Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

US-Politschauspieler Barack Obama vor Cuba-Reise 2016 – kubanische Frauenorganisation mit Analyse. Grauenhafte Folter durch USA, das US-KZ Guantanamo – Themen der Gespräche…Schuldige des völkerrechtswidrigen Irakkriegs – rd. 1,5 Millionen Tote, meist Zivilisten – nach wie vor nicht vom Kriegsverbrechertribunal in Den Haag abgeurteilt…Kuba – viele falsche Freunde in deutschen Parteien, Organisationen, Latino-NGO…Obama-Besuch und CIA-Terror gegen Kuba.

Dienstag, 15. März 2016 von Klaus Hart

Folter unter Obama – angeblich in seiner Regierungszeit beendet(?):

angelifolteryeswecan.JPG

“Yes we can.” Angeli, Brasiliens größte Qualitätszeitung Folha de Sao Paulo.

“Foltermethoden der USA kommen ans Licht”.(FAZ):http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/04/foltermethoden-der-cia-kommen-ans-licht-frankfurter-allgemeine-zeitung-die-methoden-der-cia-anderer-westlicher-geheimdienste-wahrend-der-lateinamerikanischen-militardiktaturen-weiter-unaufgekla/

CIA und Attentatsversuche gegen Fidel Castro – wird sich Barack Obama während seiner Propaganda-Auftritte in Havanna bei den Kubanern für den CIA-Terror in aller Form entschuldigen?

Deutsche Zeitschrift Geo 2016:

“Die CIA versuchte, Fidel Castro mit einer explodierenden Muschel zu töten

Die explodierende Muschel war nur einer von vielen Versuchen der CIA-“Operation Mongoose”, den unliebsamen kubanischen Staatschef zu beseitigen. Die USA ließen sich das Programm über Jahrzehnte hinweg mehr als 50 Millionen Dollar jährlich kosten, um explodierende Zigarren nach Havanna zu schmuggeln, vergiftete Tauchausrüstung, Taschentücher, Eiskrem. Castro sollte LSD ins Essen gemischt werden und Mittel zum Haarausfall, damit der Bärtige seinen Bart verliere. Alles scheiterte: Insgesamt 638 Attentate, behauptete einmal der kubanische Geheimdienstchef Fabián Escalante, habe er verhindert. Auch jenes mit der explodierenden Muschel, die Castro beim Tauchen ermorden sollte.”

ObamaandtheEmpireFidelCastro

Barack Obama – Grundsatzliteratur von Fidel Castro, auch im Ausland erhältlich. “Obama and the Empire”. Autor Fidel Castro.

“Amerikas Politiker. Aus Prinzip verantwortungslos.” FAZ:

http://www.hart-brasilientexte.de/2015/08/15/amerikas-politiker-aus-prinzip-verantwortungslos-faz-2015-die-usa-und-der-voelkerrechtswidrige-krieg-gegen-den-irak/

(more…)

Kuba-Tourismus 2016: “Im Januar kamen 417.764 Touristen nach Kuba, was ein Wachstum von 12,7 % im Vergleich zum gleichen Zeitraum des Jahres 2015 bedeutet.” Granma. Obama nach Kuba. Brasilien – wirtschaftlicher und soziokultureller Hinterhof der USA. Morde an Deutschen in Brasilien – Testlabor des Neoliberalismus.

Dienstag, 08. März 2016 von Klaus Hart

Im ersten Monat des Jahres erreichten mehr als 3.800 Besucher auf Kreuzfahrten die Insel Photo: Jose M. Correa

Das Jahr 2016 hat für den Tourismus positiv begonnen, wie die Zahlen des Amts für Statistik und Information (ONEI) besagen. Laut einer Veröffentlichung auf seiner Website kamen im Januar 417.764 Touristen nach Kuba, was einem Wachstum von 12,7 % im Vergleich zum gleichen Zeitraum des Jahres 2015 bedeutet, als 370.830 Reisende die Insel besuchten.
Die wichtigsten Emissionsländer waren Kanada, Italien und Deutschland. Hervorzuheben ist, dass mehr als 3.800 Besucher auf Kreuzfahrten die Insel erreichten.
Die Zahl der Touristen im Monat Januar ist in den letzten vier Jahren ständig gestiegen.
Das vergangene Jahr schloss für Kuba mit der höchsten Besucherzahl der Geschichte, als 3.524.779 Touristen registriert wurden.

Wegen der zunehmend asexuellen, antierotischen deutschen Ersatzbefriedigungsgesellschaft halten sich immer mehr Deutsche gleich monatelang pro Jahr in Kuba auf, haben dort feste Freundinnen, feste Beziehungen, laden diese so oft wie möglich zu sich nach Deutschland ein. Ein Mann aus Frankfurt/Main:”Ohne zwei, drei Monate in Kuba würde ich die sexuelle Einöde Westdeutschlands nicht aushalten.”

Die Stadt Remedios:http://www.hart-brasilientexte.de/2016/03/08/kubacuba-die-stadt-remedios-kulturelle-besonderheiten-rasche-restaurierung-historischer-gebaeude-wegen-naher-neuer-touristen-resorts/

??????????

 

Obama nach Kuba 2016:http://www.hart-brasilientexte.de/2016/02/19/america-will-always-stand-for-human-rights-around-the-world-friedensnobelpreistraeger-barack-obama-mit-kuriosem-offenbar-nicht-ironisch-gemeintem-twitter-eintrag-zu-kuba/

??????????

Kubaner in Havanna-City, Dezember 2015. Werden viele Kubaner den angereisten Politschauspieler auslachen?

(more…)

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)