Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

Brasiliens Umweltvernichtung – und der Wassermangel 2014: Bereits 142 Städte in 11 Teilstaaten mit Wasserrationierung, laut Landesmedien. “Fußball-WM ist ein Unglück für Brasilien.”(Qualitätszeitung Folha de Sao Paulo)

Samstag, 15. Februar 2014 von Klaus Hart

 http://www.deutschlandradiokultur.de/die-palme-braucht-den-tukan.1067.de.html?dram:article_id=258181

Im Teilstaat Sao Paulo sind bereits 18 Städte von Wasserrationierung betroffen – der Nordosten leidet seit mehreren Jahren unter einer Rekorddürre.

Laut Analyse der Zeitung ist die WM ein Unglück für Brasilien, weil knappe öffentliche Gelder vergeudet, öffentliche Mittel für private Zwecke abgezweigt, soziale Prioritäten mißachtet, Rechte vertriebener Bewohner verletzt werden.

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/02/07/brasilien-wasserrationierung-wie-in-den-nordost-gebieten-der-durrekatastrophe-nun-auch-in-grosstadten-des-sudens-hausgemachte-ursachen-umweltvernichtung-wasservergeudung/

Dürrekatastrophe 2013: http://www.hart-brasilientexte.de/2013/02/25/brasilien-hausgemacht-durrekatastrophe-bewirkt-im-nordosten-groses-viehsterben-sogar-die-bienen-verlassen-die-region/

Bundesaußenminister Westerwelle nannte Brasilien das “das Kraftzentrum Südamerikas” – es sei zu einer Gestaltungsmacht mit globalem Anspruch herangewachsen.

rinddurrekatastrophe12.jpg

Ausriß 2012.

Lula war Informant der Diktatur-Geheimpolizei Dops, laut neuem Buch:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/02/12/brasilien-die-folterdiktatur-lula-und-die-arbeiterpartei-pt-rufmord-ein-kapitalverbrechen-buch557-seiten-mit-schweren-vorwurfen-gegen-lula-macht-schlagzeilen/

Brasilien: Wasserrationierung wie in den Nordost-Gebieten der Dürrekatastrophe nun auch in Großstädten des Südens. Hausgemachte Ursachen: Umweltvernichtung, Wasservergeudung…Aus soziokulturellen Gründen verschwendet die Bevölkerung trotz Warnungen weiter Trinkwasser.

Freitag, 07. Februar 2014 von Klaus Hart

http://www1.folha.uol.com.br/cotidiano/2014/02/1409084-guarulhos-tem-racionamento-devido-ao-baixo-nivel-de-reservatorio.shtml

http://www.deutschlandradiokultur.de/die-palme-braucht-den-tukan.1067.de.html?dram:article_id=258181

Trotz der täglichen Warnungen der Autoritäten sowie der Medien angesichts des zunehmenden Wassermangels, trotz der Appelle zum Wassersparen verschwendet unter anderem in Sao Paulo die Bevölkerung weiter nach Kräften Trinkwasser, wie sich überall in der Stadt beobachten läßt. Autos werden auf der Straße aufwendig mit Trinkwasser gewaschen, Wege um die Häuser teils stundenlang mit Trinkwasser abgespritzt. Dies weist auf den bekanntermaßen niedrigen Gemeinschaftssinn in Brasilien hin, zudem auf das niedrige Bildungsniveau. 

Brasilien: Hausgemachte Dürrekatastrophe historischen Ausmaßes im Nordosten zerstört die Landwirtschaft und stoppt den sozialen Aufstieg der Nordost-Familien, laut Expertenanalysen. **

tags: 

Wie es hieß, erlitt die lokale lokale Wirtschaft der Dürreregionen einen wahren Kollaps. Die jüngste Dürrekatastrophe sei die verheerendste der letzten Jahrzehnte. Enormer Schaden von umgerechnet über 300 Millionen Euro sei laut Regierungsangaben allein für 22 Zuckerrohrbetriebe des Teilstaates Alagoas entstanden. 

Dürrekatastrophe 2013: http://www.hart-brasilientexte.de/2013/02/25/brasilien-hausgemacht-durrekatastrophe-bewirkt-im-nordosten-groses-viehsterben-sogar-die-bienen-verlassen-die-region/

rinddurrekatastrophe12.jpg

Ausriß 2012.

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/04/06/brasilien-welt-lacht-uber-soja-horror-show-des-tropenlandes-stellt-fuhrendes-wirtschaftsmagazin-exame-heraus-superernte-wird-zur-tragodie-fehlende-logistische-infrastruktur/

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)