Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

20. März – wie deutsche Medien 2018(im Skripal-Kontext) an den Beginn des völkerrechtswidrigen Aggressionskrieges der NATO gegen den Irak NICHT erinnern(rd. 1,5 Mio Tote, meist Zivilisten). Wie hochrangige NATO-Politiker dreist logen, die Lügen durch gesteuerte westliche Lügenmedien unterwürfig verbreitet wurden…Wie sich die NATO auf die Fußball-WM in Rußland vorbereitet.

Dienstag, 20. März 2018 von Klaus Hart

2003 – Der Irak-Krieg beginnt mit einem ersten gezielten Schlag gegen den irakischen Machthaber Saddam Hussein. US-Streitkräfte feuern Marschflugkörper und Präzisionsbomben auf Bagdad. DIE WELT, Wahrheit oder Fake News?

2003 – Der Irak-Krieg beginnt mit einem ersten gezielten Schlag gegen den irakischen Machthaber Saddam Hussein. US-Streitkräfte feuern Marschflugkörper und Präzisionsbomben auf Bagdad. “Nordbayern

Das Datum

20.3.2003 – Der Irak-Krieg beginnt mit einem Schlag gegen Machthaber Saddam Hussein. US-Streitkräfte feuern Marschflugkörper und Präzisionsbomben auf Bagdad.

Die Schrott-und Lügen-Presse der USA – Beispiel New York Times: 

IrakkriegNYTSWR

Ausriß SWR: 

“2003 sprachen sich Kommentatoren der NewYork Times für den Irakkrieg aus. Ein Jahr später entschuldigten sie sich dafür, der Regierung von George W. Bush geglaubt zu haben, dass der Irak chemische Waffen besitze.”

“Der berühmteste Kriegsgrund der jüngeren Geschichte waren die Massenvernichtungswaffen Saddam Husseins. Die gab es nie, aber deswegen marschierte das US-Militär vor elf Jahren in den Irak ein.” DIE ZEIT, März 2014. Rd. 1,5 Millionen Tote, meist Zivilisten, im Irakkrieg –  Schuldige, Kriegsverbrecher nach wie vor nicht von internationalen Gerichten abgeurteilt…

Wolf Biermann und der Irakkrieg:http://www.hart-brasilientexte.de/2016/10/25/wolf-biermann-und-die-voelkerrechtswidrige-nato-aggression-gegen-den-irak-rund-15-millionen-tote-meist-zivilisten-ich-bin-fuer-diesen-krieg-wie-angela-merkel/

Viele in der DDR, nicht nur in der Führung, wußten, wie Biermann tatsächlich tickt – siehe Merkel und Irakkrieg:

“Dabei wissen absolut alle, Freunde wie Feinde, dass diese A- oder B- oder C- Waffen in irgendwelchen nicht auffindbaren Bunkersystemen oder, paar Kilometerchen jenseits der syrischen Grenze beim hilfsbereiten Nachbarn, in aller Ruhe professionell versteckt worden sind und auf ihren Einsatz warten…Ich habe Merkel gewählt…ein kluger, tapferer, ehrlicher Mensch ist wie z.B. Angela Merkel…”

Süddeutsche Zeitung:

…Für Wolf Biermann hat das Ganze wohl die unangenehmsten Folgen. Ausgerechnet er, der linke Liedermacher, war im März 2003 George W. Bush mit biermann-üblicher Emphase beigesprungen: “Ich bin für diesen Krieg, damit das ganz und gar klar ist!” hatte er von der Konzertbühne gerufen.

Zwar wisse er auch nicht, warum der amerikanische Präsident die Beweise über die Massenvernichtungswaffen zurückhalte, grübelte er in Interviews: “Ich behaupte aber, dass absolut jeder weiß, ob er nun für oder gegen den Krieg ist, dass Saddam all diese Waffen besitzt.”

Im Spiegel verspottete er die Kriegsgegner als “Nationalpazifisten”, die “Frieden irgendwie geiler als Krieg finden”. Heute, vier Jahre später, kosten ihn Sätze wie dieser wohl die Ehrenbürgerwürde Berlins (SZ vom 13. Januar).

Die Kriegsverbrecher des Irakkriegs – nach wie vor vom Kriegsverbrechertribunal in Den Haag nicht verurteilt. Wie neoliberale “Demokratie” funktioniert:

IrakkriegAssange1

BLICK-Schweiz: “Nach Irak-Enthüllungen. Wikileaks-Chef hat Angst vor CIA-Kidnappern.” “Ein Blutbad bisher unbekannten Ausmasses”, so beschreibt Wikileaks-Gründer Julian Assange den Inhalt der Dokumente.

“Sigmar Gabriel zum Beispiel hat gelogen, als er noch im Februar versicherte, seit Beginn der Syrienoffensive gelte ein kompletter Exportstopp für Rüstungsgüter in die Türkei”. DER SPIEGEL, März 2018, zum NATO-Einmarsch in Syrien:http://www.hart-brasilientexte.de/2018/03/25/sigmar-gabriel-zum-beispiel-hat-gelogen-als-er-noch-im-februar-versicherte-seit-beginn-der-syrienoffensive-gelte-ein-kompletter-exportstopp-fuer-ruestungsgueter-in-die-tuerkei-der-spiegel-maer/

IrakFeldpost1

https://www.amazon.de/Irak-Feldpost-Paulo-Coeltro/dp/3933544777

Die Kriegskonferenz von München:

“Historischer Schlagabtausch

Außenminister Fischer überschlägt sich

Das deutsch-amerikanische Verhältnis ist angespannt. Die USA wollen in den Irakkrieg ziehen, doch Deutschland weigert sich. Auf der 39. Münchner Sicherheitskonferenz kommt es zu einem historischen Schlagabtausch.”/Bayrischer Rundfunk

IrakkriegFischer1

Außenminister Joseph Fischer: “Excuse me – I`am not convinced!” Ausriß. Warum Deutschland trotz der rd. 1,5 Millionen Toten des NATO-Irakkriegs immer noch zu dem Kriegsbündnis gehört…

Video anklicken:

https://www.br.de/mediathek/video/historischer-schlagabtausch-aussenminister-fischer-ueberschlaegt-sich-av:5a3c53da00b072001ccf5a5b

“Auf der Sicherheitskonferenz wirbt US-Verteidigungsminister Rumsfeld für den Krieg…”

Wie die Website vor Ort auf Anfrage aus dem Auswärtigen Amt in Berlin  kurz vor den Luftangriffen auf den Irak erfuhr, gab es keinerlei Hinweise, Erkenntnisse auf derartige Massenvernichtungswaffen,  ließen sich entsprechende Behauptungen durch nichts belegen.

Welche deutschen Medien am 20.3. 2018 (lieber) vor dem Kontext der Skripal-Affäre nicht an den Irakkrieg erinnern. RT deutsch erinnert ausführlich an den 20.3.2003: 

Radio Bremen

NDR

MDR

SWR

Deutschlandradio:

20.03.2018 | KALENDERBLATT100. Geburtstag von Bernd Alois Zimmermann – Werke zwischen Utopie und Wirklichkeit

WDR: In “Stichtag” berichten wir Tag für Tag über bahnbrechende Erfindungen, denkwürdige Ereignisse, berühmte und weniger berühmte Personen, die Geschichte machten. Von A wie Atomuhr bis Z wie Zappa.

WDR statt Irakkrieg mit Maske:

Henry Maske wird zum ersten Mal Box-Weltmeister (am 20.03.1993)

20.03.2003: Bruce Springsteen protestiert gegen den Irak-Krieg/SWR

CDU-Politiker Willy Wimmer  verwies im MDR am 27.3. 2018 auf die völlig andere Haltung der weitgehend neutralen Schweiz. Diese fordere Beweise auf den Tisch, doch aus Großbritannien komme nichts. Hat der neue deutsche Außenminister Maas derartige Beweise in der Tasche, vergaß nur bisher, sie der deutschen Bevölkerung vorzulegen? Oder hat wenigstens er von Großbritannien die Skripal-Beweise verlangt? Fragen über Fragen zum Niveau deutscher Politik…

“Das ist eine enorm friedensgefährdende Aktivität, die ja von London nicht zum erstenmal in der Europäischen Gemeinschaft, Europäischen Union, NATO gestartet wird. Wenn man mit derartigen Vorwürfen kommt, muß man Beweise auf den Tisch legen…Wollen wir jetzt in den nächsten Großkrieg gegen Rußland einsteigen?…Ich finde entsetzlich, daß die Bundesregierung da mitmacht…Man kann auch dem neuen deutschen Außenminister derartige Bemerkungen nicht durchgehen lassen.Wir sind von den Regierungen in Berlin seit 1999 nur belogen worden, was die Bereitschaft zum Krieg anbetrifft. Wir machen alles mit, wir halten die Charta der Vereinten Nationen nicht mehr ein.”

Ex-BND-Chef Gerhard Schindler stellt im MDR Fragen:”Gab es auch Giftgaslager in anderen Staaten der damaligen Sowjetunion, zum Beispiel in der Ukraine?…Kann man also definitiv ausschließen, daß das Giftgas aus einem anderen Staat stammt? Kann man ausschließen, daß es sich um eine Racheaktion von Mitarbeitern oder ehemaligen Mitarbeitern russischer Geheimdienste handelt, die nicht der Regierung zugeordnet werden kann? Oder kann man ausschließen, daß Strukturen der russischen organisierten Kriminalität beteiligt waren, die möglicherweise ein eigenes Interesse an der Schädigung der Beziehung Rußlands zum Westen haben? Alles Fragen, die auf eine Antwort warten.”

http://www.hart-brasilientexte.de/2018/03/19/nachdenkseiten-nowitschok-skripal-und-eine-britische-regierung-die-sich-immer-mehr-in-widersprueche-verstrickt-19-3-2018/

Deutscher Regierungssender Deutsche Welle: 

“Dokumentation: Der Krieg gegen Saddam Hussein”. Pure Wahrheit oder dreiste Fake News?

Neue Zürcher Zeitung:Die Schatten des Irakkriegs

Das Vorgehen von Premierminister Cameron gegen Syrien ruft schlechte Erinnerungen an den Irakkrieg wach. Die Bevölkerung ist misstrauisch…“…Die Schmach, von der eigenen Regierung unter Angabe falscher Informationen in einen möglicherweise rechtswidrigen Krieg geführt worden zu sein, schmälert das Vertrauen der Bevölkerung in die politische Führung des Landes bis heute…Der von den USA genannte Grund für die Invasion, dass Iraks Machthaber Saddam Hussein Massenvernichtungswaffen besass, stellte sich später als falsch heraus…Auf die Frage von Moderator Fareed Zakaria, ob der 2003 begonnene Irakkrieg der Hauptgrund für das Erstarken der Terrororganisation Islamischer Staat (IS) gewesen sei, sagte Blair: «Ich denke, das ist in Teilen wahr.»” NZZ

Paulo Coelho und die Methoden der britischen Außenpolitik sowie des Kriegsbündnisses NATO – siehe Irakkrieg:http://www.hart-brasilientexte.de/2018/03/14/paulo-coelho-und-die-methoden-der-britischen-aussenpolitiku-a-voelkerrechtswidriger-aggressionskrieg-gegen-den-irak-rd-15-mio-tote-meist-zivilisten-wie-theresa-may-2018-tony-blair-kopiert-de/

http://www.hart-brasilientexte.de/2016/01/17/zensur-in-deutschland-uraltbekanntes-nun-auch-aus-dem-saarland-2016hinweise-auf-eine-beteiligung-von-auslaendern-ethnischen-oder-religioesen-minderheiten-oder-deren-hautfarbe-haben-grund/
(more…)

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)