Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

Brasilien – Wahlkampf 2012: Bereits mehr politische Morde, Attentate in nur 60 Tagen als in der Wahlkampagne von 2010, laut Landesmedien. Mindestens 22 Morde, in Teilstaat Rio fünf Attentate. Warum Brasiliens Demokratie aus Mitteleuropa soviel Lob erhält. Weiter Pflichtwahlen – von der Diktatur eingeführt.

Montag, 03. September 2012 von Klaus Hart

http://www.ila-web.de/brasilientexte/slumdiktatur.htm

Wie es hieß, ist die Zahl der politisch motivierten Morde bereits 22 Prozent höher als bei den Wahlen von 2010, mit 18 Ermordeten in 118 Wahlkampftagen. Trotz der laut brasilianischen Experten sehr hohen Rate von Wahlbetrug, Stimmenkauf werden wegen der bekannten Gründe aus einschlägigen Staaten Mitteleuropas keinerlei Wahlbeobachter entsandt.

BRASILIEN

Gauck: Von Brasilien lernen

Brasilien bewegt den Bundespräsidenten: Während seines Besuchs zeigte sich Joachim Gauck beeindruckt von der Aufbruchstimmung im Land. Deutschland könne von dem Mut zu Veränderungen lernen. Regierungssender Deutsche Welle 2013

Gauck sieht Kolumbien und Brasilien “auf gutem Wege”/Deutschlandradio Kultur

 

http://www.hart-brasilientexte.de/2012/08/24/brasilien-lula-im-burgermeister-wahlkampf-von-rio-de-janeiro-und-sao-paulo/

Waffen-Rap – neoliberale Werte in der Zuckerhutstadt:  http://www.youtube.com/watch?v=ZthNYozVwNM

russomanno1.jpg

Sao-Paulo-Bürgermeisterkandidat Celso Russomanno:  http://www.hart-brasilientexte.de/2012/09/04/brasiliens-burgermeisterwahlen-2012-der-bislang-aussichtsreichste-kandidat-celso-russomanno-von-der-sektenpartei-prb-fast-als-karnevalsreporter-eine-knapp-bekleidete-frau-an-die-brust/

Brasilien: “Wir wissen, daß es großen Stimmenkauf im Norden und Nordosten gab – gefährliche politische Manipulation.” Emeritierter katholischer Bischof Emilio Pignoli zu Pflichtwahlen – anklicken.

(more…)

Brasilien: Lula macht Wahlpropaganda für PMDB-Bürgermeisterkandidat Eduardo Paes in Rio de Janeiro. Lulas Arbeiterpartei PT stellt keinen eigenen Kandidaten. In Sao Paulo Lula-Bündnis mit Diktaturaktivist Maluf.

Freitag, 24. August 2012 von Klaus Hart

http://www.eduardopaes15.com.br/programa-de-tv/renascimento-eduardo-paes-15/

http://www.hart-brasilientexte.de/2012/08/22/brasilien-burgermeisterwahlen-in-rio-de-janeiro-im-oktober-caetano-veloso-singt-fur-den-psol-kandidaten-marcelo-freixoder-aus-tropa-de-elite-2/

Lula über Haddad: “Er war der beste Bildungsminister der Geschichte Brasiliens.”

lulamaluf1.jpg

Ausriß, Qualitätszeitung Folha de Sao Paulo. “Jetzt verkauft Lula seine Seele dem Teufel wegen Maluf.”

Brasiliens Lula und der Diktaturaktivist Maluf, von Interpol gesucht: Nach Wahlbündnis erhielt Maluf-Partei PP massiv Staatsgelder, laut Landesmedien. Warum Lula in neoliberalen Ländern wie Deutschland soviele Sympathisanten hat. “Lula der Grosse.”(Joao Ubaldo Ribeiro) **

Tags:

lulamalufverba.jpg

Ausriß, Folha de Sao Paulo. Lula in Malufs Villa von Sao Paulo.  Wie Befreiungstheologe Frei Betto dazu im Website-Interview sagte, sind aus Empörung über Lulas Bündnis mit dem Diktaturaktivisten viele Parteimitglieder aus der Arbeiterpartei PT ausgetreten, ist die Empörung auch unter den Gläubigen, den Geistlichen der katholischen Kirche groß.”Lulas Bündnis mit Maluf schadet dem PT-Image, wird Konsequenzen bei der Wahl haben.”

In der katholischen Kirche Brasiliens, so hieß es, sehen sich sehr viele jetzt in ihren Einschätzungen über Lula vollauf bestätigt. Zahlreiche Bischöfe äußerten sich bereits entsprechend kritisch zum Maluf-Lula-Bündnis. 

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/12/29/brasiliens-gigantischer-mensalao-korruptionsskandal-aus-der-lula-ara-prozes-gegen-36-angeklagte-voraussichtlich-ab-april-2012/

Maluf gegenüber der Presse: “Verglichen mit Lula, bin ich ein Kommunist.”

(more…)

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)