Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

EMBRAER – Brasiliens Flugzeugmontagewerk, unter schlechtesten Firmen im nationalen Ranking 2010. Deutliche Umsatzrückgänge.

Montag, 10. Oktober 2011 von Klaus Hart

http://exame.abril.com.br/negocios/noticias-melhores-e-maiores/noticias/as-empresas-que-mais-encolheram-em

Auf dem Ranking der 500 größten Unternehmen Lateinamerikas liegt EMBRAER 2010 auf Platz 89, 2009 war es immerhin noch Platz 79. In der Statistik jener lateinamerikanischen Unternehmen, deren Verkäufe von 2009 bis 2010 am meisten fielen, liegt EMBRAER auf Platz 18, mit minus 9,3 Prozent.EMBRAER ist nach Petrobras zweitgrößter Importeur Brasiliens – auf der Liste der größten Exportfirmen Lateinamerikas belegt es Platz 15. Im brasilianischen Unternehmensranking liegt EMBRAER an 50. Stelle. (Quelle: AmericaEconomia) 

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/08/09/brasiliens-flugzeugmontagewerk-embraer-starker-verlierer-bei-jungsten-borsensturzen/

Brasiliens Unternehmen mit heftigem Marktwert-Verlust 2011 – bisher um 378 Milliarden Dollar, Absturz um 26,4 Prozent. Wirtschaftszeitschrift “Exame”. PETROBRAS minus 38 Prozent.

Freitag, 23. September 2011 von Klaus Hart

 Brasiliens Ölkonzern PETROBRAS, größtes Unternehmen des Landes, im Ausland enorm bejubelt, sackte am stärksten ab.

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/09/19/brasiliens-grostes-unternehmen-petrobras-statt-des-fur-2011-vorausgesagten-borsenbooms-ein-aktien-wertverlust-von-bisher-uber-20-prozent-petrobras-prasident-gabrielli-keine-kursgewinne-auf-kurze-f/

“Um levantamento da consultoria Economática mostra que as empresas brasileiras perderam 378 bilhões de dólares em valor de mercado em 2011, até 22 de setembro – uma queda de 26,4%. A queda equivale ao valor, somado, de Petrobras, Vale, Ambev e Banco do Brasil, em 20 de setembro.

Wirtschaft kompakt:

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/09/29/brasilien-wirtschaft-und-soziales-2011-kompakt-stark-verlangsamtes-wachstum-stagnierende-industrie-hohe-borsen-wertverluste-wichtiger-unternehmen-deindustrialisierung-weiter-hunger-und-massenele/

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/03/03/rousseff-regierung-in-brasilia-macht-spekulanten-neues-riesengeschenk-leitzinsen-auf-1175-prozent-erhoht-brasil-lider-global-em-juros-reais-folha-de-sao-paulo/

O estudo ainda mostrou que a Petrobras teve a maior queda nominal de valor de mercado no ano na América Latina e Estados Unidos: perdeu 87 bilhões de dólares – ontem, valia 141,2 bilhões de dólares na bolsa, 38% menos que no final de 2010. Em segundo lugar, aparece o Bank of America, com queda de 73 bilhões de dólares, seguido por Citigroup, com queda de 67 bilhões de dólares.

O estudo considerou 1207 empresas com dados disponíveis no final de 2010 e no dia 22 de setembro. (Exame)

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/09/23/brasiliens-borse-wertverlust-2011-bereits-2312-prozent-statt-vorausgesagtem-boom-hausgemachte-ursachen-der-probleme-von-borse-und-wirtschaft-wie-von-regierungsunabhangigen-experten-vorausgesagt/

“Berlin hilft Brasilien bei AKW-Bau”: 

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/09/22/berlin-hilft-brasilien-bei-akw-bau-financial-times-deutschland-propaganda-und-realpolitik/

(more…)

Brasilien 2011: Hohe Börsen-Verluste für mindestens 20 Großunternehmen seit 2010. Betroffen sogar Petrobras, Stahlunternehmen, Fluggesellschaften TAM und GOL. “Wenige gute Nachrichten”, Flucht der Anleger. Schweizer UBS und Brasiliens Aktien.

Samstag, 20. August 2011 von Klaus Hart

Laut Wirtschaftsmedien gingen die Aktienkurse der brasilianischen Ölgesellschaft Petrobras seit Jahresbeginn  um 25 Prozent nach unten, von Ecodiesel seit Oktober 2010 um 52 Prozent.

Stahlfirmen 2011: 

CSN – minus 44 %

Gerdau – minus 53 %

Usiminas 35 %

Große Fleischexporteure:

Marfrig – minus 46 %

JBS-Friboi 41 %

Fluggesellschaften:

Gol – minus 58 %

TAM – minus 28 % seit Nov. 2010.

Finanzminister Mantega hatte 5,5 Prozent Wachstum für 2011 als realistisch bezeichnet – jetzt liegt die Voraussage nur noch bei 3,7 Prozent.

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/08/19/brasiliens-borse-august-verluste-von-1084-prozent-jahres-verlust-2011-bisher-2432-prozent/

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/08/09/ubs-will-distanz-zu-aktien-brasiliens-laut-wirtschaftsmedien/

UBS zu Brasilien: “Doch wie fast die ganze Welt wurde auch dieses Land im September 2008 von der Finanzkrise schwer gebeutelt, worauf das seit 2003 registrierte erfreuliche Wachstum zum Stillstand kam.”

Warum stürzt Brasiliens Börse stärker ab als andere Börsen? Analysten nennen die Commodities-Abhängigkeit und die überbewertete Landeswährung Real als Hauptgründe.

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/08/31/brasiliens-borse-und-die-vollig-falschen-vorraussagen-hochstdotierter-wirtschaftsexperten-fur-2011-die-brasilianische-wirtschaftszeitschrift-exame-uber-7-irrtumer/

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)