Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

Legida Leipzig, 30.1.2015, Medientricks, neoliberale hinterhältige Methoden der Kundgebungsverhinderung. “+ 18.05 Uhr ++ Aus Richtung Dresden und Meißen sind etwa 50 Personen, anscheinend aus der Neonazi-Szene, am Hauptbahnhof eingetroffen.” Westdeutsche “Leipziger Volkszeitung”, Live-Ticker. Wie überaus wichtig den Autoritäten der Versuch einer Diskreditierung von Legida Leipzig mit allen Mitteln ist.

Freitag, 30. Januar 2015 von Klaus Hart

http://www.hart-brasilientexte.de/2015/01/30/legida-leipzig-u-a-psychologischer-kriegfuehrung-ausgesetztaugustusplatz-gleicht-festung-der-augustusplatz-ist-jetzt-komplett-von-der-polizei-abgeriegelt-legida-mitlaeufer-muessen-sich-auf-str/

Medienzitate:

…Auch Linke vom Schwarzen Block mischen mit, verjagen LEGIDA-Anhänger hinter der Oper…

…Bisher sind kaum 500 Menschen bei der LEGIDA-Versammlung. Ein Grund dürfte sein, dass es kaum freie Zugänge gibt. Derzeit ist nur der Weg über den Georgiring frei.

Mit Sturmmasken maskierte Linksautonome greifen in kleinen Gruppen immer wieder blitzschnell LEGIDA-Anhänger an…Die Polizei ist durch diese Guerilla-Taktik überfordert.(haha)

…Rund um den Platz versammeln sich zahlreiche Legida-Gegner und versuchen, die Kundgebungsteilnehmer daran zu hindern, auf den Augustusplatz zu gelangen…

Die Kollegen von Russia Today zeigen Livebilder vom Legida-Aufmarsch. Es sind kaum Mitläufer gekommen...

“Legida-Mitläufer müssen sich auf strenge Personenkontrollen gefasst machen.” Bild-Zeitung.

…Polizei nimmt am Augustusplatz erste “Identitätsfeststellungen“ vor. Dazu werden Demonstranten mit Kabelbindern gefesselt, berichtet der MDR…

…Wie eine Sprecherin der Deutschen Bahn auf Anfrage von MDR SACHSEN mitteilte, gab es am späten Nachmittag einen zweiten Brandanschlag – im Bahnhof Markkleeberg. Wie in Naunhof wurden Kabelanlagen angezündet. Derzeit fallen deshalb die S-Bahn-Linien S2, S4, S5 und S5X aus. Wann die Störungen behoben sind, ist derzeit unklar. Auch auf der Linie Leipzig-Dresden über Döbeln gibt es nach dem Anschlag noch Verspätungen und einzelne Ausfälle. “Nach einer vorsichtigen Prognose werden die Behinderungen bis etwa 20 Uhr dauern”, so die Sprecherin…

(Nächste Woche mehr dazu auf dieser Website)

An welchen Nazis, darunter denen der Ukraine, die westdeutsche LVZ keinerlei Anstoß nimmt:

ukrainehakenkreuzsstoter1.jpg

Ausriß.

(more…)

Legida Leipzig, 30.1.2015, wie es die westdeutsche Bild-Zeitung macht – straffer, beispielhafter “Tendenzschutz”: “Leipzig geht gegen Legida auf die Straße”. (Bei der vorangegangenen Legida-Demo konnte davon keine Rede sein…) Was Bild-Zeitung und Madsack-LVZ von der vorangegangenen Legida-Demo verschwiegen: ”Ich fordere Frau Merkel auf: Sofortige Rücknahme der Sanktionen gegen Rußland, denn sie treffen das russische Volk!” Legida-Sprecher auf Kundgebung in Leipzig.

Freitag, 30. Januar 2015 von Klaus Hart

Legida Facebook:https://www.facebook.com/pages/LEGIDA/868195626548379

Legida-Website:https://legida.eu/

http://www.bild.de/regional/leipzig/demonstrationen/liveticker-leipzig-geht-gegen-legida-auf-die-strasse-39566016.bild.html

“Und wieder regt sich riesiger Protest (zehn Gegendemos sind angemeldet) gegen die von radikalen Schlägertrupps unterwanderten Islamkritiker. Neonazis und Hooligans hatten bei ihren zweiten Aufmarsch am 21. Januar u.a. Journalisten angriffen und den verbotenen Hitlergruß zeigten.”

Wie es die westdeutsche Leipziger Volkszeitung macht:http://www.hart-brasilientexte.de/2015/01/30/legida-leipzig-30-1-2015-westdeutsche-leipziger-volkszeitungseit-dem-5-februar-2009-gehoert-die-leipziger-volkszeitung-zu-100-prozent-zur-madsack-gruppe-aus-hannover-6-wikipedia-berichtet-s/

Die bedenkliche Rolle des sog. “Tendenzschutzes” – vielen Medienkonsumenten, inzwischen sogar den zunehmend entpolitisierten Ostdeutschen,  garnicht bekannt:

Tendenzschutz und journalistische Freiheit in Deutschland, laut Wikipedia: Tendenzschutz in deutschen Medien: Wikipedia zu üblichen sehr starken Beschränkungen journalistischer Freiheit:  …Unter Tendenzschutz wird verstanden, dass dem Verleger eines Mediums (z. B. einer Zeitung) ausdrücklich das Recht gewährt wird, die politische Meinung der jeweiligen Publikation festzulegen. Seine Macht erstreckt sich also nicht nur auf wirtschaftliche Entscheidungen (etwa zur Betriebsorganisation), sondern auch, wegen der besonderen Rolle derMassenmedien, auf politische Entscheidungen, die andere Unternehmen nicht treffen können, da sie nicht selbst publizieren.

Tendenzschutz bedeutet also konkret, dass der Verleger berechtigt ist, die politische Richtung der ihm gehörenden Medien zu bestimmen und seine Redakteure und freie Journalisten zu verpflichten, in einer bestimmten Art und einem bestimmten Stil Texte, Bilder und Filme in einer bestimmten politischen Sichtweise zu produzieren. Ein Recht von Redakteuren, journalistisch und inhaltlich vom Verleger unabhängig zu sein, besteht nicht…

“Presse-Sonderverbindungen”: Unter Decknamen von Geheimdiensten geführte deutsche Journalisten.

“Medienmacht” – die wichtige Rolle der “Pressesonderverbindungen” in deutschen Medien:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/06/medienmacht-dr-uwe-kruger-universitat-leipzig-warum-sich-deutsche-medien-auch-thema-ukraine-grausig-blamieren/

 Pressesonderverbindungen(unter Decknamen von Geheimdiensten geführte deutsche Journalisten..http://jungle-world.com/artikel/1998/35/34488.html)

wesbrotichesse.jpg

Wandbehang in historischem Gebäude einer idyllischen ostdeutschen Kleinstadt.

Bild-Zeitung über erfolgreiche Islamisierung in Darmstadt – Pakistaner erwürgt seine Tochter:http://www.bild.de/regional/frankfurt/mord/vater-gesteht-mord-39564566.bild.html

Die verunglückte Grönemeyer-Show gegen Pegida  in Dresden – Zuschauerpleite:http://www.hart-brasilientexte.de/2015/01/27/die-anti-pegida-show-mit-groenemeyer-in-dresden-2015-zuschauerpleite-von-vielen-medienkonsumenten-ausgelacht/

http://www.hart-brasilientexte.de/2015/01/26/anti-pegida-show-mit-groenemeyer-in-dresden-2015-laut-polizeischaetzungen-nur-rund-22000-besucher-trotz-enormer-medien-und-politikerpropaganda-pegida-ohne-show-namen-wie-groenemeyer-hatte-bereit/

“Der Islam gehört nicht zu Sachsen, weil er nicht weltoffen ist”:http://www.hart-brasilientexte.de/2015/01/27/plakat-der-islam-gehoert-nicht-zu-sachsen-weil-er-nicht-weltoffen-ist-westdeutsche-saechsische-zeitung-zu-anti-pegida-show-mit-groenemeyer-die-zur-zuschauerpleite-wurde-sta/

Was bei der Dresdner Anti-Pegida-Show nicht zufällig alles verschwiegen wurde:http://www.hart-brasilientexte.de/2015/01/27/antisemitismusfoerderung-in-deutschland-und-auschwitz-zahl-engagierter-judenhasser-in-deutschland-von-autoritaeten-zuegig-und-systematisch-erhoeht-antisemitische-attentate-in-der-eu/

DresdenShow1

“offen und bunt”, Dresden. Ausriß.

“Vertreter des muslimischen Zentrums aus Dresden sprechen von Bahray als “erstem Pegida-Opfer”. ARD-Tagesschau am 15.1.2015. “In Gedenken an Khaled Iris Bahray. Rassismus tötet immer wieder.” Spruchband bei Dresdner Demonstration zur Täterschaft im Falle des Moslem-Eritreers Khaled, der von einem anderen Moslem-Eritreer ermordet wurde.

Grönemeyer1

Grönemeyer, Ausriß.

(more…)

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)