Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

Die nunmehr nazifreie Krim 2015 – Manipulationsmethoden des deutschen Mainstreams(Leckerbissen für medienkundlich Interessierte und Medienkunde-Lehrer, die sich trauen). “Leere Regale, fehlende Touristen – ein Jahr nach der Annexion durch den Kreml sieht es auf der Krim trostlos aus.” ARD-Tagesschau. “Touristenansturm auf der Krim. Die Halbinsel hat seit der Annektion durch Russland einen wahren Tourismusboom erlebt.” Tageszeitung Die Welt 2015 – was stimmt denn nun, welches deutsche Medium lügt, welches sagt die Wahrheit?

Donnerstag, 21. Mai 2015 von Klaus Hart

…aber vor einem Jahr strichen Reiseveranstalter und Reedereien die Krim aus ihrem Programm.”

Verlogener geht’s wohl kaum noch.

In Wahrheit ist es so, dass die EU den Kreuzfahrtschiffen per Sanktion verboten hat, die Krim anzufahren.

Die ZEIT meldete dazu selbst:
http://www.zeit.de/politi…
Zitat: [quote]”Die 28 EU-Staaten haben neue Export- und Investitionsverbote gegen die Krim verhängt. Auch Kreuzfahrtschiffe dürfen künftig nicht mehr in Häfen der Halbinsel einlaufen.”[/quote]

Unser Medien sind so langsam endgültig auf dem Propaganda-Niveau der Kiewer angekommen. Von einer Ukraine-Meldung zur nächsten denke ich, jetzt kann es nicht mehr schlimmer werden und dann passiert es doch wieder.

Ätzend und nervtötend.

“Touristenansturm auf der Krim. Die Halbinsel hat seit der Annektion durch Russland einen wahren Tourismusboom erlebt.” Die Welt 2015

Die Krim 2016. Der Boom nach dem Anschluß an Rußland, die Facetten. Fotoserie:

http://www.hart-brasilientexte.de/2016/07/06/die-krim-2016-der-boom-nach-dem-anschluss-an-russland-die-facetten-fotoserie/

Was auf der Krim nicht mehr möglich ist – nur noch im Kiewer Machtbereich – entsprechend stark wird die Marionettenregierung daher von Berlin, NATO, EU  unterstützt:

AsowBataillon

Ausriß – Timoschenkos willige Vollstrecker. Ukrainisches Asow-Bataillon posiert mit Hakenkreuzfahne, NATO-Fahne – Warten auf Positionierung von Merkel/Steinmeier/Gauck, von CDU, SPD, Grünen. Der gleichgeschaltete deutsche Mainstream schweigt ohnehin zur nazistisch-antisemitischen Ausrichtung von Marionetten-Streitkräften. 

Rechtsexperte Reinhard Merkel(Uni Hamburg) in der FAZ:

“Hat Russland die Krim annektiert? Nein. Waren das Referendum auf der Krim und deren Abspaltung von der Ukraine völkerrechtswidrig? Nein.”

Staatsfunk-Medienfunktionären ist offenkundig streng verboten, die von der offiziellen Merkel-NATO-Linie abweichenden Argumente des Völkerrechtsexperten zu nennen.

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/12/04/ukrainekrieg-und-strenge-sprachregelungen-in-deutschen-medien-frankfurter-allgemeine-zeitung-und-annexion-im-eigenen-blatt-von-rechtsexperte-reinhard-merkel-erlautert/

Deutsche Mainstream-Medienfunktionäre dürfen Angela Merkel nicht danach fragen, warum sie die völkerrechtswidrige NATO-Aggression gegen den Irak/rd. 1,5 Mio Tote) so vehement befürwortet hat:

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/11/26/nichts-rechtfertigt-oder-entschuldigt-die-annexion-der-krim-durch-russland-bundeskanzlerin-angela-merkel-ausert-sich-nicht-zu-ihrer-befurwortung-der-volkerrechtswidrigen-nato-aggression-gegen-den/

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/10/ukraine-2014-hamburger-rechtsexperte-reinhard-merkel-und-die-vorschriften-der-sprachregelung-merkel-beweist-zwar-in-der-faz-das-rusland-die-krim-nicht-annektiert-habe-doch-die-faz-bleibt-wie-ande/

Kein Krim-Zutritt mehr für die u.a. von den deutschen Grünen stark unterstützte Oligarchin und Merkel-Freundin Timoschenko:

 ”Scheiße, wir müssen die Waffen in die Hände nehmen und diese verdammten Russen abschlachten zusammen mit ihrem Anführer.” Wie deutsche Medien Timoschenko bejubelten – siehe Google-Suche…”Die ukrainische Politikerin will sich wegen ihres Rückenleidens in der Berliner Klinik Charité behandeln lassen. Eingeladen hatte sie die Kanzlerin.”Frankfurter Allgemeine Zeitung. **

http://www.youtube.com/watch?v=O_qdJYRY0ZY

timoschenkovideo1.jpg

Ausriß.

Keine Panzer mit Hakenkreuzen und Nazi-Beflaggung mehr auf der Krim – entsprechend viel Kritik aus westeuropäischen Staaten:

ZDF-heute zeigt 2015 ebenfalls den Panzer mit der rotschwarzen Fahne – erläutert den Konsumenten indessen ebenso wie die Tagesschau nicht, daß es sich um eine Nazi-Flagge handelt…Massaker an Juden unter rotschwarzer Fahne zur Hitlerzeit. “Russen an den Galgen” – Kundgebung mit rotschwarzen Naziflaggen…”Heil Hitler unter Rotschwarz. **

ZDFheuterotschwarzPanzer1

Ausriß ZDF-heute – die rotschwarze Nazifahne auf dem ukrainischen Panzer 2015.

HeilHitlerrotschwarz1

“Heil Hitler” unter rotschwarzer Fahne – ukrainische Neonazis, Ausriß – auf der Krim nunmehr undenkbar.

 

PanzerHakenkreuzUkraine1

Ukrainischer Panzer mit Hakenkreuz und ukrainischer Nationalfahne.

SS-Verherrlichung auf der Krim nunmehr unmöglich – üblich nur noch im Machtbereich der Kiewer Marionettenregierung, die daher von interessierter Seite entsprechend unterstützt und finanziert wird:

ukrainessuniformen1.jpg

Ausriß, Feier von Rechtsextremisten der Ukraine 2013, in Uniformen der SS Galizien, berüchtigt für Massaker an Juden. Feindbild Russe(Iwan) – wie unter Adolf. 

Tageszeitung Die Welt 2015:

“Die Halbinsel hat seit der Annektion durch Russland einen wahren Tourismusboom erlebt.” Die Welt 2015

“Touristenansturm auf der Krim. “Die Halbinsel hat seit der Annektion durch Russland einen wahren Tourismusboom erlebt.”

…Das zeigt sich übrigens auch an den Tourismusströmen nach Russland. Seit Kurzem urlauben mehr Chinesen in Russland als Deutsche, die jahrelang die Statistik angeführt hatten. Nicht zuletzt wegen der Eskalationen in der Ostukraine sind im Vorjahr weniger Menschen aus Europa nach Russland gereist, während um zehn Prozent mehr Chinesen, Türken oder Israelis und um 58 Prozent mehr Südkoreaner in Russland zu Besuch waren. Aus Deutschland kamen nur mehr 349.000 Touristen – ein Minus von acht Prozent.

Die signifikantesten Veränderungen freilich fanden beim russischen Binnentourismus statt. Die patriotische Welle führte dazu, dass Inlandsdestinationen um ein Drittel populärer wurden – ein Trend, den man seit vielen Jahren nicht gesehen hatte. Gänzlich entgegen früherer Erwartungen war im vergangenen Winter die Olympiagegend Sotschi plötzlich “in”, sodass die lange leer stehenden Hotels ausgebucht waren.

Und der vielfach staatlich gelenkte Touristenstrom auf die im Vorjahr annektierte Halbinsel Krim fiel mit vier Millionen Menschen zwei Mal so stark aus wie noch ein Jahr zuvor. Die russischen Touristen gaben etwa 48 Milliarden Rubel (rund 800 Millionen Euro) auf der Halbinsel aus. Das war gut dreimal mehr als 2013.”

Die andere Sicht: Keine Touristen, angsterfüllte Tataren, und die Russen haben alle Jobs weggenommen.” Euromaidan Press 

“Leere Regale, fehlende Touristen – ein Jahr nach der Annexion durch den Kreml sieht es auf der Krim trostlos aus…” ARD-Tagesthemen

“Tristesse und Putinkult

Lange Schlangen, kaum Touristen.” taz Berlin

“Ein Jahr nach der Annexion ist die Krim isoliert…Der Tourismus, der bislang größte Wirtschaftszweig der Krim, liegt brach.” n-tv

“26.04.15

Kaum noch Touristen auf der Krim

Reiseanbieter haben die Region nicht mehr im Programm, seit die Sanktionen gegen Russland Ende 2014 verschärft wurden

Von Hanna-Lotte Mikuteit” Berliner Morgenpost

“Russland. Der Krim fehlen die Touristen

Hanna-Lotte Mikuteit” Hamburger Abendblatt
 
“…denn die Gäste bleiben zunehmend aus. Die internationalen sowieso, aber zunehmend auch jene aus Russland.” SRF Schweiz 2015

Reiseanbieter, die Krimreisen anbieten, sind per Internetsuche leicht zu finden:

Kreuzfahrten mit Stop auf der Krim  – Angebote ab April 2015:

Trabzon–Sochi–Neu Athos–Suchum–Yalta/Krim–Istanbul

 Tage  Tour  Reise  Infos
 13  AB30  Trabzon–Sochi–Suchum-Yalta–Istanbul 2015  ab € 1790.-
 13  AB31  Rundreise Krim & Don – Wolga  ab April 15
 12  AB32  Rundreise Krim & Don  ab April 15
 12  AB33  Istanbul–Trabzon–Sochi–Suchum-Yalta 2015  ab € 1650.-
 10  AB34  Sochi- Suchum-Yalta Krim- Istanbul 2015  ab € 1450.-
 8  AB35  Rundreise Krim 2015  ab € 990.-
 10  AB36  Trabzon–Sochi–Yalta Krim 2015  ab € 1250.-
 08  AB37  Istanbul–Trabzon–Sochi 2015  ab € 990.-
 06  AB38  Yalta–Krim–Istanbul 2015  ab € 790.-
 08  AB39  Sochi-Suchum-Yalta 2015  ab € 790.-
 07  AB40  Trabzon–Sochi-Suchum 2015  ab € 690.-
 Hotel- Zug- Schiffsbeschreibungen

– Krim Tours – eines der auf Krimreisen spezialisierten Reisebüros – auch bei Facebook:

“KRIM TOURS
ist bei Facebook.”
Krim-Reisebuchung in Berlin:
Russland-Reisen und Russland-Visum mit Sputnik Travel Berlin
Ihr Reisebüro für Reisen nach Russland, GUS, Baltikum, Osteuropa, China, Iran, Asien u.a.
Bahnreisen Transsibirische Eisenbahn, Baikalsee, Kamtschatka, Moskau, St.Petersburg
Stresemannstr. 107 – 10963 Berlin (Nähe Potsdamer Platz)
Tel. 030/20454581 – Fax. 030/20455998 – email: Sputnik-Berlin@t-online.de

(more…)

Die nazifreie Krim 2015 – Zahlen von der FAZ. Was alles fehlt…

Dienstag, 17. März 2015 von Klaus Hart

…Von frischen Karpfen über kunstlederne Gürtel bis zum Hemd mit „Neurussland“-Aufdruck: Auf dem Zentralen Markt von Simferopol, der Hauptstadt der Krim, gibt es fast alles zu kaufen, was man zum Leben braucht. Durch die Gassen zwischen den Ständen drängen sich Kunden… In den Straßen von Simferopol ist es ruhig. Mittlerweile fahren hier neue blauweiße Oberleitungsbusse aus Russland. Die prächtige Alexander-Newskij-Kathedrale wird gerade instandgesetzt. Schilder nennen als Schirmherrn Präsident Wladimir Putin. Die Konflikte des vergangenen Jahres werden schon historisiert. .. Baldina, die schon seit Anfang der achtziger Jahre in der Behörde arbeitet, berichtet stolz, wie sie im Herbst den Moskauer Auftrag, die Bevölkerung der Krim zu zählen, erfüllt habe. In Rekordzeit sei man, so die vorläufigen Angaben, auf 1.895.900 Menschen gekommen. Das seien knapp 130.000 weniger als bei der vorhergehenden Zählung im Jahr 2001. Auf der Krim stürben mehr Leute, als geboren würden. Auch zur Teuerung, dem, so Baldina, „am meisten diskutierten Punkt“ hier, hat sie Zahlen. Im Laufe des vergangenen Jahres stiegen die Preise für Brot demnach um ein Drittel, für Fleisch um zwei Drittel, für Früchte um 86 Prozent. Käse ist nun auf der Krim teurer als in Russland. ..

Auf der anderen Seite stiegen die Gehälter der Staatsbediensteten im Gesundheits- und Bildungswesen, in der Wissenschaft und bei den Sicherheitskräften. Das macht viel aus: Zwar ging die Industrieproduktion laut Baldina im vergangenen Jahr um fünfeinhalb Prozent zurück, Chemieunternehmen und Maschinenbauern brachen Absatzmärkte weg, auch der Tourismus ging zurück. Doch stieg der Durchschnittslohn auf der Krim im vergangenen Jahr auf zuletzt gut 21.000 Rubel (321 Euro). Das ist zwar erst halb so viel wie der gesamtrussische Durchschnitt, aber fast doppelt so viel wie „früher“. Und das treibt die Preise ebenso wie die im Durchschnitt auf gut 11.000 Rubel (168 Euro) gestiegene Rente. Eine Verdoppelung hatte Putin versprochen, und so geschah es. Zumindest im vergangenen Jahr…

Der Tanz der mit roten, weißen oder blauen Plastikumhängen verkleideten Kinder soll nationales Erwachen verdeutlichen. Schwarze und rote – die Farben des „Rechten Sektors“ – Stoffbahnen über den Köpfen der Schüler stehen für ein faschistisches Joch. .. Einer von ihnen mit „Neurussland“-Logo auf der Mütze strahlt und sagt, nur Positives verbinde er mit diesem Tag. Russland habe „Neurussland“ nicht verlassen, sonst wären dort schon „Faschisten“.

Was im FAZ-Text alles fehlt:

WolfsangelNaziaufmarsch14

Ausriß. Naziaufmarsch 2014 in der Ukraine – das in Deutschland verbotene SS-Symbol Wolfsangel, neben Hakenkreuz und SS-Rune immer dabei. Ukrainische Nazis, gar mit deutschen Steuergeldern finanziert – nicht mehr auf der Krim. Entsprechend groß ist der Ärger bei Rechten und Rechtsextremisten in Ländern wie Deutschland, hochrangigen Politikern dieser Couleur. 

 

 

 

(more…)

Wie man in Litauen über die “russische Propaganda” denkt – Umfrage 2015. Stands in Ihrem Lieblingsmedium? “Es ist keine Propaganda. Rußland sagt die Wahrheit – 82%”. Tendenzschutz, Presse-Sonderverbindungen(Journalisten von Geheimdiensten geführt) in deutschen Medien, deutscher Volksempfänger-Journalismus 2015. Ärger über die jetzt nazifreie Krim.

Freitag, 27. Februar 2015 von Klaus Hart

https://www.facebook.com/video.php?v=10206057533056004

LitauenrussPropaganda15

-Ausriß. Tagesschau brachte die Umfrage noch nicht – Tagesschau-Konsumenten warten weiter auf eine entsprechende Tagesschau-Reportage zu diesem Thema aus Litauen:

Hier mal eine Umfrage

Aus dem litauischen Fernsehen!

Auf die Frage: “Stellen Sie eine wachsende Propaganda (durch Russland) in Litauen fest?”

- 12 % sagten “JA”.
- 6% merkten kein Wachstum an russischer Propaganda
- 82% sagten, “Es ist nicht Propaganda, Russland sagt die Wahrheit!”

https://www.facebook.com/video.php?v=10206057533056004

Tagesschau und Kalter Krieg gegen Rußland 2015:

…Angesichts der russischen Minderheit in Litauen wächst die Sorge vor einem Szenario wie im Osten der Ukraine. Litauische Medien berichteten jetzt über dubiose Spendenaktionen für angebliche Opfer der ukrainischen Aggression. Im Stadtzentrum von Vilnius sei Geld gesammelt worden, weil die, wie es heißt, illegal an die Macht gekommene ukrainische Regierung Krankenhäuser und Kindergärten in Donezk zerstört habe. Wofür das Geld konkret verwendet wird und von wem die Aktion gestartet wurde, sei unklar…(TS)

TS-Leserkommentar:

Claudia Bauer meint ….

“dubiose Spendenaktionen”
bezeichnet der Autor denn Spendenaktionen in Deutschland für Hilsprojekte in Kriegsgebieten als dubios? Das die russische Minderheit in Litauen sich mit den Menschen in der Ostukraine solidarisch zeigt und Spenden für Schulen und Krankenhäuser sammelt ist dubios?
Wie bezeichnet denn der Autor dann den Beschuß von Donezk mit Raketen und schwerer Artellerie durch Kievs Truppen im Rahmen der ” Antiterroraktion” ? Krankenhäuser und Schulen wurden in Donezk in Schutt und Asche gelegt und das zu deren Wiederaufbau Menschen in Litauen Geld sammeln ist dubios?
Da frage ich mich doch wie dubios ist denn Ihre Berichterstattung Herr Bernd Musch-Borowska ?

Worüber die ARD-Tagesschau in diesem Kontext nicht berichtet – siehe weiter unten…

 

Ukrainekrieg 2015 – jeden Tag pünktlich NATO-Propaganda durchgeschaltet in deutsche Medien: Nach Kerry, NATO-Oberbefehlshaber Breedlove klappert nun US-Geheimdienstchef Clapper, werden dessen Sprüche entgegen journalistischen Grundsätzen als dessen Überzeugung hingestellt(Wer kann Gedanken lesen?) “Aber dann sind diese Zeitungen ja nur sowas wie die Lokalausgaben der NATO-Pressestelle?” Kabarett “Die Anstalt”, ZDF. **

Weiter Nachrichtensperre in deutschen Medien über verdeckte CIA-Operationen und US-Elitesöldner in der Ukraine.

anstaltsep4.jpg

“Russen an den Galgen!”: http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/20/ukraine-2014-was-im-deutschen-mainstream-fehlt-schulkinder-schreien-russen-an-den-galgen-video-anklicken/

Erst Kerry:

http://www.hart-brasilientexte.de/2015/02/25/ukraine-konflikt-kerry-moskau-luegt-uns-ins-gesicht-was-in-dem-faz-text-alles-fehlt/

syrienkriegkerrypatriotic.jpg

Ausriß. John Kerry – “Killing poor people is patriotic.”

Kerry votierte für Angriff auf Irak – auf Lügenbasis. Per Google-Suche hat man rasch heraus, welche deutschen Medien an Fakten über US-Kriegslügen nicht erinnern dürfen(Zensur-und Berichterstattungsvorschriften, Tendenzschutz)

http://www.hart-brasilientexte.de/2015/02/25/tagesschau-uebernimmt-wie-faz-2015-die-kerry-propaganda-tagesschau-konsumenten-reagieren-entsprechend/

(more…)

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)