Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

“Das zweite Halbjahr 2016 wird zu einem Fiasko für den Mainstream”. Kopp Online. “Die Wähler stimmen gegen die Politik Angela Merkels und der Berichterstattung ihrer Medien ab.” Merkels Gäste: “Angriff auf Chirurgen. „Er schrie Allahu Akbar und wollte mich enthaupten“. Express Köln. “Merkels Facharbeiter haben Dschihad gegen Deutschland begonnen”. COMPACT

Mittwoch, 27. Juli 2016 von Klaus Hart

http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/stefan-schubert/das-zweite-halbjahr-2-16-wird-zu-einem-fiasko-fuer-den-mainstream.html;jsessionid=C43A5656B9D5103F37E5E2744CF76117

-http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/birgit-stoeger/doch-keine-beziehungstat-in-reutlingen-kein-wort-in-deutschen-medien.html;jsessionid=DBBF1021ED456874509953B56014C360

“Deutschland half Islamisten in Afghanistan…Damit wurde der Islamismus massiv gefördert”:http://www.hart-brasilientexte.de/2016/07/28/deutschland-half-islamisten-in-afghanistan-damit-wurde-der-islamismus-massiv-gefoerdert-deutscher-nachrichtensender-n24-bereits-2010-zur-geheimen-brd-unterstuetzung-fuer-islamistische-terrorist/

Türkische Truppen und syrische Rebellenkämpfer haben die Terrormiliz “Islamischer Staat” (IS) aus dem strategisch wichtigen Grenzort Dscharablus im Norden Syrien vertrieben. Die Gegend gilt als wichtiges Schlupfloch – IS-Kämpfer überwinden dort die türkisch-syrische Grenze.” Tagesschau, 25.8. 2016 – wie die NATO jahrelang die Versorgung des IS mit Waffen, Kämpfern über Dscharablus möglich machte.

Deutsches Staatsfernsehen darf in  sog. “Informationssendungen” nicht darüber informieren, wer Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton ist – Beispiel völkerrechtswidriger Irakkrieg, rd. 1,5 Millionen Tote, meist Zivilisten/Zurückbomben von Afrikas höchstentwickeltem Staat in die Steinzeit:

Süddeutsche Zeitung 2014:

 “Am 11. Oktober 2002, kurz nach Mittag, gab der US-Senat dem damaligen Präsidenten George W. Bush freie Hand für einen Angriff auf den Irak. Mit 77 zu 23 Stimmen billigte die Parlamentskammer die entsprechende Kriegsresolution.

Unter den Senatoren, die mit “Yea” stimmten, waren: Joe Biden, H i l l a r y C l i n t o n, John Kerry und Chuck Hagel – mithin fast die ganze außen- und sicherheitspolitische Mannschaft des jetzigen Präsidenten Barack Obama. Biden ist heute Vizepräsident, Clinton war Obamas erste Außenministerin, Kerry hat dieses Amt derzeit inne, Hagel ist Verteidigungsminister.”

HillaryCMoskau

Buchladen in Moskau 2016.

Die Wertvorstellungen von Angela Merkel und der völkerrechtswidrige NATO-Krieg gegen den Irak(rd. 1,5 Mio Tote,meist Zivilisten):-http://www.hart-brasilientexte.de/2016/07/16/angela-merkel-und-der-irakkriegrd-15-mio-tote-meist-zivilisten-peter-gauweilercsu-und-willy-wimmercdu-sehr-stark-verspaetetwarum-nicht-schon-2003-im-spiegel-zu-den-wertvorstellungen-der/

Merkels Gäste:

-http://www.express.de/bonn/angriff-auf-chirurgen–er-schrie-allahu-akbar-und-wollte-mich-enthaupten–24459172?originalReferrer=https://www.facebook.com/

KOMMENTAR ZUM TERROR IN EUROPASIEBEN Gründe, warum die Politik uns nicht ausreichend schützt!/Bildzeitung

27.07.2016 – 11:11 Uhr
  • VON JULIAN REICHELT

Alle 84 Stunden findet derzeit ein von ISIS befohlener oder inspirierter Terroranschlag (außerhalb von Syrien und dem Irak) statt. Frankreich zahlt den höchsten Blutzoll, Belgien ist zur europäischen Operationsbasis der Islamisten geworden, zwei Anschläge trafen Deutschland in der vergangenen Woche.

Unser Innenminister Thomas de Maizière wird nicht müde, den Satz zu wiederholen, dass es hundertprozentige Sicherheit nicht gibt. Doch das ist falsch. Mit der derzeitigen Politik Europas (und der USA) gibt es eine hundertprozentige Sicherheit, dass die Terrorwelle weitergehen und noch anschwellen wird.

ISIS bestimmt derzeit, was man beim Militär das „Operationstempo“ nennt, der Westen kann nur noch auf einen Anschlag nach dem nächsten reagieren.

Gewinnen wir den Krieg gegen ISIS? Nein. Zwar töten wir mehr ISIS-Kämpfer, als ISIS europäische Zivilisten tötet. Aber das ist irrelevant. Es gelingt ISIS, Europa zum Schlachtfeld zu machen und dabei die öffentliche Wahrnehmung zu dominieren. Wir verlieren.

Hier sind die Gründe dafür:

? 1. Die Politik macht nicht deutlich genug, dass wir es mit einer Auslöschungs- und Vernichtungsideologie zu tun haben, die für uns „Ungläubige“ drei Optionen vorsieht: zu konvertieren, versklavt oder ermordet zu werden. Auch die Bundesregierung fürchtet sich davor, eine fundamentale Wahrheit anzuerkennen: Solange ISIS in Syrien und im Irak existiert, wird der Terror in Europa weitergehen. Es werden westliche Soldaten (ja, Boots on the Ground) notwendig sein, um ISIS im Irak und in Syrien auszulöschen. ISIS-Fanatiker überfahren Kinder mit Lastern in den Straßen unserer Städte, und sie stürmen unsere Kirchen, um Priestern die Kehle aufzuschneiden. Was braucht es noch, um endlich zu begreifen, welchem barbarischen Todeskult wir gegenüberstehen?

ANSBACH, WÜRZBURG,…Warum trifft der Terror immer mehr Kleinstädte?

Seit Jahren wächst in Deutschland und Europa die Terrorgefahr. In ländlichen Gegenden wogen sich die Menschen in Sicherheit. Zu Recht?

? 2. Deutschland beteiligt sich seit fünf Jahren an einer komplett gescheiterten Außenpolitik, die tatenlos zugesehen hat, wie Syrien in ein Schlachthaus verwandelt wurde. Das ignorante Nicht-Eingreifen des Westens hat zu Flüchtlingsströmen von historischem Ausmaß und in Syrien zu genau dem Vakuum geführt, das jetzt von ISIS ausgefüllt wird. Wer an dieser fürchterlichen Außenpolitik des Wegsehens festhält, macht sich nicht nur moralisch schuldig, sondern gefährdet Sicherheit und Leben europäischer Bürger.

? 3. Die europäischen Innenminister sind unfähig, sich auf einen wirksamen Datenaustausch bei der Terrorbekämpfung zu einigen. Die gefährlichsten Terroristen unserer Zeit können sich nahezu ungehindert durch Europa bewegen, selbst wenn sie in einem Land auf einer Terrorliste stehen – wie einer der Terroristen aus der französischen Kirche.

? 4. Deutschland versagt dabei, sein Militär zum Schutz der eigenen Bürger einzusetzen. Unser Beitrag zum Kampf gegen ISIS ist lächerlich. Deutsche Tornados sind zwar im Einsatz über Syrien, dürfen sich an Kampfeinsätzen gegen ISIS aber nicht beteiligen. Stattdessen schießen sie Fotos. Wir liefern Waffen an kurdische Milizen, die für uns die Drecksarbeit erledigen sollen. Nach Kämpfen zwischen Kurden und ISIS werden deutsche Waffen regelmäßig von ISIS erbeutet. Wir sind Teil einer Koalition, deren erklärtes Ziel es ist, ISIS zu zerstören, tragen aber nichts dazu bei.

? 5. Unsere Justiz behandelt ISIS-Terroristen wie verirrte, ungezogene Bengel, nicht wie Anhänger und Soldaten einer Mörder-Armee. ISIS-Terroristen, die in Deutschland verurteilt werden, kommen mit rührseligen Geschichten („gezwungen“, „ausgenutzt“, „instrumentalisiert“) und lächerlich milden Strafen von drei Jahren Haft davon. Das mögliche Strafmaß (zehn Jahre) wird nie voll ausgeschöpft.

TERROR IN EUROPA

EUROPOL WARNT

Hunderte potenzielle Terroristen in Europa

Sind die Attacken von Ansbach und Würzburg erst der Anfang einer Terror-Welle? Europol warnt vor Hunderten Gefährdern in Europa.

ANSBACH-ATTENTÄTERSo tief steckte er im ISIS-Sumpf

Zwei Tage nach dem Terror-Anschlag auf ein Musikfestival in Ansbach hat ISIS einen Nachruf auf Attentäter Mohammad Daleel veröffentlicht

? 6. Die Politik verschludert es seit Jahren, ein wirkungsvolles Gesetz zur Finanzierung von Moscheen in Deutschland zu erlassen. Viel zu oft lassen wir die Prediger in unserem Land von ausländischen Regierungen und Organisationen bezahlen, die derselben Hasslehre verfallen sind wie die gottlosen Psychopathen des ISIS. Wir müssen endlich sicherstellen, dass die Lehre und Verkündung des Islam in Deutschland nicht von jenen finanziert wird, die in ihren eigenen Staaten Kirchenbau unter Todesstrafe stellen und Jagd auf Christen machen.

? 7. ISIS dominiert Social Media – und wir tun nichts dagegen. „Die Menschen folgen immer dem stärksten Pferd“, sagte Osama bin Laden. Auf der globalen Bühne der sozialen Medien kann ISIS sich ungehindert als stärkstes Pferd inszenieren. Besonders deutsche Jihadis nutzen Twitter ungehindert, um ihre mörderische Ideologie zu verbreiten und zu feiern. Solange wir diese Dominanz nicht brechen, wird ISIS ungehindert die gewalttätigen Versager unserer Gesellschaft mit dem Versprechen von Kampf, Ruhm, Ehre und Überlegenheit rekrutieren können. Es braucht ein nationales Zentrum, das Experten aus den Bereichen Verfassungsschutz, Radikalisierung und Social Media vereint, um gefährliche Trends und Personen zu identifizieren und ihrer Propaganda etwas entgegenzusetzen.

Der Kampf gegen ISIS wird nicht gewonnen, indem man die finanziell viel zu schlecht ausgestatteten deutschen Sicherheitsbehörden als letzte Verteidigungslinie einsetzt; sondern indem man die todbringende Ideologie des Islamismus entschieden an jedem Ort, auf jedem Schlachtfeld, in jedem Land, bei jeder Finanztransaktion, auf jeder Social-Media-Plattform und in jedem Gerichtssaal bekämpft. Das ist bisher nicht geschehen. Zitat Bild

Islam und Adolf Hitler :http://www.hart-brasilientexte.de/2014/11/19/judenhasser-feiern-attentat-auf-synagoge-in-jerusalem-2014-politisch-korrekter-deutscher-mainstream-verschweigt-das-stets-auch-in-deutschland-derartige-attentate-gros-gefeiert-werden-autoritaten-e/

http://www.hart-brasilientexte.de/2016/07/26/wir-haben-voellig-verrohte-personen-importiert-berlins-innensenator-mit-uraltbekanntem-im-tagesspiegel-juli-2016/

HenkelVerrohte16

 

Ausriß.

http://www.hart-brasilientexte.de/2016/07/26/frankreich-kommt-2016-bei-islamisierung-viel-schneller-voran-als-deutschland-mehr-attentate-und-geiselnahmen-neuester-fall-in-saint-etienne-du-rouvray26-7-2016/

Deutsche Autoritäten legen besonderen Wert darauf, Menschen nach Deutschland zu importieren, deren Sprache nur eine Minderheit in Deutschland versteht. Die Sprachbarriere ermöglicht zahlreiche Manipulationstricks. 

“Der Bundestagsabgeordnete Harald Weinberg (Linke) hat sich im Fall des mutmaßlich islamistisch motivierten Bombenattentäters von Ansbach für ein Bleiberecht eingesetzt.” Focus zum Thema Seilschaften

André Poggenburg/AfD:

https://twitter.com/PoggenburgAndre

http://www.hart-brasilientexte.de/2016/07/26/ibbenbueren-79-jaehrige-frau-von-eritraeer-auf-friedhof-vergewaltigt-politisch-verantwortliche-autoritaeten-verhindern-die-tat-nicht-sind-weiter-auf-freiem-fuss/

Berlin, 27. Juli 2016. Zur aktuellen Terrorkrise erklärt der stellvertretende Vorsitzende der AfD, Alexander Gauland:

„Vor dem Hintergrund der vielen schrecklichen Terroranschläge muss jetzt das Asylrecht für Muslime umgehend ausgesetzt werden bis alle Asylbewerber, die sich in Deutschland aufhalten registriert, kontrolliert und deren Anträge bearbeitet sind.

Nicht alle Muslime sind Terroristen, aber religiös motivierter Terror in Deutschland ist bisher immer muslimisch gewesen. Wir können es uns aus Sicherheitsgründen nicht mehr leisten, noch mehr Muslime unkontrolliert nach Deutschland einwandern zu lassen. Unter den illegal eingewanderten Muslimen sind Terroristen und deren Zahl steigt ständig.

Frau Merkel ignoriert die Terrorgefahr und isoliert sich damit immer weiter. Mittlerweile hat sich eine Phalanx vieler europäischer Staaten und Politiker gegen Deutschland gebildet. Deutschland ist durch die fahrlässige Politik von Frau Merkel zum Sicherheitsrisiko für ganz Europa geworden. Wenn Frau Merkel nicht endlich die Grenzen schließt, dafür sorgt, dass alle muslimischen Einwanderer in Deutschland registriert werden, und die Polizeipräsenz auf unseren Straßen massiv erhöht, ist sie mitverantwortlich für die zukünftigen Terroranschläge, die dann mit trauriger Gewissheit folgen werden.“

Lutz Bachmann – Facebook:

https://www.facebook.com/lutzbachmannoffiziell/

(more…)

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)