Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

Brasilia wird im April 50. Weiter lukrative Legendenbildung auch in Europa? Niemeyer-Kritiker Joaquim Guedes. Massaker an Bauarbeitern, inhumane Arbeitsbedingungen von Brasilia – in Mitteleuropa gewöhnlich verschwiegen.

Freitag, 01. Januar 2010 von Klaus Hart

Paulo Mendes da Rocha, Sao Paulo, Pritzker-Preisträger. Warner aus der Betonwüste. “Wichtig ist, daß wir uns vom PKW befreien. Der PKW ist ein Desaster.” Rocha 2012 über PKW-Bevorzugung in Stadtplanung Brasiliens. Bauten Oscar Niemeyers in Sao Paulo.

Samstag, 10. Oktober 2009 von Klaus Hart

 paulomendesdarocha1.jpg

Rocha, der in Europa so gut wie unbekannt war, hat überraschend den Pritzker-Prize von der Hyatt-Stiftung aus den USA erhalten, der als Nobelpreis der Architektur gilt. Er ist mit 100000 Dollar dotiert und wurde Rocha in Istanbul für dessen durchaus umstrittenes Lebenswerk verliehen. Der Pritzkerpreis ging sozusagen an einen Warner aus der Betonwüste, der Brasiliens Städte „auf einem hochgefährlichen Weg in den Abgrund” sieht. Sao Paulo wurde 2006 gar von einer Attentatswelle heimgesucht.

http://pt.wikipedia.org/wiki/Paulo_Mendes_da_Rocha

Oscar Niemeyer, Ouro Preto: http://www.hart-brasilientexte.de/2009/05/29/oscar-niemeyers-blamage-bau-in-ouro-preto-einheimische-und-touristen-kritisieren-das-hotel-als-schandfleck-der-barockstadt/#more-2412

Bundesaußenminister Steinmeier vor seiner Reise 2015 nach Brasilien:”Wir teilen ein Fundament gemeinsamer Werte und kultureller Verbundenheit.”

(more…)

„Wer als Brasilianer mit dem Zug etwa von Kassel nach Berlin fährt, ist seit mindestens zehn Jahren erschrocken über die wohl von Türken und anderen Ausländern errichteten Slums direkt an der Bahnlinie. Diese Leute hatten keinen Platz zum Wohnen. Slums in Deutschland “ soetwas hatte man als Brasilianer dort nicht erwartet. ” Pritzker-Preisträger Paulo Mendes da Rocha. Oscar Niemeyer 101.

Sonntag, 14. Dezember 2008 von Klaus Hart

Die Tücken der Wahrnehmung – siehe die zahllosen Brasilienklischees.
2006 lobt eine brasilianische Touristin Hamburgs Schönheit auf einer Kanalfahrt, sagt laut Medienberichten:”Wie wunderschön ihre Stadt doch ist – sogar die Slums!” Der Kapitän klärt sie auf, daß es sich um Gartenhäuschen der Kleingärtner vom Goldbekkanal handelt, nicht etwa um Slumhütten.

“Realidade, que realidade?” (Joao Ubaldo Ribeiro)

(more…)

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)