Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

“Wurden wir über den Sex-Mob belogen?” Bildzeitung, Jan. 2016. Offizielle Gewaltförderung, Islamisierung setzen auf den Grundbaustein Lüge. “Noch ist unklar, was Reker und Albers zu welchem Zeitpunkt wussten. Doch es hat den Anschein, als hätten sie auf einer Pressekonferenz zu den Kölner Sex-Attacken nicht die ganze Wahrheit gesagt.” Politisch Verantwortliche, darunter Minister in Berlin und NRW, weiter hochbezahlt in Amt und Würden – Bruch des Amtseids inzwischen üblich.

Freitag, 08. Januar 2016 von Klaus Hart

SexmobbelogenBild16Ausriß.

“Wurde die Öffentlichkeit belogen? Sollten wichtige Fakten unter den Teppich gekehrt werden?” Bild

Am 5. Januar sagte Oberbürgermeisterin Reker: „Es gibt keinen Hinweis, dass es sich hier um Menschen handelt, die hier in Köln Unterkunft als Flüchtlinge bezogen haben.“

Aus dem polizeilichen Einsatzbericht (liegt BILD vor) vom 2. Januar geht allerdings hervor, dass die Polizei bereits in der Silvesternacht wusste, dass ein Großteil der mutmaßlichen Täter Asylbewerber waren.

(Wer Reker wählte/nicht wählte, wußte, wie sie tickt, in solcher Situation handeln würde)

„In Wirklichkeit verhielt es sich genau umgekehrt“, sagten Kölner Polizisten der „WELT am SONNTAG“. „Vorrangig ging es den meist arabischen Tätern um die Sexualstraftaten oder, um es aus ihrem Blickwinkel zu sagen, um ihr sexuelles Amüsement…Ein Rücktritt von Albers ist wohl keine Frage des „ob“ mehr, sondern nur noch des „wann“…“ Bild

Massenhafte Silvesterverbrechen – Straffreiheit für politisch Verantwortliche, die Amtseid brachen(Schaden vom deutschen Volk wenden etc.), weiter Steuergelder verprassen:

-http://www.hart-brasilientexte.de/2016/01/08/massenhafte-silvesterverbrechen-folgenlos-fuer-politisch-verantwortliche-politiker-die-amtseid-brachenschaden-vom-deutschen-volk-wenden-islamisierung-geht-mit-hochdruck-weiter/

Warum die Merkel-Gabriel-Regierung diese Personen massenhaft ins Land holte, zu welchem Zweck,  ist nunmehr anhand der Faktenlage zweifelsfrei geklärt.

Ausriß Bild-Zeitung:

BND-SKANDAL. Herr de Maizière,
Sie lügen wie gedruckt!

VergrößernBND-Skandal: Innenminister Thomas de Maizière, Sie lügen wie gedruckt!

BILD-Fotomontage: Innenminister Thomas de Maizière (61, CDU) mit der Lügennase von Pinocchio

Berlin – In der NSA-Affäre hat das Innenministerium unter Thomas de Maizière (61, CDU) das Parlament und die Öffentlichkeit nach vorliegenden Dokumenten belogen – und zwar mehrfach! Zitat Bild

“Wusste das Kanzleramt, dass es nie eine Zusage der USA für ein No-Spy-Abkommen mit Deutschland gab? Ja, ergaben Recherchen von NDR, WDR und “SZ”. “Natürlich nicht”, sagt Kanzlerin Merkel, die nun erstmals persönlich Stellung zur Spähaffäre bezogen hat.” Tagesschau 2015. Merkel zu No-Spy-Abkommen mit USA. Gelogen? “Natürlich nicht.”

 

“Wer nicht täuschen kann, soll nicht Politiker werden.” Konrad Adenauer, zitiert nach Weimarer Taschenbuchverlag.

 

 

RapefugeesPegida16

Das neue T-Shirt der systemkritischen Oppositionsbewegungen Pegida und Legida. Ausriß. “RAPEFUGEES NOT WELCOME – Stay Away!”

In der deutschen Öffentlichkeit wird zunehmend Anstoß daran genommen, daß Minister wie SPD-Maas sowie andere direkt für die Multikulti-Silvester-Islamisierungserfolge politisch Verantwortliche der Merkel-Gabriel-Regierung sowie der Landesregierungen weiterhin auf ihren Posten bleiben, juristisch entgegen Gesetz und Verfassung nicht zur Rechenschaft gezogen werden. Dabei ist der von diesen Personen geleistete Amtseid eindeutig – wer den Amtseid brach, ist für jedermann offensichtlich:

Wikipedia: Der deutsche Amtseid ist in Art. 56 des deutschen Grundgesetzes festgelegt und wird vomBundespräsidenten und nach Art. 64 vom Bundeskanzler und den Bundesministern bei ihrem Amtsantritt geleistet. Der Bundespräsident leistet den Amtseid auf einer gemeinsamen Sitzung vonBundestag undBundesrat; der Bundeskanzler und die Bundesminister leisten den Eid vor den Mitgliedern des Bundestages.

Der Amtseid lautet:

„Ich schwöre, dass ich meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde. So wahr mir Gott helfe.“

Der Eid kann auch ohne religiöse Beteuerung geleistet werden (Art. 56 Satz 2 GG).

Bundesbeamte[Bearbeiten]

Für Bundesbeamte ist dies in § 64 BBG geregelt.

Der Diensteid lautet:

„Ich schwöre, das Grundgesetz und alle in der Bundesrepublik Deutschland geltenden Gesetze zu wahren und meine Amtspflichten gewissenhaft zu erfüllen, so wahr mir Gott helfe.“

 

Bisher sieht es so aus, als darf der deutsche Amtseid nunmehr problemlos gebrochen werden.

SPD-Vizekanzler Sigmar Gabriel 2016 in Kuba – bisher nur übliches Blabla handverlesener unterwürfiger Hofberichterstatter, keinerlei Hinweis auf das große kubanische Interesse an der politischen Verantwortung  von Vizekanzler Gabriel für den Multikulti-Islamisierungshorror in Köln, Hamburg, Berlin, Düsseldorf, Bielefeld und vielen anderen deutschen Städten, auf entsprechende Fragen der kubanischen Seite an die deutsche Delegation:http://www.hart-brasilientexte.de/2016/01/06/spd-vizekanzler-sigmar-gabriel-2016-nach-kuba-unterrichtung-der-castro-regierung-ueber-grosse-erfolge-bei-gewaltfoerderung-und-islamisierung-in-deutschland-hochpolitisierte-kubanische-oeffentlichke/

In Havanna weiß man sehr genau, wie die SPD unter Helmut Schmidt und Willy Brandt auf der Seite der erbittertsten Kubafeinde stand, sogar nazistisch-antisemitisch orientierte Folterdiktaturen in Lateinamerika unterstützte. Wird sich Gabriel dafür in Havanna entschuldigen?

“Chilenisches Metall” (Renft):

https://www.youtube.com/watch?v=osjdCZXhVJY&list=PL83pHiMfxhArUQ4RYdoCvWFDA7gax-UZz&index=6

(Heute würde Renft womöglich ein Lied namens “Venezolanisches Öl” komponieren)

Sehr großes Interesse in Kuba für die Lateinamerika-Politik der SPD im Schulterschluß mit Washington in dessen Hinterhof – enge Beziehungen von Brandt, Schmidt etc. zu nazistisch-antisemitisch sowie kubafeindlich orientierten Folterdiktaturen:

Henry Kissinger spricht auf Trauerfeier für Helmut Schmidt in Hamburg:http://www.hart-brasilientexte.de/2015/11/17/henry-kissinger-haelt-rede-auf-staatsakt-fuer-helmut-schmidtspd-am-23-11-2015-in-hamburg-kissinger-und-schmidt-viele-gemeinsame-wertvorstellungen/

???????????????????????????????

Ausriß, deutschstämmiger Folterdiktator Ernesto Geisel des nazistisch-antisemitisch orientierten Militärregimes von Brasilien und Helmut Schmidt 1978  im Bundeskanzleramt von Bonn.

Willy Brandt und die Folterdiktatoren:http://www.hart-brasilientexte.de/2015/07/28/willy-brandt-und-lateinamerikanische-folterdiktatoren-die-kuriose-interpretation-des-forum-willy-brandt-berlin-unter-den-linden-in-lateinamerika-stellt-sich-der-si-praesident-an-die-seite-der/

 

(more…)

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)