Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

Energiewende-Bluff 2016. Windkraftwerke contra Rotmilane: “Wenn Vögel der Windkraft im Wege stehen.”MDR, August 2016. “In Thüringen mehren sich die Angriffe auf geschützte Vögel in Regionen, in denen neue Windräder geplant sind. Naturschützer sehen einen Zusammenhang und vermuten Windkraftprofiteure als Täter.” Wo Windkraftwerke in Thüringen häufig sind, werden Milane und zahlreiche andere Vogelarten immer seltener.

Frank Bohn gegenüber der Website:”Bereits im Juni eine Anzeige bei der Polizei wegen des ersten Umweltverbrechens, der getöteten Rotmilanjungen – doch nichts passiert. Im Juli finde ich die getöteten Schwarzmilanjungen – eine zweite Anzeige. Ob nun die Thüringer Ermittlungsbehörden etwas unternehmen, die Täter fassen?”

http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2016/08/18/mdr-zum-fall-clingen-wenn-voegel-der-windkraft-im-wege-stehen-18-8-2016-nun-auch-umschwenken-beim-mdr/

Milan-Experte Peter Berthold:”Die Kollisionsgefahr ist riesengroß”. Totales Desinteresse bei gefühlskalten neoliberalen Betonköpfen in zuständigen Regierungen, Ministerien etc…

http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2016/08/17/unbekannte-erschlugen-vier-geschuetzte-milane-bei-clingen-ta-17-8-2016-unweit-des-brutgebiets-stehen-windraeder-will-man-das-gebiet-erweitern-stoeren-die-voegel-im-kyffhaeuserkreis-wurde/

Thüringens Justizminister Dieter Lauinger/Grüne immer noch in Amt und Würden…

Das rätselhafte Sterben der Rotmilane/Hessenschau 2016

 

“Hat ein umstrittener Windpark in Osthessen Rotmilanen den Tod gebracht, obwohl die Rotoren noch gar nicht laufen? Vogelschützer trauen Windkraftbefürwortern die Giftattacken zu.” Hessenschau

 

Cling1

 

Frank Bohn in Clingen zeigt im Gespräch mit der Website Fotos von den Umweltverbrechen – hier ein fast flügger Milan, tot. 

“Wo man sich hier in der Gegend umschaut – überall Windkraftwerke. Weitere Windkraftgebiete nahe der Milanhorste sind geplant.”

Cling2

Rotmilan auf dem Horst bei Clingen – vor dem Umweltverbrechen, bei der Brut. Foto von Frank Bohn.

Cling3

Hier sind die Rotmilanjungen von Clingen noch am Leben. Foto Frank Bohn. 

Cling4

 

Getöteter Jungmilan – Foto Frank Bohn. 

ClingenWKA1

Windkraftwerke bei Clingen(Kyffhäuserkreis in Thüringen) 2016 – nach dem Anschluß von 1990 ist es, wie vorausgesagt,  mit Idylle und Artenvielfalt bald vorbei. Die neuen Machthaber sorgten zudem für eine gravierende Entvölkerung der Region, für die Vernichtung von Industriebetrieben,  für die Dominanz einer seelenlosen Monokultur-Agrarwirtschaft auf Giftbasis, für die Zerstörung gewachsener soziokultureller Strukturen. Vor 1990 waren die vielen Kneipen in den Dörfern und Kleinstädten um Clingen rappelvoll – heute gibt es kaum noch Kneipen, machen sogar von den letzten immer mehr dicht. 

NiedertOMensch1

“O Mensch – das Ende bedenck allzeit – so thust niemals Schaden noch Leid.”

Auch die westdeutsche Thüringer Allgemeine(Funke-Medienkonzern Essen) verschweigt bisher systematisch, wie in Thüringen Milane und viele andere lediglich theoretisch streng geschützte Arten den Gewinninteressen der Windkraftkonzerne geopfert werden. Daß vor dem Hintergrund der Milan-Vernichtung in Thüringen weder Pseudo-“Öko”-Parteien noch Alibi-Umweltorganisationen einen Baustopp sowie die Abschaltung von Windkraftwerken fordern, spricht Bände über Wertvorstellungen und die Haltung zum Naturschutz, zum Bundesnaturschutzgesetz. Studien über die Vernichtung von Tieren durch Windkraftwerke existieren seit vielen Jahren:

ClingenTA216

Ausriß, Thüringer Allgemeine, 19.8. 2016.

Was perverse Umweltverbrecher riesig freut – Windkraftwerke kriegen  alle tot, ob Amsel, Kuckuck, Heidelerche, Buchfink, Adler, Specht, Rotkehlchen, Storch, Singdrossel oder Falke. 

http://www.eike-klima-energie.eu/fileadmin/user_upload/Luedecke_Buer_Maerz_2013/bild_6.jpg

Bild 6: Der Rotmilan steht als Aasfresser an der Spitze der Fundstatistik. Selbst den 180 km/h schnellen Mauersegler erschlagen die Rotoren.

Dieser Beitrag wurde am Freitag, 19. August 2016 um 07:43 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Politik abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen.

«  –  »

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)