sich bisher noch nicht ein einziger politisch und militärisch  Verantwortlicher des unter Vorwänden gestarteten Irakkrieges vor dem internationalen Gerichtshof in Den Haag verantworten muß.

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)