Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

Brasiliens staatlicher Ölkonzern Petrobras produziert bis 2016 mindestens 15 Prozent weniger Öl, laut Landesmedien. Neue Förderpläne ließen Petrobras-Aktien abstürzen. “Die Rousseff-Regierung häuft laufend Fehlschläge an. Die Rolle der effizienten Administratorin Rousseff war ein Bluff.” Politikexperte Marco Antonio Villa. Brasiliens sehr niedrige Produktivität.

Dienstag, 24. Juli 2012 von Klaus Hart

 http://www.hart-brasilientexte.de/2012/09/27/boomland-brasilien-die-angeblich-aufstrebende-wirtschaftsmacht-warum-sind-wir-so-unproduktiv-fuhrende-wirtschaftszeitschrift-exame-beschreibt-brasiliens-enormen-wirtschaftlichen-ruckst/

Wie es hieß, erfüllt Petrobras seit 2003 seine Förderpläne nicht. Lula habe 2009 phantastische Förderpläne verkündet, dazu den Bau von vier Raffinerien. Davon sei nur ein Raffinerieprojekt übriggeblieben. “Dies nennt sich Populismus. Das sind die durch Lula verursachten Sonderkosten…Präsidentin Dilma war in der Lula-Regierung, entschied über Petrobras.” Wirtschaftsexperte Carlos Alberto Sardenberg

“Boomland” Brasilien: In Europa vielbejubelter staatlicher Ölkonzern PETROBRAS verlor 2012 bisher 31 Milliarden Dollar an Wert, ist nur noch Zweiter in Lateinamerika – Kolumbiens Ölkonzern Ecopetrol vorn. Wirtschaftsmedien machen sich über Präsidentin Rousseffs bombastische Wachstumsprognosen lustig. ThyssenKrupp. **

http://www.hart-brasilientexte.de/2012/01/27/brasiliens-minenkonzern-vale-unter-lula-rousseff-und-die-auszeichnung-in-davos-2012/

“Gauck: Von Brasilien lernen”

PetrobrasKiosk15

Nichts Neues beim staatlich kontrollierten Ölkonzern Petrobras – ein Skandal nach dem anderen. Kiosk an der Banken-Avenida Paulista in Sao Paulo 2015.

(more…)

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)