Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

Der Multikulti-Mord von Freiburg/Maria L. 2016 in Kretschmann-Baden-Württemberg – warum deutsche Autoritäten Hussein K. unbedingt in Deutschland wollten(“Kulturbereicherung”). Gewaltverbrechen von Griechenland deutschen Behörden, Geheimdiensten etc. natürlich detailliert bekannt. “Anwältin bestätigt. Freiburger Verdächtiger beging Gewaltverbrechen in Griechenland.” FAZ, 14.12. 2016. Parallelen zwischen NATO-Politik in Syrien und Afghanistan. Die Autoritäten-Fake-News zwecks Vertuschung von Fakten.

Mittwoch, 14. Dezember 2016 von Klaus Hart

http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/kriminalitaet/anwaeltin-erkennt-verdaechtigen-im-freiburger-mordfall-14573696.html

Veralberung der Öffentlichkeit im Freiburg-Fall scheint aufzufliegen – Vertuschung durch Autoritäten wie im Falle der Berliner Tritt-Attacke vom Oktober(!) (u.a. mit Fake-News) funktionierte offenbar nur relativ kurze Zeit.

Der Fall Freiburg/ Maria L. – Vertuschungsaktionen um Hussein K. flogen auf, laut Medienkonsumenten – Staatsmedien-Tagesschau muß notgedrungen berichten, hatte den Fall zuvor als “regional” eingestuft, nicht aktuell berichtet…:

http://www.hart-brasilientexte.de/2016/12/15/der-fall-freiburg-maria-l-vertuschungsaktionen-um-hussein-k-flogen-auf-staatsmedien-tagesschau-muss-notgedrungen-berichten-hatte-den-fall-zuvor-als-regional-eingestuft-nicht-aktuell-beric/

RioVergewaltigte1

Vergewaltigt, ermordet – Ausriß-Medienfoto aus Rio de Janeiro – was Deutschland noch vor sich hat. 

“Das zweite Halbjahr 2016 wird zu einem Fiasko für den Mainstream”. Kopp Online.

Die altbekannten Tricks deutscher Autoritäten beim Verbrecherimport: “Die Überprüfung der Personalien war offenbar zumindest unvollständig, denn angesichts der in Griechenland verhängten Vorstrafe hätte Hussein K. nicht in der Jugendhilfe aufgenommen werden dürfen.” FAZ über gängige Methoden der Autoritäten, um gewünschte politische Ziele zu erreichen.

“Auf Korfu Frau von der Steilküste gestoßen

Die griechische Zeitung „Tanea“ hatte am 28. Mai 2013 ausführlich über den Fall berichtet, weil Hussein K. auf der Insel Korfu und in der gleichnamigen Hauptstadt der Insel eine Frau von einer Steilküste gestoßen und ausgeraubt hatte. Der Fall hatte in Griechenland auch für Aufsehen gesorgt, weil der Beschuldigte auf der Brust und am linken Arm auffällige Tattoos trug, am linken Arm ein Hakenkreuz. Die griechischen Medien fanden das für einen aus Afghanistan stammenden Flüchtling bemerkenswert.”

Politisch Verantwortliche wie im Falle der Sexmob-Verbrechen von Köln weiter auf freiem Fuß. Die politischen Verhältnisse in Baden-Württemberg sind allgemein bekannt. 

PI:”Der Ausländer, der in der Berliner U-Bahnstation Hermannstraße auf brutalste Weise eine junge Frau über die Treppe Richtung Bahnsteig getreten hat, ist identifiziert. Es handelt sich um den 27-jährigen Zigeuner Svetoslav Stoykov (Foto) aus Varna in Bulgarien.”

Dummstell-Methode von Autoritäten und Medien  auch im Falle des 12-jährigen Irakers von Ludwigshafen – weit Jüngere in vielen Ländern der Erde u.a. als Kindersoldaten an sadistischen Gewalttaten beteiligten, auch als Mörder.

Grüne und CDU in Baden-Württemberg:http://www.hart-brasilientexte.de/2016/03/31/gruene-und-cdu-die-beiden-grossen-rechtsparteien-in-baden-wuerttemberg-streben-2016-koalition-an-viele-gemeinsame-wertenatur-und-heimatvernichtung-per-windkraftausbau-gemeinsame-idole-wie-die-z/

http://www.hart-brasilientexte.de/2016/03/13/landtagswahlen-2016-resultate-gruende-fuer-den-erfolg-der-afd/

http://www.hart-brasilientexte.de/2016/12/13/der-fall-freiburg-warum-deutsche-autoritaeten-stark-in-den-mutmasslichen-taeter-investierten/

http://www.hart-brasilientexte.de/2016/12/06/dringend-benoetigte-fachkraefte-u-a-aus-afghanistanoffizielle-denkvorschriften-und-die-sicht-des-deutschen-arbeitgeberverbandesdav-2016/

HusseinK1

Ausriß – Vertuschung durch Autoritäten funktioniert nicht so lange wie im Falle der Berliner Tritt-Attacke vom Oktober… Hakenkreuz auf Oberarm – was zuständigen deutschen Autoritäten so besonders an Hussein K. gefiel, warum er besonders viel Steuergelder erhielt…Deutschen Politikern von Islamisierungsparteien, Chefs in Staatsmedien, Presse-Sonderverbindungen der Geheimdienste im gesteuerten Mainstream sind derartige Fakten gewöhnlich seit langem durch Spezial-Informationsdienste(“Vertraulich”)bestens bekannt, bevor, wenn überhaupt, davon etwas an die Öffentlichkeit dringt.  Von den allermeisten derartigen Fällen erfährt die Bevölkerung von Politikern, aus gesteuerten Medien nichts. Glücklicherweise gibt es im deutschen System der Lügenmedien nach wie vor Journalisten, die ähnlich wie Peter Scholl-Latour motiviert sind – und gelegentlich die Möglichkeit zum Handeln haben.

U-Bahn-Treter-Gang von Autoritäten monatelang geschützt:

“ALLE VIER MÄNNER IDENTIFIZIERT, SIE SIND VERWANDT

U-Bahn-Treter soll sich ins Ausland abgesetzt haben”. BILD

 

“Wir haben völlig verrohte Personen importiert”. Berlins Innensenator Frank Henkel(CDU) mit Uraltbekanntem im Tagesspiegel, Juli 2016.  Mit Henkel benutzt erstmals ein CDU-Politiker den Begriff “importiert” für offizielle Menschenhandelspraxis – bisher nur von Nicht-Islamisierungsparteien etc. verwendet.

(more…)

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)